Mein Frankreich ist ein privates Online-Magazin zu Frankreich, entstanden aus der Leidenschaft. Seit 2014 lebe ich auch in meiner Herzensheimat.

Als Vollblut- und Vollzeitjournalistin treffe ich unterwegs dort interessante Menschen, unglaublich schöne Landschaften, höre von Problemen, von engagierten Projekten, Kunst- und  Kulturevents und sozialem Engagement.

Mein Frankreich geht daher thematisch über reine Urlaubsgeschichten hinaus: Es serviert Lokaljournalismus in XXL, gewürzt mit Reise & Kulinarik, Literatur und Kunst.

Foto: Thomas Müller | MUELLER-foto.com

Eine Triebfeder beim Schreiben ist es, Land und Leute bekannter zu machen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu zeigen, Mut zu machen, auch ohne Französischkenntnisse „La Grande Nation“ zu entdecken.

Frankreich und Deutschland sind die Stabilisatoren und Zugpferde der Europäischen Union. Dies auch in Zukunft zu sichern, inspiriert mich beim Schreiben. Es prägt Artikelreihen wie  Mein Frankreich, in der meine LeserInnen ihre Beziehung zu Frankreich als GastautorInnen darstellen.

Meine Serie So viel Frankreich steckt in Deutschland stellt bilateralen Beziehungen von Städten und Dörfern vor. Beide Reihen tragen besonders dazu bei,  die deutsch-französische Freundschaft zu stärken.

Reise-, Gastro- und Kulturt-Beiträge, Hintergrund-Infos, aktuelle und historische Themen, Lesetipps und persönliche Portraits und Impressionen laden ein, Frankreich jenseits der Klischees zu entdecken und zu erleben.

Das passt zu Ihrem Produkt? Ihrer Destination? Ihrem Selbstverständnis von Europa? Dann lassen Sie uns über gemeinsame Vorhaben und Kooperationen sprechen. Ich freue mich auf Ihre Ideen!

Hier finden Sie meine Media-Daten!
Sie gestaltete die Hamburger Grafikerin und freie Art Directorin Gabriele Lenz.
Die MediaDaten enthalten alle „chiffres clés“:  Reichweite, Zahl der Abonnenten, Themen und Möglichkeiten zur Kooperation. Ebenso finden Sie dort auch ein paar Infos zu der Person, die hinter dem Blog steht.

MeinFrankreich für Sie

Dieser Blog ist und bleibt daher werbefrei. Ich freue mich jedoch über Kooperationen mit Partnern, die ich schätze. Reise, Kultur, Kulinarik, deutsch-französische Projekte und Events.

Falls Sie etwas haben, was auch für meine Leser von Nutzen ist, sie begeistert oder ich schlichtweg grandios finde, dann kontaktieren Sie mich bitte per Mail an: info at maunder punkt de.

Sehr gerne teste ich Ihr Hotel, Ihre Destination oder Restaurant vor Ort, bespreche eine Neuerscheinung bei Buch und Film, besuche Festivals oder Künstler – und berichte darüber unabhängig in meinem Blog. Damit meine ich: wirklich unabhängig.

Da ich als freie Journalistin für große bundesweite Medien sowie Buchverlage arbeiten, folgen mitunter auch noch Presseveröffentlichungen.

Bitte sehen Sie von Anfragen bezüglich der
Platzierung von sponsored posts,
sprich fremder oder bezahlter Artikel, ab.

Das mache ich nicht. Niemals.

Für  Texte (deutsch und englisch) und Fotos, die Sie für hauseigene Werbung, Ihre Webseite oder sonstige Publikationen benötigen, freue ich mich gerne auf Ihre Anfrage!

Bises! Hilke

Daheim bei mir in St–Paul-de-Fenouillet. Foto: Thomas Müller | MUELLER-foto.com
Merci für's Teilen!