Champagne-Ardenne

Ein Wochenende in … Troyes

Troyes ist die alte Hauptstadt der Champagne. Und verbirgt hinter einem Ring von Nachkriegs-Wohnblöcken, Gewerbegebieten und den meisten Outlet-Stores des Landes ein prickelndes, lebendiges Herz. Das verrät auch die Form der Altstadt. Sie gleicht einem […]

Alpes-Maritimes

Ein Wochenende in … Nizza

Nizza verbindet Weltstadt und Dorf, lässt die Provence mit Italien flirten – und verkörpert wie kaum ein anderer Ort das Lebensgefühl der Côte d’Azur. Lauschige Plätze, breite Promenaden, weltberühmte Museen und versteckte Ateliers: Die „Königin […]

Entdecken

Rue du Retrait: Straße der Street Art

Im Nordosten von Paris ist eine kleine Straße das Mekka der Street Art von Ménilmontant: die Rue du Retrait im 20. Arrondissement. Ihr Name erinnert an den „Ratrait“.  So hieß einst ein Weinberg, der die […]

Bretagne

Postkarte aus … Rennes

Rennes, lange als provinziell, ernst und langweilig verschrien, ist heute „totalement branché“: Die Hauptstadt der Bretagne ist nicht nur den 60.000 Studenten der beiden Universitäten und mehreren Hochschulen angesagt. In der Hochburg des französischen Rock […]

Ein Wochenende in...

Ein Wochenende in … Rouen

 „Stadt der 100 Glockentürme“ nannte Victor Hugo Rouen. Die Hauptstadt der Normandie birgt in ihren verwinkelten Altstadtgassen Hunderte von Fachwerkhäusern. An Jeanne d’Arc, die 1431 hier hingerichtet wurde, erinnert das Historial. Am Südufer der Seine […]

Bourgogne-Franche-Comté

Postkarte aus … Sens

So nah? Da war ich doch erstaunt: Nur 80 km trennen Paris vom Burgund. Dort findet ihr Sens, den nördlichen Vorposten der Bourgogne. Im Mittelalter hatte die Pforte zum Burgund sogar Paris als Diözse eingemeindet! […]

Entdecken

Tolbiac: der junge Osten von Paris

Mit den spektakulären Grands Travaux der Ära Mitterrand begann die Renaissance des lange benachteiligten Pariser Osten. Am Nordufer der Seine wurde Bastille, Belleville, Ménilmontant und Oberkampf zu In-Adressen für Trendsetter: Seit einigen Jahren zieht das […]

Bretagne

Ein Wochenende in … Nantes

Früher hat Nantes Jules Verne zu fantastischen Geschichten verführt. Später bauten reiche Reeder verspielte Verrücktheiten („Folies“) an die Ufer der Erdre. Die  frische Brise der alten Hafenstadt inspirierte die Surrealisten. Sie lockte Männer wie Jean […]

Ein Wochenende in...

Ein Wochenende in … Avignon

Avignon. Was für eine Stadt! Ein Volkslied machte sie weltberühmt. Doch getanzt wurde auf dem Pont Saint-Bénézet nie. Das tat man auf der großen Flussinsel Île de la Barthélasse. Stellt dort euren Wagen ab, nehmt […]

Entdecken

Die schönsten Passagen von Paris

Julio Cortázar beschrieb sie als „falsche Himmel aus Stuck und schmutzigen Oberlichtern“, Louis Aragon nannte sie „Menschenaquarien“ und „große Glassärge“, und Walter Benjamin verstand sie als „Fantasmorgien eines utopischen Ziels“: die Passagen von Paris. Neues […]

Atlantik

Royan: Fifties am Sandstrand

Royan. Was für eine Lage! Am Nordufer der Gironde, die in Nouvelle-Aquitaine Europa größte Trichtermündung bildet. Nur wenige Kilometer entfernt von den Sandstränden des Atlantiks. Und auf halbem Wege zwischen den Häfen von Bordeaux und […]

Bouches-du-Rhône

Ein Wochenende in … Marseille

Marseille, Austragungsort der Olympischen Segelwettbewerbe 2024, erfindet sich neu: mit Architektur zum Staunen, Shopping der Superlative und grenzenloser Kultur rund um die Uhr. Schick, schön, stylisch. Entlang der alten Hafenkante und rund ums MuCEM, 2013 […]

Entdecken

Versailles – ganz ohne Schloss!

Am 6. Oktober 1789 benötigten Louis XVI. und Marie-Antoinette sechs Stunden, um die 20 Kilometer zwischen Versailles und Paris in ihrer Kutsche zu bewältigen. 230 Jahre später hat sich die Entfernung nicht verändert, wohl aber […]

Entdecken

Postkarte aus … Orange

„Sie ist die schönste Mauer des Königreiches“, soll der Sonnenkönig Ludwig XIV. begeistert Besuch des antiken Theaters geschwärmt haben. Bis heute sorgt das besterhaltene Amphitheater der Antike in Frankreich für lang anhaltenden Applaus. Vor seiner […]

Entdecken

Nouméa: zu Fuß durch die Kolonialzeit

Grimmig und furchteinflössend sieht sie aus: die Maske eines Geistes, die ich unter dem Dachgebälk des Château Hagen entdecke. 1889-1892 wurde es im Herzen des exotischen Garten als repräsentativer Herrensitz angelegt. Heute könnt ihr dort […]

Entdecken

Frankreichs nördlichste Metropole: Lille

Eben noch im Job, jetzt schon in Lille: Die Hauptstadt von Hauts-de-France liegt im Herzen Europas, nur eine Stunde von Paris entfernt. Das Auto könnt ihr getrost stehen lassen. In Lille flaniert man, radelt, oder […]

Bildende Kunst

Auf den Spuren von Cézanne & van Gogh

1839 wurde in der Rue de l’Opéra von Aix-en-Provence ein Maler geboren, der wie kein Zweiter die Impressionisten in den Süden lockte: Paul Cézanne. Aber auch Vincent van Gogh wurde vom Flair der Provence in den Bann […]

Entdecken

Montpellier, mon amour

„On va faire l’ œuf“, ruf man sich in Montpellier zu: Treffen wir uns auf dem „Ei“! Spätestens nachts erkennt man, warum die zentrale Place de la Comédie ihren Spitznamen erhält. Ein blaues Lichtband im […]

Aktiv

GR® Paris 2024: Paris erhält 1. Fernwanderweg

Anlässlich der Olympischen Spiele 2024 in Paris erhält die französische Hauptstadt mit dem GR® Paris 2024 ihren ersten Fernwanderweg. Auf rund 50 km Länge führt er einmal rund um die Stadtviertel der französischen Metropole. Bisher […]

Entdecken

Lieblings-Park: Jardin du Luxembourg

Hinter seinen vergoldeten Toren ist der Jardin de Luxembourg herrlich altmodisch, der Zeit entrückt. Kinder lassen ihre Boote am Bassin Central kreuzen, Erwachsene spielen Schach oder Boule. Andere flanieren vorbei an 106 Statuen, die Wasserspiele, […]