Sight-Skiing in Les Sybelles

Les Sybelles: Blick auf die Bergspitzen der Aiguilles d'Arves, die zum Wahrzeichen des Skigebietes wurden. Foto: Hilke Maunder
Die drei Bergspitzen der Aiguilles d'Arves. Foto: Hilke Maunder

Schwingen, schwingen, Schuss! Schwingen, schwingen, und wieder die Ski laufen lassen. Im Savoyer Skigebiet Les Sybelles gleite ich durch den pulverweichen Schnee und genieße hoch über dem Tal der Maurienne im viertgrößten Skigebiet Frankreichs den Rausch der Geschwindigkeit inmitten eisfunkelnder Bergspitzen.

Les Sybelles: sechs Schöne

Mit einem Sechser-Sessellift, der sich von Saint-Sorlin d’Arves auf den Gipfel des L’Ouillon (2.431 m) schwingt, entstand zur Saison 2004 Frankreichs jüngstes Großskigebiet.

Zwischen 1.100 bis 2.620 m Höhe bietet es 310 Kilometer Piste im Schatten der „six belles“, der sechs Schönen, die allesamt ein wenig unter oder über der Dreitausender-Marke liegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.