Drehort Drôme: Sie sind ein schöner Mann

In der Drôme wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: „Sie sind ein schöner Mann“ von Isabelle Mergaut.

Bauer sucht Frau

Aymé ist Bauer. Mit seiner Frau, kratzbürstig und wortkarg wie er, bewirtschaftet er einen Bauernhof in den Hügeln der Drôme. Nach einem kurzen Wortgefecht tötet ein Kurzschluss an Melkmaschine seine Frau, die er schon lange nicht mehr liebt.

Doch statt erlöst zu sein, erkennt er schnell: Er kann den Alltag nicht allein bewältigen – eine neue Frau muss her. Aymé schaltet eine Heiratsvermittlerin ein. Sie empfiehlt ihm eine Frau aus Europas Osten, und schickt Aymé nach Rumänien.

Suche im Osten

Um sein Ansinnen vor der Verwandtschaft zu vertuschen, erklärt der Bauer, er fahre zu einer Landwirtschaftsmesse nach Hannover. Elena, die er aus Rumänien mitbringt, präsentiert er als Tochter eines entfernt Verwandten, die bei ihm auf dem Hof ein Praktikum mache. Doch zurück in Frankreich, entwickeln sich die Dinge anders, als Aymé erwartet hat – samt überraschendem Happy-End…

Erstlingswerk mit enormem Erfolg

Mehr als drei Millionen Franzosen begeisterte die Komödie mit Michel Blanc (Aymé) und Medee Marinescu (Elena) in den Hauptrollen, die 2005 in die Kinos kam. Die Regisseurin Isabelle Mergaut (geb. 1958), zuvor als Schauspielerin erfolgreich, kassierte mit ihrem Erstlingswerk „Je vous trouve très beau (Sie sind ein schöner Mann) zudem gleich Frankreichs prestigeträchtigsten Filmpreis – den César für den „besten Film“.

Ebenfalls von ihr ist der Film „Enfin Veuve“ (Endlich Witwe), mit dem sie 2008 ebenfalls einen Kassenknüller landete. 2010 folgte mit „Donnant, Donnant“ ihr bislang letzter Kinofilm als Regisseurin.

Gedreht wurde in Bukarest, am Flughafen von Valence, in Montélimar und in dem Dörfchen La Répara-Auriples 28 km nordöstlich von Montélimar.

Weiterlesen

Das ganze Land

MARCO POLO Frankreich: praktisch und kompakt, bearbeitet von Hilke Maunder.Einfach aus dem Besten auswählen und Neues ausprobieren, ist das Motto der Marco Polo-Reiseführer. Den  MARCO POLO Frankreich* habe ich gemeinsam mit Barbara Markert verfasst. Gleich zu Beginn geben wir unsere  Insider-Tipps für Frankreich preis: vom größten Flohmarkt Europas in Lille bis zur Schwimmen in der Piscine Olympique in Montpellier.

Das Kapitel „Im Trend“ verrät, was es Neues zu erleben gibt im Hexagon: vom Skijöring in den Skigebieten bis zum Übernachten im Baumhaushotel. Alle Hintergrundinformationen zu Frankreich und seinen Menschen findet ihr unter Fakten, Menschen & News. Es folgen: Tipps für Bars und Boutiquen, Erlebnissen für  Familien, Paare oder Alleinreisende.

Wer mag, kann ihn hier direkt bestellen.

* Durch den Kauf über den Referral Link, den ein Sternchen markiert, kannst Du unabhängigen Journalismus  unterstützen und meine Webseite werbefrei halten. Für Dich entstehen keine Mehrkosten. Ganz herzlichen Dank – merci!

Merci für's Teilen!

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.