L’Agly: von der Quelle zum Meer

Der ehemalige Keller des Château Dona Baissas in Estagel liegt direkt am Agly. Foto: Hilke Maunder

Liebt ihr es auch so, Flüsse von der Quelle bis zur Mündung zu verfolgen? Ich finde es enorm spannend, wie aus einem kleinen blubbernden Wasserloch lustige Wiesenbäche, breite Ströme oder wahre Wildbäche entstehen. Loire und Rhône zu entdecken, ist eine wahre Mammutaufgabe.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Capcir: ein Hauch von Kanada - Mein Frankreich
  2. Entdeckungen in den Gorges de Galamus - Mein Frankreich
  3. Noch ein Geheimtipp: der Fenouillèdes - Mein Frankreich
  4. Der Lebenstraum des Patric Marquet - Mein Frankreich

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.