So bunt, vielfarbig und ausdrucksstark wie dieses Wandbild einer Frau ist auch das Viertel Le Planier, wo es eine Fassade ziert. Foto: Hilke Maunder
Bouches-du-Rhône

Le Panier – zwischen Trend und Tradition

Le Panier ist die Wiege von Marseille. Das Altstadtviertel, das hinter dem Vieux-Port den Hügel bedeckt, gilt als ältester besiedelter Ort der Hafenmetropole. Bereits 600 vor Christus gründeten die Griechen dort ihre Kolonie Massalia. Das […]

Der Potager des Château de Villandry ist zu jeder Zeit ein grünes Kunstwerk. Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Unterwegs im Loire-Tal der Schlösser

Zwischen Orléans und Angers zeigt sich Frankreichs längster Fluss von seiner schönsten Seite: Unzählige Burgen und Schlösser aus allen Epochen und Stilen säumen die Ufer der Loire und ihrer Nebenflüsse Indre, Cher und Vienne. In […]

Abbaye de Fontfroide, Restaurant "La Table de Fontfroide". Foto: Hilke Maunder
Aude

Fontfroide: ein Kloster voller Genuss

Wie die London Bridge sollte auch sie Stein für Stein abgebaut und in Amerika aufgebaut werden: die Zisterzienserabtei Abbaye Sainte-Marie de Fontfroide (11.–18. Jh.), rund 14 Kilometer südwestlich von Narbonne. Sie war einst eines der […]

Bouillabaisse-Korchkurs bei Christian Buffa im Restaurant Miramar von Marseille. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Französische Küche: Tipps für Hobbyköche

Frankreichs Kochkunst gehört seit 2012 zum immateriellen Welterbe. Grund genug für die kostenlose französische Straßenzeitung “20 minutes”, seine Leser mit diesem Quiz zu unterhalten. Wie gut kennen Sie das kulinarische Erbe Frankreich, fragte sie. Crêpe Suzette, Kouglof […]

Street Art und grüne Wand: Kontraste im 2. Arrondissement. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Die Metamorphose des 2. Arrondissement

Rue d’Aboukir, du Caire, du Nil. Schon die  Straßennamen wecken Fernweh –  und die Erinnerung Napoleons Ägyptische Expedition (1798 – 1801). Versteckt zwischen dem Boulevard Sébastopol und der Rue Réaumur, bilden die Straßen den Quartier […]

Genuss

Paris: die Café-Revolution

Livrierte Kellner, geflochtene Stühlen und kleine Rundtische auf der Terrasse, ein großer Zinktresen für den schnellen Schwarzen im Stehen: So wurde die Pariser Kaffeehauskultur, wie sie im Café du Dôme von Montparnasse oder dem Café […]

Rodez: Musée Soulages. Copyright: RCR photothèque Rodez Agglomération, Foto: JeanLouis Bories
Aveyron

Das Pierre-Soulages-Museum von Rodez

Als Meister der Schwarztöne wurde er weltberühmt: Pierre Soulages. Seit Ende 2014 präsentiert ein Museum in seinem Heimatort Leben und Werk. Am Heiligen Abend 1919 in Rodez geboren, wurde er in den 1940er-Jahren zum Vorreiter der […]

Montreuil-Bellay: das Burgschloss. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Schloss-Städtchen mit Charme: Montreuil-Bellay

Wäre meine Tochter nicht mit einer Freundin hier in ein Ferienlager gefahren, hätte ich diesen schnuckeligen Ort wohl nie kennengelernt: Montreuil-Bellay, ein 4.000-Einwohner-Städtchen nur wenige Kilometer südlich von Saumur an der Loire. Er wird dominiert […]

Das Café de la Promenade von Bourgueil besitzt einen wunderschönen Bistrogarten! Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Mein Bourgueil-Tipp: Café de la Promenade

Ein altes Gaswerk aus dem 19. Jahrhundert, aus typischem Loire-Tuffstein errichtet, ist seit 2009 die schönste Anlaufstelle für einen geselligen Abend unter freiem Himmel: das Café de la Promenade. Mit ihrer Weinbar zwischen dem Winzerdorf […]

Christian Buffa vom Restaurant Miramar im Vieux-Port von Marseille mit Bouillabaisse. Foto: Hilke Maunder
Bouches-du-Rhône

Das Geheimnis der Bouillabaisse

Keine Fischsuppe ist so legendär und geheimnisumwoben wie die Bouillabaisse. Das ursprünglich einfache Reste-Essen der Fischer aus Marseille gehört heute zu den kulinarischen Botschaftern der südfranzösische Hafenstadt. Und hat sich längst zu einer opulenten Mahlzeit […]