Bücher

Buchmesse Spezial: die Literaturpreise Frankreichs

Vom 11. bis zum 15. Oktober 2017 ist Frankreich Ehrengast der 69. Frankfurter Buchmesse. Unter der Schirmherrschaft von Staatspräsident Emmanuel Macron kehrt die Heimat von Camus und Corneille seit 1989, und damit nach fast 30 Jahren, wieder […]

Bücher

Querbeet: lauter Lieblings-Bücher

Hast Du mal einen Buchtipp? Was für tolle Bücher und Schriftsteller kennst Du aus Frankreich? Immer wieder werde ich das gefragt. Dabei bin immer ganz unschlüssig, wer  gerade zu meinen Favoriten gehört – nicht zu den […]

Bücher

Coup de coeur: Lesetipps für den Herbst

Vom 11. bis zum 15. Oktober 2017 ist Frankreich Ehrengast der 69. Frankfurter Buchmesse. Unter der Schirmherrschaft von Staatspräsident Emmanuel Macron kehrt die Heimat von Camus und Corneille nach 1989, und damit fast 30 Jahren, […]

Bücher

Mein Frankreich: Silke Ziegler

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal antwortet Silke Ziegler. Die gelernte […]

Bücher

Schreiben, eine französische Leidenschaft

Vom 11. bis zum 15. Oktober 2017 ist Frankreich Ehrengast der 69. Frankfurter Buchmesse. Unter der Schirmherrschaft von Staatspräsident Emmanuel Macron kehrt die Heimat von Camus und Corneille seit 1989, und damit nach fast 30 […]

Bouches-du-Rhône

Auf den Spuren von Marcel Pagnol

„Eine neue Kunst ist geboren“, schwärmte der 38-jährige Marcel Pagnol nach der Premiere des ersten Tonfilms in London. Tief beeindruckt, beschloss er: „Ich werde also keine Theaterstücke mehr schreiben. Ich werde Drehbücher verfassen.“ Als Standort […]

Bretagne

Ahoi, Dupin!

Im fünften Band schickt Jean-Luc Bannalec seinen kauzigen Kommissar dorthin, wo er am wenigsten gerne ist: hinaus aufs Meer. Oder genauer: die kabbelige, stürmische See im Mer Iroise vor Brest. Starke Gezeitenströme und untermeerische Riffs, zerfurchte Küsten […]

Alpes-Maritimes

Mein Frankreich: Christine Cazon

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Celia Šašić hatte den Auftakt gemacht […]

Bücher

111 Gründe, Frankreich zu lieben

Die Klischees über Frankreich sitzen tief, haben zwei ARD-Korrespondentinnen als Resonanz auf ihre Berichte aus Frankreich immer wieder erfahren. Und diesmal nicht zum Mikro gegriffen, sondern zur Feder. Herausgekommen ist ein Gemeinschaftswerk, das mit einem […]

Bücher

Geschäftskultur in Frankreich

„Beim Händeschütteln nicht so fest wie in Deutschland zudrücken – und nicht so lange ansehen“, das war damals  beim interkulturellen Training von Airbus in der Toulouser Zentrale einer der Kernsätze zur Geschäftskultur in Frankreich gewesen. […]

Bretagne

Krimi-Land Frankreich

Der Pate des Périgord Früher waren es Franzosen wie Georges Simenon, die mit Polizeiromanen wie Maigret die Krimifans für Frankreich begeisterten. Heute sind es „expats“, Ausländer, die wegen der Arbeit oder der Liebe nach Frankreich […]

Bücher

Michel Bussi: Die Frau mit dem roten Schal

Mit „N’oublier jamais“ gelang Michel Bussi 2014 ein Überraschungs-Erfolg. Unter dem Titel „Die Frau mit dem roten Schal“ ist der Krimi am 21. August 2015  im Aufbau-Verlag in der deutschen Übersetzung von Olaf M. Roth erschienen. Im […]

Bücher

„Mistraltage“: erste Liebe, reife Liebe….

Ihr kennt es bestimmt, dieses Verlangen zu reisen, und dann auf einem der vielen Wege des Lebens einmal dort anzukommen, wo Körper, Geist und Seele glücklich sind. Ankommen an einem Sehnsuchtsort, der in einem lebendig […]

Bücher

Fred Vargas: der Sinn des Lebens

Mit ihren literarischen Kriminalromanen um Kommissar Adamsberg wurde Fred Vargas alias Frédérique Audoin-Rouzeau weltberühmt. In Von der Liebe, linken Händen und der Angst vor leeren Einkaufskörben* unternimmt Frankreichs Krimikönigin den Versuch, das „monströse Knäuel des Lebens“ zu entwirren […]

Bücher

Peter Sloterdijk: Mein Frankreich

Vorfreude ist die schönste, sagt man. So auch hier. Mehr als zwei Monate lang lag Peter Sloterdijks Suhrkamp-Taschenbuch Mein Frankreich* auf dem Nachtisch, und erst jetzt, in den letzten Tagen, hatte ich Zeit gefunden, es zu […]

Bücher

Die Literatur-Preise von Frankreich

Wie jedes Jahr stehen im November in Frankreich traditionsgemäß alle Zeichen auf Literatur. Mit der Bekanntgabe der Gewinner der wichtigsten Literaturpreise wird kurz vor Weihnachten damit die neue „Lesesaison“ eröffnet. Jeder Preis hat dabei seine […]

Bücher

Nackt: Haute Couture aus Honig

Es gibt Autoren, bei denen ich nach der Lektüre immer nur denke: wow. Was für eine Sprache! Welch eine Beobachtungsgabe. Welche Fabulierfreude, Imagination oder Handlung. Oder auch: wie klar, sachlich, und doch so packend. Was […]

Bücher

Alles Mythos: Irrtümer über Frankreich

Der Franzose: eine Baskenmütze auf dem Kopf, ein Baguette in der Hand. Die Französin: stets gestylt trotz dreier Kinder. Stereotypen und Klischees. Fast immer, wenn wir auf Frankreich blicken, ist auch immer ein Schuss Verklärung […]

Bücher

Laurent Gaudé: Kann man sein Schicksal wenden?

Bis vor kurzem war Laurent Gaudé für mich ein kaum Bekannter. Doch dann habe ich in Le Havre in der hervorragenden Buchhandlung La Galerne seinen Roman Ouragan* zwischen die Finger bekommen, im Buchhandels-Café reingeschnuppert und […]

Bücher

Paris – ein Merian-Porträt

Jede große Metropole wird nicht nur von ihren Gebäuden, Straßenzügen und Plätzen geprägt, sondern in erster Linie von den Menschen, die in ihren Mauern leben und arbeiten. Dieses Konzept steht hinter der erfolgreichen Reisebuchreihe MERIAN […]

Kein Bild
Bourgogne-Franche-Comté

Auf den Spuren von Victor Hugo

„Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist die das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance.“  Für viele Franzosen ist er der größte Autor des Landes: Victor Hugo. Er schrieb […]

Bücher

Denis Diderot – der Lessing Frankreichs

„Ich bin und bleibe ein Kind meiner Heimat“, bekannte Denis Diderot (1713 – 1784), Philosoph, Kunstkritiker und Schriftsteller der Aufklärung – und Sohn eines Messerschmieds aus Langres im Département Haute-Marne. Als 15-Jähriger zog er nach Paris, um […]