Auvergne-Rhône-Alpes

Der Trüffel-Papst: Bruno Chartron

„Jedes Jahr ist ein Abenteuer!“ Bruno Chartron strahlt und buddelt die nächste schwarze Knolle aus. „Jedes Jahr kommt etwas Neues auf die Karte!“ Dort stehen nicht nur Trüffel-Klassiker wie Brouillade, sondern auch ganze Trüffel im Salzmantel […]

Entdecken & Erleben

Topfgucker: La Table des Cordeliers, Condom

Es gibt Lokale, da fühlt man sich gleich wohl und willkommen. So wie im La Table des Cordeliers von Eric Sampietro. Auf dem nahen Boulevard gab es Parkplätze, der winterfeuchte Bummel hatte den Appetit geweckt […]

Bildende Kunst

Château de Jau: Genuss hoch drei

Zu den schönsten Weingütern in „meinem“ Tal gehört für mich das Château de Jau. Und das nicht nur, weil die Tropfen mir gut munden. Sondern das Weingut ein perfektes Ausflugsziel für einen abwechslungsreichen Sommertag ist. Schnappt […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Hütten-Glück: La Ferme de Lormay

Dort, wo der Bouchet noch als junger Bach zu Füßen des Aravis-Massivs plätschert, empfängt mich Albert Bonamy – die blaue Schürze vor das Hemd gebunden, das genauso grau ist wie seine wenige Haare auf dem […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drei Männer im Schnee: Aux Confins des Sens

Die Glocken der nahen Kirche läuten, in den Höfen ringsum stellen kleine Betriebe wie seit Jahrhunderten handwerklich Reblochon her, und selbst dieses Gebäude aus den 1970er Jahren wirkt geradezu einladend. Aux Confins des Sens… was […]

Entdecken & Erleben

Schlemmen in Südfrankreich: meine Favoriten

Tagelang nur Magerkost, aber dann mal richtig schlemmen: Viele Franzosen leben so, verriet mir meine Nachbarin Sandra. Ob’s stimmt? Ich wage  es zu bezweifeln, den schon die Supermärkte in Frankreich sind wahre Schlemmerparadiese. Und erst […]

Entdecken & Erleben

Social Dining: Schlemmen bei Franzosen

Mit Einheimischen essen: Wer sie nicht selbst kannte,  musste sich auf bislang auf Agenturen und Veranstalter verlassen – und reichlich löhnen. Mit dem Web 2.0 begann der Siegeszug der Social Communities und Social-Sharing-Portale. Nach dem […]

Entdecken & Erleben

Domaine Riberach: Wo alle Sinne reisen

  Es war einmal… so beginnen Märchen, und so muss meine Geschichte über Riberach beginnen, denn.. die Verwandlung ist einfach märchenhaft: erst eine Genossenschaftskellerei, jetzt ein Hotel-Restaurant, in dem Entschleunigung keine Marketing-Maxime ist, sondern gelebte […]

Bouches-du-Rhône

Les 2 Garçons: Belle Epoque meets Zeitgeist

Der Cours Mirabeau ist das Prachtboulevard des alten Aix. Seit mehr als 100 Jahren gibt es dort auch eine Brasserie: Les 2 Garçons. Picasso, Pagnol, Piaf und Camus waren dort Stammgäste; Cézanne soll dort drei Stunden lang […]

Kein Bild
Auvergne-Rhône-Alpes

Schlemmen im Schnee: Morzine

Brettern, bis die Muskeln brennen, oder genussvoll schwingen: Mit 650 Pistenkilometern zwischen Mont-Blanc und Genfer See bilden die „Tore zur Sonne“, die Portes du Soleil, den größten Skigroßraum Europas und Nummer vier der Welt. Zu […]

Genuss

Hotelschule G. Frêche: schön schlafen & schlemmen

Ihr wollt gut und günstig schlemmen und schlafen? Dann besucht doch einmal in Montpellier die Brasserie d’application im futuristischen Lycée Hôtelier Georges Frêche, wo angehende Hotel- und Gastronomiefachleute ihre Gelerntes in der Praxis üben und anwenden […]

Genuss

Allerfeinste Bahnhofsküche

Croissant auf die Hand, Café im Stehen? Zwei Restaurants in Paris zeigen: Bahnhofsküche geht auch anders – opulent, nostalgisch oder edel mit Zeitgeist. Le Train Bleu Vergoldete Stukkaturen, Kristalllüster, livrierte Kellner, nostalgisches Leder und opulente Gemälde: […]

Genuss

Paris: die Café-Revolution

Livrierte Kellner, geflochtene Stühlen und kleine Rundtische auf der Terrasse, ein großer Zinktresen für den schnellen Schwarzen im Stehen: So wurde die Pariser Kaffeehauskultur, wie sie im Café du Dôme von Montparnasse oder dem Café […]

Entdecken & Erleben

Schlemmer-Rhône: Le Bercail

Flüsse üben eine ungeheure Faszination aus. Doch erst langsam entdecken die Franzosen, dass auch die Rhône geradezu traumhafte Ecken hat. Und das auch gerade dort, wo sie reduziert wurde zum Dienstleister für Industrie und Handel, […]

Genuss

Schlemmen im Schnee: Chez Louisette

Keine Fritten, keine Brühe, in der einsam ein paar Fadennudeln schwimmen, keine Pizza, keine Pasta. Sondern: eine Schiefertafel mit Spezialitäten der Hochpyrenäen, zu dem auch das zarte Schafsfleisch des Mouton AOC Barèges-Gavarnie gehört, oder mit […]

Genuss

Sündhaft lecker: le Péché de Gourmandise

Mit seiner Wehrmauer und der Burg, von dessen Donjon der Blick weit über sanft gewelltes Land schweift, seinen Kopfstein gepflasterten Gassen,  und seinen Häusern gehört Sainte-Suzanne im Département Mayenne der Pays de la Loire den 100 […]

Centre-Val de Loire

Café de la Promenade: mein Tipp für Bourgueil

Ein altes Gaswerk aus dem 19. Jahrhundert, aus typischem Loire-Tuffstein errichtet, ist seit 2009 die schönste Anlaufstelle für einen geselligen Abend unter freiem Himmel: das Café de la Promenade. Mit ihrer Weinbar zwischen dem Winzerdorf […]

Bouches-du-Rhône

Das Geheimnis der Bouillabaisse

Keine Fischsuppe ist so legendär und geheimnisumwoben wie die Bouillabaisse. Das ursprünglich einfache Reste-Essen der Fischer aus Marseille gehört heute zu den kulinarischen Botschaftern der südfranzösische Hafenstadt – und hat sich längst zu einer opulenten Mahlzeit […]