Prats-de-Sournia im Haut-Fenouillèdes. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Wandertipp: Le Sentier des Cabanes

Aus Trockensteinen sind sie sorgsam geschichtet und erheben sich auf Feldern, Weiden und in den Wäldern des Fenouillèdes: les cabanes, einfache Arbeitshütten. In Prats-de-Sournia präsentiert sie ein aussichtsreicher Rundweg. Immer wieder eröffnet er von unterwegs […]

Maury: Chemin des Amorioles. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Wandertipp Maury: der Chemin des Amorioles

Am Fuße der Corbières und unterhalb der Burg von Quéribus präsentiert bei Maury der Chemin des Amorioles die drei typischen Landschaften des Agly-Tales: Garrigue, Weinberge und mediterranen Wald. Ein Teilstück der Rundwanderung integriert den Naturlehrpfad […]

Das Schloss Fontaine-Henry. ©Pressebild Calvados Attractivité
Aktiv

Route des Moulins: Radeln zu den Mühlen

Nördlich von Caen leitet die „Straße der Mühlen“ ( Route des Moulins ) durch das anmutige Hügelland des Bessin. Die Route führt mitten durch die idyllischen Täler von Seulles, Mue und Thue. An der 35 […]

Sentiers des Hauts de Taichac: Blick auf den Canigou. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Wandertipp Taïchac: Geologie zum Staunen

Dort, wo vor Urzeiten die afro-iberische auf die europäische Platte geknallt ist und die Pyrenäen hochgeschoben hat, nimmt euch der geologische Wanderweg von Saint-Martin-de-Fenouillet mit auf eine Zeitreise ins Landesinnere und präsentiert  geologische, natürliche und […]

er Roc de Nissol vor dem Massiv des Canigou in der Ferne. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Wandertipp Prugnanes: Le rêve de Sylvain

Le rêve de Sylvain – der Traum von Sylvain:  Diese Wanderung durch den mediterranen Wald von Prugnanes und Weitblick über das Tal der Boulzane bis hin zu den Schneespitzen von Canigou und Pic de Madrès […]

Fenouillèdes: Blick auf Lesquerde. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Wandertipp Lesquerde: Le Sentier des Mines

Nicht nur der Canigou ist berühmt für sein Eisen. Auch Lesquerde war dafür bekannt. Bereits im Jahr 1759 erwähnten die Schriften die Minen und nannten sie schon damals „sehr alt“.  Zunächst im Freien im Tagebau […]

Der Anleger der Île Maître. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Îlot Maître: Spielwiese von Nouméa

Es ist die Spielwiese der Hauptstädter: das Îlot Maître. Vom Fährterminal in der Baie de Moselle schippert ihr in schnellen 20 Minuten hin zum vier Seemeilen entfernte Eiland. Gerade mal 700 Meter lang und höchstens […]

Kaskaden von Mortain. credits_M-Lerouge-–-CDT50
Aktiv

Wandertipp: die Kaskaden von Mortain

Nur wenige Kilometer von der Küste entfernt zeigt die Normandie ihr bergiges Gesicht. Westlich von Domfront stürzen die höchsten Wasserfälle Westfrankreichs tosend zu Tal. Aus mehr als 20 Meter Höhe rauschen die Wassermassen über die […]

Der Fernwanderweg GR 2014 in Paris
Aktiv

GR® Paris 2024: Der 1. Fernwanderweg von Paris

Anlässlich der Olympischen Spiele 2024 in Paris hat die französische Hauptstadt mit der GR® Paris 2024 ihren ersten Fernwanderweg erhalten. Auf rund 50 km Länge führt er einmal rund um die Stadtviertel der französischen Metropole. […]

Mont Ventoux, der Radler-Berg
Aktiv

Die große Radel-Runde am Mont Ventoux

22 Kilometer, 1677 Höhenmeter, acht Prozent Steigung im Durchschnitt, in der Spitze zwölf: Der Gipfelsprint auf den Mont Ventoux ist selbst für trainierte Sportradler eine Herausforderung. Mit einem e-Bike wird es hingegen kinderleicht, den legendären […]

F_Val Thorens_Flying_Fox_Anlage_credits_C.Cattin OT Val Thorens - 007-LD
Aktiv

Val Thorens: Ski – mal Thrill, mal Zen

Aus La Belle en Cuisse duftet es würzig-deftig. Im kleinen Schlemmershop von Anne Daupeyroux stapeln sich Spezialitäten der Region: Geräucherte Würste und Schinken von Hirsch, Reh, Wildschwein und Bison, würzige Bergkäse wie Beaufort und Abondance, […]

Cornuaille, Pointe du Van. Foto: Hilke Maunder
Bretagne

Cornouaille: die Küste der Künstler

An den stürmischen Klippen des Cap Sizun beginnt die Cornouaille, benannt nach dem britischen Gegenstück Cornwall. Sie ist das legendäre Reich des guten Königs Gradlon. Seine Hauptstadt Ys jedoch, die im 6. Jahrhundert in der […]

Berghütte Les Chevrelles. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Mit Schneeschuhen zur Chevrelles-Hütte

Das wird ja ein entspannter Ausflug nach dem langen Tag auf der Piste, dachte ich mir morgens beim Aufstehen. Doch eine Stunde später schlägt die Stunde der Wahrheit. Zwei unförmige, gegitterte Schaufeln am Schuh, stapfe […]

Der Gué-de-Selle von Mézangers. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Am Gué-de-Selle von Mézangers

Zwischen Évron und Mayenne im gleichnamigen Département versteckt sich das Mézangers, ein Bauerndorf mit Burg – und wunderschönen, in wilden Wäldern versteckten Seen. Größtes der rund zwei Dutzend Oasen ist der Gué-de-Selle. Er lockt mit […]

Hundeschlitten-Touren durch die Pyrenäen starten auch in Barèges. Foto: Hilke Maunder
Ariège

Im Hundeschlitten durch die Pyrenäen

Eigentlich ist Frédéric Desbree Pariser. Doch das ist fern, fast ein anderes Leben, lacht er, und entwirrt zwei Leinen. „Mein Leben heute ist Mushing – erst in der Haute-Savoie, heute in den Pyrenäen.“ Seit fast drei […]

Schneeschuhwandern mit Bernard Josué im Cirque de Gavarnie. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Mit Schneeschuhen im Cirque de Gavarnie

Zwei schmale Bänder halten die eiförmigen Gitter aus rotem Plastik an den Füßen fest. Die Hände klammern sich an zwei Skistöcke. Im Rucksack sind Wasser und Obst, Brot und Käse für ein Picknick vorbereitet. Ein […]