Landpartie im Süden der Bretagne

Süden der Bretagne. Le Croisic: Blick von der Uferpromenade auf die Küste. Foto: Hilke Maunder
Fels, Strand, Boot: der Dreiklang auch im Süden der Bretagne. Foto: Hilke Maunder

An der Côte du Morbihan zeigt die Bretagne ihr südliches Gesicht. Mimosen, Kamelien, Feigen und Palmen verbreiten am kleinen Meer ›Mor bihan‹ mediterranes Flair. Die günstigen Lebensbedingungen lockten schon die Menschen der Vorzeit in das einzige Département mit bretonischem Namen.

Mit der weltweit größten Ansammlung von Steinmonumenten ist Morbihan ein Mekka der Megalithkultur. Von Quiberon bis La Baule säumen sonnenverwöhnte Sandstrände die Küste. Salzgärten flimmern hellrosa in der Hitze. Im Hinterland verzaubert das Moorland der Brière mit stillem Charme.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.