Corona in Frankreich: Alle Infos auf der Karte!

Diese Illustration des Center for Disease Control and Prevention (CDC) zeigt die ultrastrukturelle Morphologie von Koronaviren. Die Stacheln sind Proteine, die die äußere Oberfläche des Virus zieren. Unter dem Elektronenmikroskop erweckt es den Anschein einer Krone um das Virion. Copyright: DP, Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS.
Diese Illustration des Center for Disease Control and Prevention (CDC) zeigt die ultrastrukturelle Morphologie von Coronaviren. Die Stacheln sind Proteine, die die äußere Oberfläche des Virus zieren. Unter dem Elektronenmikroskop erweckt es den Anschein einer Krone um das Virion. Copyright: DP, Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS.

Wie sieht die Lage im Land aus? Wo gibt es verlässliche Zahlen für die Verbreitung von Covid-19? Wie hoch ist der Stand der Neuinfektionen – im Land, in den Regionen, den Departements. Und in den einzelnen Kommunen?

Aus der Vielzahl der Infografiken zum Themen habe ich hier die wichtigsten Karten zusammengetragen.

Wie bei den bisherigen Beiträgen zu Corona freue ich mich über einen regen Austausch in den Kommentaren. Je mehr Berichte aus den verschiedenen Regionen vorliegen, umso besser lässt sich die Situation vor Ort einschätzen. Merci an euch!

Corona auf der Karte: Land, Regionen und Kommunen

Santé France

Jede Woche – meist freitags –  veröffentlicht Santé France einen nationalen epidemiologischen Lagebericht mit diversen Karten.

Seit 17. Oktober 2020 gibt bis zunächst 1. Juni 2021 für das gesamte Land der Gesundheitsnotstand. Er tritt immer dann ein, wenn mehr als 60 Prozent der verfügbaren Reanimationsbetten mit Covid-19-Patienten belegt sind.

Ausbreitung nach Départements

Die Lage in den Départements seht hier auf dieser Karte. Die Karte basiert auf den Daten von Santé France und wird täglich aktualisiert.

Zum Aktualisieren bitte doppelklicken. Copyright: CovidTracker

Ausbreitung in den Kommunen

Ihr könnt euch auch die Lage vor Ort in den einzelnen Kommunen ansehen. Klickt dazu auf diese Karte.

Die Startkarte für die Recherche der Lage in den einzelnen Kommunen. Zm Aktualisieren bitte doppelklicken. Copyright:
Die Startkarte für die Recherche der Lage in den einzelnen Kommunen. Zm Aktualisieren bitte doppelklicken. Copyright: MapGeoData

Auf der Startseite müsst ihr einen Auswahlbereich definieren. Dann erscheint eine derart gestaltete Karte – hier das Beispiel für die Pyrénées-Orientales.

Die Corona-Zahlen der einzelnen Kommunen am Beispiel der Pyrénées-Orientales. Zu Aktualisieren bitte doppelklicken! Copyright: MapGeoData

esri france

Auf Zahlen von Santé France beruht diese Karte, die neben der Gesamtzahl von Infizierten die Inzidenzrate pro 7 Tage dargestellt.

Ebenfalls aufgeführt ist die Situation in den Hospitälern, die Zahl der Beatmungen sowie der Todesfälle.

esri France
Die Lage am 11.4.2021. Zum Aktualisieren bitte doppelklicken. Copyright: esri France

Im rechten Suchfenster könnt ihr die Ergebnisse nach Départements filtern und dort die Lage nach den vier entscheidenden Faktoren filtern: Neuinfektionen (positive Tests), Todesfälle, Reanimationen und Einlieferungen in Krankenhäuser.

Corona: die Lage in den Dpeartements.
Corona: die Lage in den Dpeartements, hier: Ausschnitt aus Côtes d’Armor am 2.3.2021. Zum Aktualisieren bitte doppelklicken! Copyright: esri France

European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC)

Santé France steht in – wie auch alle anderen Gesundheitsministerien der EU – im engen Austausch mit dem European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC).

Das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten wurde 2005 als EU-Agentur gegründet, um Infektionskrankheiten. besser abwehren zu können. Aufgaben sind u.a. die Überwachung, epidemische Aufklärung, wissenschaftliche Beratung und Prävention von Epidemien.

Auf dem Covid-19-Dashboard der EU könnt ihr die Daten aus Frankreich, Europa und der Welt sehen. Die Inzidenzrate in der EU stellt diese Karte vor.

Die Inzidenzrate in der EU. Zum Aktualisieren bitte doppelklicken. Copyright: ECDC
Die Inzidenzrate in der EU. Zum Aktualisieren bitte doppelklicken. Copyright: ECDC

Wie der Datenaustausch erfolgt, welche gemeinsame Kriterien gelten, und wie Europa bei Covid-19 hinter den Kulissen zusammenarbeitet, erfahrt ihr hier. Das Covid-19-Krisenmanagement auf die Pandemie stellt diese Infografik vor. Das tägliche Daten-Update für alle EU-Länder findet ihr hier.

Impfungen auf der Karte

Wer wurde wann, wo und wie geimpft? Diese Infos bündelt die Seite VaccinTracker und verdeutlicht den Fortschritt der Impfkampagne in Frankreich mit vielen Infografiken.

VaccinTracker Combien de français ont été vaccinés contre la Covid19 ?

Reisen währen der Pandemie

Re-Open EU heißt die zentrale EU-Plattform, die euch während der Corona-Pandemie mit einer Karte über die jeweilige Reisebeschränkungen oder Corona-Auflagen informiert.

Reisen während der Pandemie. Copyright: Re-Open Europe
Re-Open Europe zeigt, welche Einschränkungen es beim Reisen während der Pandemie gibt. Copyright: Re-Open Europe

Gefällt euch dieser Beitrag? Helfen euch die Infos? Dann sagt merci – ich freue mich über eure Unterstützung. Fünf Möglichkeiten gibt es. Und auch PayPal.

Merci fürs Teilen!

33 Kommentare

  1. Hallo,
    wir haben am 22.5.21 eine Hausbootstour in der Camarque gebucht.
    So langsam finde ich es immer verwirrender?
    Was muss bei der Ein-, bzw. Ausreise beachtet werden und welche Beschränkungen gibt es vor Ort.
    Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Reinhold

    • Hallo Reinhard,
      Es ist eigentlich ganz einfach.
      Rein nach Frankreich: PCR-Test und Selbsterklärung
      Rein nach Deutschland: PCR- oder Antigentest, digitale Einreiseanmeldung und ggf. Quarantäne, falls dann noch Risikogebiet bzw. nicht vollständig geimpft. Alles Gute, Hilke

  2. Hallo Hilke, wir müssen in unser Ferienhaus nach Les Landes fahren um wichtige Reparaturen zu erledigen. Können wir aus Deutschland einreisen (Bayern) mit PCR Test und brauchen wir dort eine Quarantäne. Wie ist es mit der Rückreise. Geplanter Zeitraum ab 11.Mai.
    Liebe Grüße, Barbara Stoecker

  3. Hallo Hilke,
    ist es nach heutigen Stand , 09.04.2021 nach Einreise am 12.04. und Ausreise am 16.04.2021 zur Arbeit nach Frankreich, Region Somme eine Quarantäne notwendig?

  4. Liebe Heike,
    Gilt das alles auch für Transitreisende aus Portugal nach Luxemburg und weiter nach Trier?
    Also PCR,Nachtfahrverbot und anschließende Quarantäne?
    Ich habe ja mit niemand Kontakt wâhrend der Durchreise🃏
    Ein ratloser
    Mathias

  5. Hallo,
    ich bin aktuell in Frankreich und mir war bei Einreise klar, dass ich, wenn ich nach Deutschland zurückkomme in Quarantäne muss und diese mit einem negativen Test auf 5 Tage verkürzen kann.
    Nun ist Frankreich seit gestern ein Hochinzidenzgebiet und ich müsste daher, wenn ich zurückkomme 10 Tage in Quarantäne, die ich nicht verkürzen kann.

    In der Verordnung steht, dass das gilt, wer in den letzten 10 Tagen im Hochinzidenz-gebiet war. Heißt das, wenn ich früher zurückreise, so dass ich eben nicht in den letzten 10 Tagen im Hochinzidenzgebiet war (sondern nur in den letzen 9) dass ich dann nicht unter die Quarantäne-Regelung für Hochinzidenzgebiete falle….?

    Vielen Dank für Eure Rückmeldung hierzu!

  6. Hallo Liebe Hilke, Gestern Nachmittag ist Frankreich als Hochinzidenzrisikogebiet geworden.
    Ich wende mich jetzt an dich, vielleicht bekomme ich mehr Klarheit als in Internet .
    Welche sind die Folgen :
    Einreise mit Test: muss es unbedingt ein PCR Test sein? Reicht ein Antigen Test? Oder Schnelltest?
    Ich wohne in nrw, bis jetzt kein Quarantäne nach Rückreise. Wie ist es jetzt?

    • Hallo Chiara,
      Einreise nach Frankreich:
      • PCR-Test und Selbsterklärung.
      Rückkehr nach Deutschland:
      • elektronische Einreiseanmeldung
      • PCR-Test
      • 10 Tage Quarantäne
      bei Einreise aus Moselle:
      • 14 Tage Quarantäne.
      Das sind die Vorgaben des Bundes, die die Corona-Verordnungen der einzelnen Bundesländer modifizieren können.
      Für NRW findest Du die neue Verordnung, die ab 29. März gilt, hier: https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2021-03-26_coronaschvo_ab_29.03.2021_lesefassung.pdf.
      Fragen und Antworten für NRW findest Du hier: https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus#70088aff
      Dort heißt es:
      Jeder, der aus einem sogenannten Virusvarianten-Gebiet nach Nordrhein-Westfalen einreist, muss sich verpflichtend beim Gesundheitsamt melden. Diese Personen müssen sich sofort für vierzehn Tage in Quarantäne begeben. Die vierzehn Tage werden ab dem Tag der Ausreise aus den betreffenden Ländern gerechnet. Zudem müssen sich die betroffenen Personen unmittelbar vor der Einreise auf das Coronavirus testen lassen. Die Quarantäne kann durch eine Freitestung am fünften Tag nicht verkürzt werden. Sie endet jedoch mit der Ausreise aus Nordrhein-Westfalen.

      Ausgenommen von der Quarantänepflicht werden unter anderem:

      1) Durchreisende (sie sind außerdem von der Testpflicht nach Bundesrecht befreit)

      2) Binnenschiffer

      3) Waren- und Personentransporte

      4) Dringend erforderliche Tätigkeiten für die Aufrechterhaltung des Gesundheitswesens

      Für den Fall der Einstufung von Belgien, Luxemburg, der Niederlande oder eines Gebietes dieser Staaten als Virus-Variantengebiet werden auch Grenzgänger und Grenzpendler unter bestimmten Bedingungen von der Pflicht zur Quarantäne ausgenommen sein.

      Viele Grüße, HIlke

  7. Guten Morgen
    Zuerst herzlichen Dank für die vielen Infos die immer Aktuell sind. Wir schauen fast Täglich nach.
    Nun habe ich eine frage:Wie ist ds mit Stellplätzen,kann ich da auch über Nacht stehen bei der Ausgangs Sperre?Oder gilt das nur für Campingplätze. Wir haben in zwei Wochen Ferien,aber die meissten Campingplätze machen ja erst im April auf. Wir ha ben da irgendwie nirgens eine Information gefunden
    Liebe Grüsse Alexandra

    • Liebe Alexandra, bei den Stellplätzen müssen es Stellplätze sein, die explizit einen 24-Stunden-Stopp genehmigen. Das ist an den Stellplätzen stets deutlich angegeben. Bist Du auf einem solchen Platz, darfst Du das Fahrzeug von 18 – 6 Uhr nicht verlassen. Alles Gute, Hilke

    • Hallo ich habe eine frage. Ich habe in Holving (Frankreich) ein Grundstück auf dem Campingplatz (fester Platz) mit jährlicher Pacht. Nun ist es so , das man einen pcr Test brauch um von Deutschland nach Frankreich zu reisen. Der Camping hat seit 15.04.2021 geöffnet. Wir sind ein 3 Personen Haushalt. Übers Wochenende fahren wir normalerweise an den camping. Dies ist aber nicht möglich , weil wir den pcr Test wöchentlich bezahlen müssten. Jetzt meine frage. Ist es rechtens das man trotzdem seine jährliche Pacht von 1300€ komplett bezahlen muss, obwohl aussichtslos ist das wir dort hin können wegen der hohen Kosten der Pcr Test. Lg Jasmin

      • Hallo Jasmin, leider ist auch während der Pandemie die Pacht zu zahlen. Vielleicht aber könnt ihr euch mit dem Campingplatzbetreiber aber einigen auf eine reduzierte Pacht.. fragt noch einmal unverbindlich dort nach, vielleicht kommt er euch ja entgegen, auch wenn er vielleicht/vermutlich das Geld zum Überleben braucht.. Alles Gute, Hilkke

  8. Liebe Hilke,
    wieder einmal herzlichen Dank für deine so ausführlichen Infos! :):) Eine Frage habe ich noch: muß ich noch irgendwelche Dokumente mit mir führen, wenn ich mich in F bewege, zum Einkaufen, zum Spazierengehen an den Strand z.B, muß ich den PCR Test von der Einreise immer bei mir haben?
    Viele liebe Grüße Christiane

  9. Liebe Hilke, seit einiger Zeit bleibt bei mir die Karte der Kommunen weiß. Inzwischen funktioniert das Datum wieder, mehr leider nicht. Ich bin in Plouescat und benutze sie schon sehr lange. Ob es an mir liegt, ich weiß es nicht. Vielleicht kannst Du mir helfen.
    Liebe Grüße Heidi

    • Liebe Heidemarie, danke für den Hinweis! Ich werde mal nachfragen, ob die Karte nicht mehr aktualisiert wird – oder es eine neue Karte gibt! Merci und viele Grüße, Hilke

  10. Hallo,
    wo finde ich eine Information über die Einreise nach Frankreich, wenn ich bereits 2 x gegen Corona geimpft bin?
    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Hackenberg

    • Lieber Herr Hackenberg, es gibt derzeit noch keine Sonderregeln oder Ausnahmen für Geimpfte. Für alle, die nicht im Grenzbereich leben, gilt die Pflicht zum negativen PCR-Test. Beste Grüße, Hilke Maunder

  11. Hallo Hilke, vielen Dank für die interessanten und schönen Informationen. Ich bin der Nähe von Albi, und reise per Flieger am 27.10. von Toulouse aus über Paris nach Hamburg. Wenn Interesse besteht, teile ich mit, wie es im Flieger ausgesehen hat, usw.
    In Hamburg lasse ich mich testen, weil ich aus einem Risikogebiet komme, auch darüber kann ich berichten.
    lasst es euch allen gut gehen, herzlich Gisela Sophie

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.