Blühender Flachs. Foto: Hilke Maunder
Bücher

200 Jahre Flaubert: Madame Bovary & Salammbô

Im Hinterland der Seine wechseln die lichten Buchenwälder von Eu, Arques und Eawy mit weiten Flachsfeldern, die ein Drittel des französischen Leinenbedarfs liefern. Auf den Weiden grasen normannische Milchkühe mit dem typischen braunen Fleck am […]

Wahrzeichen von Alès: die Abraumhalde. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Der Wandel von Alès: vom Bergbau zum Tourismus

Die große Abraumhalde verkündet es: Alès war das Zentrum für Kohlebergbau, Eisen- und Maschinenindustrie in Süden der Cevennen. Vom 13. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts holten die Kumpel das schwarze Gold in den […]

Nîmes: Krokodilbrunnen an der Place du Marché. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Nîmes: Antike trifft Zeitgeist

Warum zeigt das Stadtwappen von Nîmes ein Krokodil an der Kette? Weil Octavius von hier seinen erfolgreichen Ägypten-Feldzug gestartet hat, lautet die Antwort. Sie verweist damit auf eine Epoche, die der Region rund um Nîmes […]

Die Ermitage Notre-Dame hoch über Cases de Pene. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Wandertipp: die Ermitage Notre-Dame-de-Pène

Diese leichte Wanderung führt euch vom Dorf Cases-de-Pène durch ein wildes Kalksteintal mit mediterraner Garrigue und Wüstenpflanzen zu einer alten Kapelle, von deren Vorplatz ihr herrliche Ausblicke über das Tal des Agly hin zu den […]

Sandra Radl. Foto: privat
Atlantik

Mein Frankreich: Sandra Radl

“Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal verrät es Sandra Radl. Geboren […]

Gourdon im Quercy. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Postkarte aus … Gourdon-en-Quercy

Enge Gassen, Fachwerkhäuser und Steinpalais, Torbögen und Treppenwege: Gourdon ist gebautes Mittelalter. Malerisch thront das Städtchen auf einem Felsvorsprung im Quercy. Startet euren Bummel oben auf der Hügelspitze, wo einst das Schloss stand – und […]

Opoul-Périllos: Die Zufahrtstraße zum Château. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Opoul-Périllos: Grenzfeste & Geisterdorf

Schmal ist die Straße. Ein Asphaltband mit Schlaglöchern. In hellem Grau zieht sie sich zwischen kalkig ausgemergelten Bergen durch die Garrigue. Weit ist die Landschaft, durchsetzt von Fels. Auch im Winter ist der Himmel blau, […]

Die Altstadt von Menton im Gegenlicht des Morgens. Foto: Hilke Maunder
Alpes-Maritimes

Postkarte aus … Menton

Wer jetzt ein wenig Sonne und Sommer braucht: Träumt euch nach … Menton, die letzte Perle Frankreichs an der Riviera. “Berge, die ins Wasser fallen”, bedeutet der Küstenname. Und verrät, dass hier wirklich die letzten […]

Am Tarn bei Rabastens. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Rauf aufs Rad im Tarn-Tal

Alte Bastiden aus Backstein, Weine von Weltruf und Landschaften, die Ruhe und Schönheit atmen: Das Vallée du Tarn ist wie geschaffen für Genuss-Radler. Die Véloroute de la Vallée du Tarn Der Tarn, der sich jung […]

Patriotisch: das Feuerwerk von Saint-Paul-de-Fenouillet am Nationalfeiertag 14. Juli. Foto: Hilke Maunder
Aktuelles & Hintergrund

So feiert Frankreich Silvester!

Jetzt haben wir es fast geschafft, dieses Jahr 2020, das so völlig anders verlief als erwartet. Eine Pandemie stellte uns vor ganz andere, schwierige und unerwartete Herausforderungen. Und auch der Blog veränderte sich. Statt Reise-Träume […]

Lussan. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Lussan: Bilderbuchdorf der Kamisarden

Lussan gehört zu den schönsten befestigten Felsendörfern des Gard. Seit dem 16. Jahrhundert überragt ein Schloss seine alten Häuser, die sich auf einer 270 Meter hohen Felskuppe über dem Aiguillon drängen. Weithin sichtbar dominiert das […]

Les Eyzies, Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Postkarte aus … Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil

Es war der Hund von vier Jungen, der 1940 in einem  Eichenwäldchen von Lascaux bei Montignac in Südfrankreich eine Höhle mit riesigen Wandgemälden entdeckt hat. Mammut und Jäger waren so frisch erhalten, als seien sie […]

Saint-Martin-du-Canigou. Foto: Hilke Maunder
Architektur

Die Juwelen der Romanik im Roussillon

Um 1000 n. Chr. kam die Romanik aus der Lombardei nach Okzitanien. Zum Labor des neuen italienischen Kunststils wurden die Klöster in den Hochtälern des Roussillon. Dort ließen die Grafen von Barcelona Abteien wie Saint-Martin-du-Canigou […]

La Fajolle: Le jardin du repos - der Friedhof. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Die schönsten Friedhöfe von Frankreich

Allerheiligen,  Allerseelen, Armistice (Waffenstillstand von Compiègne, 11.11. 1918): Im November gedenkt nicht nur Frankreich seiner Toten. In diesem Monat den Friedhof zu besuchen, ist für viele Franzosen in diesem Monat eine Pflicht, die sie gerne […]

Jean-Bernard Raison aus Florac trägt seit Jahrzehnten nur das Béret. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Le Béret: die Karriere der Hirtenkappe

Marlene Dietrich trug es lasziv rauchend auf Halbmast auf dem blonden Haar. Madonna zog es fast bis über die Augen, Audrey Tatou ganz tief über bis zu den Ohren: le béret. Sein Ursprung liegt in […]

Tarte Tatin - frisch aus dem Ofen am besten! Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Tarte Tatin: Frankreichs legendärer Apfelkuchen

Die Tarte Tatin gehört zu den großen französischen Dessert- und Kuchenklassikern. Und ist die köstliche Antwort auf ein Malheur. Im 19. Jahrhundert, erzählt die Legende, lebten in Lamotte-Beuvron in der Sologne zwei betagte Schwestern. Einer […]

Blick über die Dächer von Ayet auf die andere Talseite von Bethmale. Foto: Hilke Maunder
Ariège

Postkarte aus … Bethmale

Es zierte einst ein legendäres Plakat der SNCF. Berühmt indes  wurde es für seine ungewöhnliche Tracht. Und begeistert Gourmets mit seinem Käse: das Tal von Bethmale im Couserans. Die historische Provinz im Westen des Départements […]

Les Orgues d'Ille-sur-Têt: die Westseite des Amphittheaters. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Die “Orgeln” von Ille-sur-Têt

Frisierte junge Frauen stehen da stolz und schlank in der Landschaft. Kaminfeen beäugen sie von der Seite. Unbeweglich. Denn sie sind aus Stein, geformt von der Erosion. Wind und Wetter haben bei Ille-sur-Têt in den […]

Chantenay Der Patron von Chez Hugo blickt zuversichtlich in die Zukunft. Foto: Hilke Maunder
Architektur

Le Bas-Chantenay: Aufbruch an der Loire

“Ich stecke mittendrin. Mein Bar hat die perfekte Lage!” Hugues Trichart, Patron von Chez Hugo, ist sichtlich stolz. Seine Weinbar liegt an der Rue Bougainville. Und damit mitten in Le Bas-Chantenay. Das einstige Industrie- und […]

Müllfrei: der Strand von La Grande Motte. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Die Strände von Montpellier

Lust aufs Mittelmeer? Dann schnappt euch in Montpellier ein Rad! Folgt dem Radweg am Lez vorbei an modernen Architekturikonen, legt am Naturreservat Méjean eine Pause ein und besucht die archäologischen Stätte der antiken Stadt Lattara. […]