Aktuelles & Hintergrund

Marie Weber: Schuh-Träume aus Troyes

Marie Weber wurde in München geboren – und ist doch durch und durch Französin. In Troyes hat die Schuhdesignerin den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Warum gerade dort, hat sie beim Werkstattbesuch verraten. 28 Jahre […]

Entdecken

Musée de Picardie: Wiedereröffnung März 2020

Es war eine Premiere: 1867 eröffnete in einem prachtvollen Palais in Amiens das erste Museum Frankreichs außerhalb von Paris. 2016 wurde das Musée de Picardie für eine millionenschwere Modernisierung und Erweiterung geschlossen. Am 1. März […]

Alpes-Maritimes

87. Fête du Citron feiert die Volksfeste der Welt

Auf einem roten Kissen lag sie, die große Schere, getragen von einem jungen Mädchen in Tracht, bewacht von einem Jungen zu ihrer Seite. Ein Tusch, silence! Als das Gemurmel der Zuschauer und geladenen Gäste verstummt […]

Architektur

Le Havre: meine Top Ten

Le Havre gehört für mich zu den verkanntesten Orten der Normandie. Von Franz I. gegründet. Reich geworden im Dreieckshandel mit Sklaven, Zucker und Kaffee. Ein blühender Badeort der Belle Époque. Im Bombenhagel des Zweiten Weltkrieges […]

Bildende Kunst

Wer war der Maître von Cabestany?

Le Maître de Cabestany: Kaum ein Mann ist in der Kunstgeschichte Frankreichs so unbekannt wie dieser Meister aus einem alten Dorf in der Ebene des Roussillon. Im 12. Jahrhundert hat er dort gelebt und gewirkt. […]

Aktuelles & Hintergrund

Karneval: So feiert Frankreich!

Auch Frankreich feiert Karneval (frz. „carnaval“) – doch ganz anders als wir. Im Hexagon dauert das Narrentreiben nicht nur bis Aschermittwoch (frz. „mercredi des cendres“), sondern mitunter noch weit in die Fastenzeit hinein. Den Höhepunkt […]

Entdecken

Pointe-à-Pitre: die Street-Art-Stadt

Auf Guadeloupe saniert ein Verein seit mehreren Jahren Straßen und Gassen im historischen Zentrum von Pointe-à-Pitre. Ehrenamtliche und Einwohner streichen die Fassaden der Häuser neu, schmücken Wände mit Street Art  oder schafft Gemeinschaftsgärten. Das Ziel: […]

Bildende Kunst

Die Künstler von Bourron-Marlotte

Mitten im Wald von Fontainebleau versteckt sie sich: Bourron-Marlotte – einst eine Künstlerkolonie wie Barbizon. Doch bis heute ungleich weniger bekannt. Und damit noch immer sehr beliebt bei Künstlern und Prominenten, die im Doppeldorf gerne […]

Bücher

Sylvia Lott: Die Rosengärtnerin & die Zwangsarbeit

Französische Fremdarbeiter in Nazi-Deutschland: Worüber wenig berichtet wird, hat Sylvia Lott zum Thema eines Romans gemacht. Die Rosengärtnerin* heißt er. Beim Start im Mai 2019 hielt er sich gleich mehrere Wochen lang auf der Spiegel-Bestsellerliste. […]

Entdecken

Rue du Retrait: Straße der Street Art

Im Nordosten von Paris ist eine kleine Straße das Mekka der Street Art von Ménilmontant: die Rue du Retrait im 20. Arrondissement. Ihr Name erinnert an den „Ratrait“.  So hieß einst ein Weinberg, der die […]

Aude

Das „Festival du Film Insolite“ von Rennes-le-Château

Alljährlich im Ausgust ist das kleine Örtchen Rennes-le-Château Gastgeber eines Filmfestes, das seinem Namen mehr als gerecht wird: Festival du Film Insolite nennt es sich. Gezeigt werden wahrhaft ungewöhnliche Filme in drei Kategorien: Doku, Spielfilm und […]

Entdecken

Fête de Babau: Monster-Fest von Rivesaltes

Südfrankreich im Jahr 1290. Das Roussillon erlebte unter Jaume II. von Mallorca eine ruhige, friedliche Zeit. Doch in der Nacht vom 2. auf den den 3. Februar passiert etwas Schreckliches in Rivesaltes. Ein Monster ist […]

Aude

Fête d’Antan: Landleben von einst – hautnah

Jeden Sommer wird das Landleben von einst wieder lebendig. Alljährlich am letzten Juli-Wochenende feiert Cubières-sur-Cinoble in den südlichen Corbières von Aude mit der Fête d’Antan sein bäuerliches Erbe. Dann wird gedroschen wie einst, rollen historische Trecker […]

Entdecken

Hochburg der Street Art von Paris: le 13e

Le 13e  gilt nicht als beste Adresse von Paris. Im Norden grüne Boulevards, schicke Boutiquen und die traditionsreiche Gobelinmanufaktur, im Süden Betonmonster und Hochhaustürme, im Herzen die Place d’Italie mit seinem hohen Campanile. Er nimmt […]

Bildende Kunst

Der Kunstsommer: Le Voyage à Nantes

Jeden Sommer inszeniert Nantes mit dem Event Le Voyage à Nantes den wohl ungewöhnliches Kultursommer Frankreichs. Künstler und Kreative, Gärtner und Köche, DJs und Graffiti-Künstler sind eingeladen, auf ihre ganz persönliche Art Nantes zu interpretieren. […]

Aktuelles & Hintergrund

Jean Blaise: der Kultur-Macher

Zerzauste Haare, eine schwarze Brille, lebendige Augen: Kaum zu glauben, dass dieser Mann, gute 1.75 m groß, bereits 1951 in Algier geboren wurde. Eine ungeheure Vitalität strahlt er aus, und das bei einer ruhigen Gelassenheit […]

Bildende Kunst

Beim Maler Claude Monet in Giverny

Claude Monet (1840 – 1926) machte mit seinen Werken das Seine-Tal zur Wiege des Impressionismus. Mit seinem Bild Impression: Sonnenaufgang hatte der Maler aus Le Havre einer damals neuen Stilrichtung den Namen gegeben. 1883 fand Monet mit seiner zweiten […]

Atlantik

Étretat: die Klippen der Künstler

Sie gehört für mich zu den schönsten Küsten Frankreichs: die Côte d’Albâtre in der Normandie. Steil bricht dort Kalkplateau des Pays de Caux mit hohen Klippen in den Ärmelkanal ab. Wind und Wellen haben faszinierende […]

Aktuelles & Hintergrund

Frankreichs Phänomen: la Diagonale du Vide

Von Strommasten überspannte Felder. Wohngebiete im Einheitslook. Gewerbegebiete im Grünen. Straßen ins Nirgendwo. Nicht-Orte, die sich in Frankreich einmal quer durchs Land ziehen. Die imaginäre Linie der „Diagonale du Vide“. Pierre Péju hatte mich mit […]

Bildende Kunst

L’Estuaire: Kunst im Fluss

Zwischen Nantes und Saint-Nazaire hat das Projekt L’Estuaire 2007, 2009 und 2012 den Unterlauf der Loire in einen Kunstparcours verwandelt. Mehr als 60 km lang säumen dort Werke von französischen und internationalen Künstlern der Gegenwart […]