Sète: Die tielle sétoise birgt ein köstliches Innenleben! Foto: Hilke Maunder
Genuss

Das Rezept: la Tielle Sétoise

Die Geschichte der Tielle beginnt in Gaeta, einem kleinen Fischerdorf nördlich von Neapel, das sich während der Herrschaft von Karl V. unter spanischer Herrschaft befand. Den einheimischen Italienern fällt auf, dass die spanischen Soldaten eine […]

Lesetipps
Bücher

Oh là là: euer Lesefrühling à la française !

Ein Lese-Frühling mit ganz viel Frankreich: Während das Corona-Virus das Reisen einschränkt, bringen Buchstaben und Bilder euch Frankreich frei Haus. Aus den vielen Neuerscheinungen, die sich mit Frankreich beschäftigten, in Frankreich spielen oder von dort […]

Der Gâteau Battu, das Osterbrot der Picardie. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Gâteau Battu: das Oster-Brioche der Picardie

Etwas Mehl, viele Eier und noch mehr Butter: Aus diesen Zutaten – und einigen kleinen Raffinessen, die jeder Boulanger der Picardie Maritime wie sein Geheimnis hütet – backen sie jetzt einen köstlich luftig-weichen Kuchen, der […]

Pogne de Romans - eine Spezialität aus der Drôme.
Auvergne-Rhône-Alpes

Pogne de Romans: das Rezept

Schließt eure Augen, atmet diese Aromen: Ein Hauch von Orangenblütenwasser umschmeichelt eure Nase, verführerisch warm. Reißt ein Stückchen aus dem goldbraunen Ring. Butterweich, luftig und leicht zerfällt der Teig im Gaumen. So schmeckt Ostern in […]

Frisch aus dem Ofen schmeckt die Quiche Lorraine am besten! Foto: Hilke Maunder
Genuss

Sehnsucht backen: die Quiche Lorraine

Kaum ein Gericht aus Frankreich ist weltweit so berühmt, wird so viel abgeändert – und schmeckt doch ganz authentisch eigentlich am besten: la Quiche Lorraine. Im 16. Jahrhundert wird sie erstmals urkundlich erwähnt, doch ist […]

Tarte Tatin - frisch aus dem Ofen am besten! Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Tarte Tatin: Frankreichs legendärer Apfelkuchen

Die Tarte Tatin gehört zu den großen französischen Dessert- und Kuchenklassikern. Und ist die köstliche Antwort auf ein Malheur. Im 19. Jahrhundert, erzählt die Legende, lebten in Lamotte-Beuvron in der Sologne zwei betagte Schwestern. Einer […]

Aix-en-Provence: Mandeln, gepaart mit Melone und Orange: die Calissons d'Aix. Foto: Hilke Maunder
Bouches-du-Rhône

Süße Schiffchen: calissons & navettes

Voilà zwei Kekse mit Geschichte… versüßt euch die Woche mit diesen berühmten Franzosen! Navettes: Gesegnet zu Mariä Lichtmess Navettes, Schiffchen, heißen die süßen Botschafter aus Marseille. Einer frommen Legende zufolge soll ihre Form an die […]

Tarte au Citron. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Das Rezept: Tarte au Citron

Alljährlich im Februar feiert Menton seine Fête au Citron. Die Zitronen, die in die kunstvollen Wagen und Figurenbilder wandern, werden nach dem Fest zu Schleuderpreisen verkauft. Grund genug für die Franzosen, aus den Früchten gleich […]

Crêpes für alle: die Crèperie "La Fleur du Blé", 2-4 rue Edouard Herriot, in Hennebont. Foto: Hilke Maunder
Genuss

La Chandeleur: Der Tag der Crêpes

40 Tage nach Weihnachten ist es soweit: Ganz Frankreich isst Crêpes. Denn der 2. Februar ist ein christlicher Feiertag. La chandeleur nennen ihn die Franzosen. In Deutschland ist er den Katholiken als Mariä Lichtmess bekannt. […]

Cambo-les-Bains feiert am 1. Oktoberwochenende die Fête du Gâteau Basque. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Gâteau Basque: das Fest. Und das Rezept!

Gâteau Basque ! Das ist das magische Wort, das alljährlich am ersten Wochenende im Oktober Basken und Besucher zur Fête du Gâteau Basque nach Cambo-les-Bains pilgern lässt. Denn in dem Kurort mitten im Anbaugebiet des […]

Pô Bouilli: 600 Brote wandern in den Ofen. Foto: Office de Tourisme, La Grave.
Alpen

Pô Bouilli: das beschwipste Brot

Im November erobern langsam die Schneeflocken Villar-d’Arêne. Im kleinen Dorf der Hautes-Alpes der Provence rücken die Einheimischen zusammen, um vor der winterlichen Skisaison die Gemeinschaft zu feiern: beim Backen des Pô Bouilli während der Fête […]

Der erste Versuch meiner Bûche de Noël. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Bûche de Noël: der Weihnachtsklassiker der Franzosen

Für typische französische Festtage möchte ich euch das traditionelle Rezept meiner charmanten Nachbarin aus St-Paul-de-Fenouillet für einen Weihnachtsklassiker verraten, der in Frankreich heute sehr kreativ interpretiert wird: die bûche de Noël. Mit dem Schokobiskuitholzscheit endet […]

Virginie Cartin, die Partnerin von Yann Navarro
Alsace (Elsass)

Elsässer Bredele: die besten Rezepte

Bredele nennen die Elsässer ihre köstlichen Weihnachtsplätzchen. Lasst euch doch einmal vom Atelier de Yann für eure Weihnachtsbäckerei à la française inspirieren! Der junge Pâtissier Yann Navarro in Colmar betreibt die Bäckerei mit Café und Backküche […]

Knusprig, zart und fruchtig: die Croustade aus dem Gers. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Traditionskuchen des Gers: die “Croustade”

Hmmm… miiiaaammmm…. wie die croustade köstlich duftet! Und doch: Mehl, Ei, etwas Wasser und ein Bettuch – mehr braucht Isabelle Ducourneau, Jahrgang 1964,  für den Anfang nicht. “Misch die Zutaten zusammen und lass sie über […]

Bastia: Auf dem Wochenmarkt bäckt Christian knusprige Migliaciolla-Pfannkuchen mit köstlichem Innenleben. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Crêpes? Korsen essen Migliacciola!

Ganz Gallien isst crêpes. Nur eine Insel im Mittelmeer futtert migliacciola. Dicke Pfannkuchen mit Innenleben, knusprig außen, innen weich und würzig: Korsika zum Genießen. Und Süchtigwerden! Auf dem Wochenmarkt von Bastia bäckt sie Christian Felicelli aus […]

Zum Paris-Bummel gehört ein Crêpe einfach dazu! Foto: Hilke Maunder
Bretagne

Crêpes oder Galettes?

Was wäre die bretonische Küche ohne Crêpes und Galettes! Besonders mittags werden die dünnen Pfannkuchen in Crêpes-Bäckereien stapelweise für den Hausgebrauch gebacken oder in den zahlreichen Crêperien als preiswertes Mittagsmahl serviert. Die dünnen Pfannkuchen unterscheiden […]

Immer mit Mandel: der weiße Nougat aus Montélimar - hier von Arnaud Soubeyran. Foto: Hilke Maunder
Région Sud (Provence-Alpes-Côte d'Azur)

Garantierte Glücksbringer: Treize Desserts

Jedes Land hat sein eigenes Rezept für Glück. In der Provence bringen es 13 typische Nachtische – die Treize Desserts. Sie sind Teil des Gros Souper, 
des Sieben-Gänge-Menüs zu Weihnachten mit Fisch und Meeresfrüchten, das […]

Maitres de mon moulin. Foto: Hilke Maunder
Aude

Maîtres de mon moulin: Bio-Brot aus Cucugnan

Lettres de mon moulin nannte Alphonse Daudet 1869 seine Sammlung von Erzählungen. Maîtres de Mon Moulin nennen sich  Roland Feuillas und seine Mitarbeiter. Sie backen aus dem Bio-Mehl der Mühle, dem der Dichter die Erzählung Le Curé […]

Kunterbunt: die Macarons eines Meilleur Ouvrier de France in der Passage Pommeraye von Nantes. Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Macarons: die Weltkarriere eines Kekses

Die einen pilgern in Paris die Champs-Elysée entlang zu Ladurée. Denn es war Pierre Desfontaines, der Cousin von Louis Ernest Ladurée, gewesen, der Mitte des 19. Jahrhunderts eine köstliche Idee hatte. Bis dato wurden Macarons […]