2
Wie ein Adlerhorst thront die Abbaye de Saint-Martin-du-Canigou hoch über Vernet-les-Bains auf einer Felsspitze. Kein anderes Kloster im Roussillon liegt bis heute so weltentrückt. Und so pilgern heute von Casteil nicht nur Wanderer hinauf zum Kloster im Schatten des Canigou. Sondern auch immer mehr Menschen, die bei den Benediktinern eine […]

Saint-Martin-du-Canigou: Einladung zur Auszeit


1
Grandezza, Grands Crus und das größte klassizistische Stadtensemble Frankreichs besitzt Bordeaux seit Jahrhunderten. Doch jetzt ist die Metropole an der Garonne auch in Design, Kunst und Kultur hip. Aufgewacht ist auch das Hinterland, wo junge Ideen etablierte Adressen in Trendziele verwandeln. Seit 1. Juli 2017 ist die Hauptstadt von Nouvelle […]

Bordeaux: das Paris des Südens


2
Im Tal springt die Canterrane über Felsblöcke, am Horizont erhebt sich der Canigou über dem dichten Grün der Garrique, in dem Gelb der Ginster leuchtet. Grillen zirpen. Dann springen zwei Hunde auf mich zu. „Sie tun nichts“, sagt Marc Coffinet, „sie sind Gäste gewöhnt.“ Nostalgisch in der Wassermühle…. Inmitten der urwüchsigen Natur […]

Moulin de Canterrane: pure Natur-Romantik



2
Es war im Ain, als ich einer Nebenstraße am jungen Rhônelauf folgte. Plötzlich säumten immer mehr Wohnmobile und Autos die Straße. Vor ihnen waren Campingstühle aufgeklappt, auf kleinen Tischen standen Pastis, Wein und Wasser. Ferngläser lagen bereits, Handys und Fotoapparate. Und immer wieder Leitern. „Les voilà“ durchbrach plötzlich ein lauter […]

Tour de France: Grand Départ in Düsseldorf!


Der Titel ist Programm: Voix de Femmes, Stimmen von Frauen, nennt sich ein Festival, dass seit dem Jahr 2000 alljährlich Anfang Juni in Maury veranstaltetet wird. Ein Wochenende lang erklingen dort inmitten alter Grenache-Weingärten und zerklüfteter Karst-Katten, die bis auf 1000 Meter aufsteigen, im Tal des Agly Rock und Pop, […]

Frankreichs Frauen-Musik-Festival: Voix de Femmes


2
Für großes Gefühlskino stehen die Inseln der Bretagne. Serge Gainsboroughs Chansons „Elisa“ inspirierte Jean Becker 1994 zu seinem gleichnamigen Spielfilm über das Waisenkind Marie (Vanessa Paradis), das sich mit Kleinkriminalität über Wasser hält. Im Alter von 17 Jahren beschließt es, seinen Vater Lébovitch (Gérard Depardieu) zu finden und sich an […]

Inseln der Liebe und Leidenschaft



3
Sie sind die ältesten Bonbons Frankreichs, waren die Lieblingsdrops des Sonnenkönigs und in den 1930er Jahren als erste Süßigkeit in den Automaten der Métro zu finden: die Anis de Flavigny. Seit dem Jahr 719 werden sie im kleinen Örtchen Flavigny im Burgund handgefertigt. Erst von den Mönchen der ehemaligen Benediktinerabtei Saint-Pierre, ab […]

Anis de Flavigny: Frankreichs älteste Bonbons


2
Sonnabends um 16.15 Uhr setzen sich reiselustige Franzosen vor den Fernseher und schalten France 3 ein. Dort läuft dann die Kochsendung Carnets de Julie. Gemeinsam mit dem Sternekoch Thierry Marx (19. September 1959) und dem Lebensmittelchemiker Raphaël Haumont lüftet Julie Andrieu die Geheimnisse der kulinarischen Schätze Frankreichs. Kult: ihre kulinarische Landeskunde Ihre Landpartie […]

Julie Andrieus Gourmet Tour de France


4
„Eine neue Kunst ist geboren“, schwärmte der 38-jährige Marcel Pagnol nach der Premiere des ersten Tonfilms in London, und beschloss: „Ich werde also keine Theaterstücke mehr schreiben. Ich werde Drehbücher verfassen.“ Als Standort für seine Studios wählte er eine Stadt, die er wie keine zweite liebte und kannte: Marseille. Die […]

Auf den Spuren von Marcel Pagnol



2
Nach dem Präsidenten wählen die Franzosen jetzt ihre Abgeordneten – und auch wieder in zwei Wahlgängen. Die Wahlen zur ersten Parlamentskammer, der Nationalversammlung, finden daher am 11. und 18. Juni 2017 statt. Für die Auslandsfranzosen findet der erste Wahlgang bereits am 4. Juni 2017 statt.  So wird der „Bundestag“ von Frankreich gewählt […]

Die Parlamentswahlen in Frankreich


1
Von Franz I. gegründet, reich geworden im Dreieckshandel mit Sklaven, Zucker und Kaffee, ein blühender Badeort der Belle Époque, im Bombenhagel des Zweiten Weltkrieges untergegangen, von Auguste Perret wieder aufgebaut als Ikone einer lebenswerten Stadt, modern, funktionell, hell und licht: Le Havre hat im Laufe seiner Geschichte viel erlebt. Und […]

Un Été au Havre: das 500-Jahre-Stadtfest


Zur 20-Jahr-Feier des Mauerfalls wanderten sie durch Berlin. Im Mai 2017 traf ich  sie ganz überraschend in Montréal zur 375-Jahr-Feier, und am 7., 8. und 9. Juli 2017 könnt ihr sie beim 500-Jahre Stadtfest Un Éte au Havre in Le Havre erleben: die Riesen von Nantes. Zu lauten Kommandos und Trommelwirbel ziehen […]

Die Riesen von Nantes