Bourgogne-Franche-Comté

So viel Frankreich steckt in … Mainz

Nicht nur Hamburg und Marseille, sondern auch Darmstadt und Troyes, Gengenbach und Obernai feiern. Und natürlich Mainz und Dijon! Alle drei Städte feiern in diesem Jahr 60 Jahre Städtepartnerschaft. Ihre Verbindungen gehören zu den ältesten Partnerschaften […]

Bourgogne-Franche-Comté

Cluny: die maßlose Maior Ecclesia

Ein weites Tal mit Wiesen und Weiden, flankiert von sanften Höhenzügen, die Wälder bedecken. Niedrige Hecken trennen die Felder, Dornensträucher und Reihen von alten Kopfweiden. Mitten hindurch plätschert ein kleines Gewässer, das parallel mit der […]

Bourgogne-Franche-Comté

Nuits-Saint-Georges: die Mond-Winzer

Montag, 26. Juli 1971. Um 9.34 hebt die Saturn-V-Rakete der Apollo-15-Mission von Cape Kennedy in den Weltraum ab. An Bord sind die Astronauten David Scott, Alfred M. Worden und James B. Irwin. Im Gepäck: ein Etikett […]

Bourgogne-Franche-Comté

Die Zisterziensern des Clos de Vougeot

Schlicht, schmucklos und karg: Askese war die Maxime der Zisterzienser. Doch in den dunklen Kellern ihrer Klöster kultivierten sie vollendeten Sinnesgenuss: Wein. Cîteaux und seine Töchterklöster machten im 12. und 13. Jahrhunderten die sanften Flanken […]

Bourgogne-Franche-Comté

Postkarte aus … Arnay-le-Duc im Burgund

Leuchtend rot, nur selten lila oder rosa, hängen sie üppig aus Blumenkübeln vor Häusern und Geschäften, von Kanalbrücken und Blumenampeln am Laternenpfosten: Geranien. Bis in den Herbst hinein ist die Bourgogne ein Blütenmeer. Auch zwischen […]

Bourgogne-Franche-Comté

Postkarte aus … Autun im Burgund

Lange haben mich die dunklen Wälder des Morvan, die das Granitmassiv des Burgunds bedecken, begleitet. Doch dann erreicht die kleine, kurvige Landstraße die Wiesen und Weiden im weiten Tal des Arroux, und am Horizont ragen […]

Bourgogne-Franche-Comté

Das schmeckt! (M)ein Stadtbummel in Dijon

Welch schöne Stadt, das ist die Stadt mit den hundert Türmen,“ soll Franz I. ausgerufen haben, als er Dijon besuchte. Viele Türme stehen zwar heute nicht mehr, aber prachtvoll ist Dijon bis heute. Zu 22 […]

Bourgogne-Franche-Comté

Kellerbesuch bei Bouchard in Beaune

Dick liegt der Staub auf den Flaschen. An Fleischerhaken baumeln geheimnisvolle Zahlen. Dreistellige Ziffern, zweistellige, einstellige. 70 – 80 Prozent Luftfeuchtigkeit lässt leuchtend weiß die Pilze wachsen und kleine Wasserpfützen auf dem Boden bilden. Zehn […]

Bourgogne-Franche-Comté

Palast der Armen: das Hôtel-Dieu in Beaune

Im Mittelalter mussten hier die Reichen zahlen, und die Armen wurden kostenlos behandelt: Das Hôtel-Dieu von Beaune im Burgund war in jenen Zeiten eines der modernsten Hospitälern der Welt. Seine Schwestern waren nicht nur Krankenpflegerinnen, […]

Bourgogne-Franche-Comté

Verbannt in den Burgund: Roger de Bussy-Rabutin

Er war der Wallraf des Absolutismus: Roger de Bussy-Rabutin ( 18. April 1618 – 9. April 1693). Der geistreiche, künstlerisch enorm begabte Adlige aus dem Burgund war der Cousin der Marquise von Sévigné, die er in der Drôme […]

Bourgogne-Franche-Comté

Die letzte Dame von Châteauneuf-en-Auxois

Ihr Mann vergewaltigt sie, schlägt sie mit Peitschen, Holz und Eisenhand und sperrt sie in den Kerker. Vier Jahre lang. Dann gelingt es Catherine de Châteauneuf dank einer Dienerin, die ihr das Essen bringt, auf […]

Aktiv

L’Impressioniste: Zen auf dem Kanal

126 Fuß lang liegt sie vertäut im kleinen Hafen von Escommes: L’Impressioniste. Eine „péniche“ in bleu, blanc, rouge, auf der zurzeit noch vorwiegend englischsprachige Gäste die Lebensart des Burgund vom Wasser aus entdecken. Jetzt will […]

Bourgogne-Franche-Comté

Anis de Flavigny: Frankreichs älteste Bonbons

Sie sind die ältesten Bonbons Frankreichs, waren die Lieblingsdrops des Sonnenkönigs und in den 1930er Jahren als erste Süßigkeit in den Automaten der Métro zu finden: die Anis de Flavigny. Seit dem Jahr 719 werden sie […]

Bourgogne-Franche-Comté

Das „Fantastische Picknick“ im Burgund

Seit 2011 begrüßt Frankreich den Herbst mit einem Fest der Gastronomie. Im Burgund wird nicht nur einen Tag lang, sondern gleich ein Wochenende lang gefeiert – mit einem riesigen Fantastischen Picknick, an dem mehr als […]

Bourgogne-Franche-Comté

Franche-Comté: die schöne Unbekannte

„Nicht viele kennen die Region Franche-Comté, bestehend aus den vier Departements Doubs, Jura, Haute-Saône und Territoire de Belfort. Fährt man doch so oft auf der A7, der Route de Soleil, an der Ausfahrt Besançon vorbei […]

Kein Bild
Bourgogne-Franche-Comté

Absinth: ein Selbstversuch

Wermut, Anis, Fenchel & Kräuter Absinth besteht traditionell aus Wermut, Anis, Fenchel und anderen Kräutern. 1805 hat ihn Henri-Louis Pernod (1776 – 1851) im Alpenland in kleinen Mengen hergestellt. Verwendet wurde er zunächst als Arznei. Als die Nachfrage stieg, verlagerte […]

Bourgogne-Franche-Comté

Auf den Spuren von Victor Hugo

Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist die das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance.“  Für viele Franzosen ist er der größte Autor des Landes: Victor Hugo. Er schrieb […]

Alsace (Elsass)

Wehrhaftes Welterbe: die Festungen von Vauban

„Eine Stadt, die von Vauban belagert wird, fällt. Eine Stadt, die von Vauban verteidigt wird, ist uneinnehmbar!“ Treffender könnte man das Wirken von Sébastien Le Prestre de Vauban (1633 – 1707) nicht beschreiben. Der französische […]

Kein Bild
Bourgogne-Franche-Comté

Der entspannte Charme von Dole

Ich bekenne mich schuldig: Auf dem Weg in den Süden bin ich zu oft einfach durch die Franche-Comté gesaust, würdigte die alte Freigrafschaft kaum eines Blickes, doch dann verdonnerte mich eine Autopanne zur Nacht in […]

Bourgogne-Franche-Comté

Die Loire – Frankreichs längster Fluss

In einer Berghütte am Mont Gerbier de Jonc in den Monts d’Ardèche, mit Schieferschindeln gedeckt, drinnen dunkel, feucht und vollgestopft mit Souvenirs, sprudelt die geographische Quelle des längsten Flusses Frankreichs – der Loire. Doch Halt, […]