Franz-Josef Cornelius. Foto: privat
Alpes-Maritimes

Mein Frankreich: Franz-Josef Cornelius

“Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal verrät es Franz-Josef Cornelius. Der […]

Marseille, Rue Thubaneau.
Bouches-du-Rhône

Rue Thubaneau: das Mini-Montmartre von Marseille

Faire la rue Thubaneau. Das hieß in Marseille nichts anderes, als auf den Strich zu gehen. Doch seit den 1980er-Jahren hat sich dort ein erstaunlicher Wandel vollzogen. Möglich machten ihn EU-Gelder und findige, engagierte Menschen. […]

Tarte Tropéziennes… luftiger Teig, köstliche Füllung! Foto: Hilke Maunder
Genuss

Das Rezept: Tarte Tropézienne

Ô, la tarte tropézienne:  Ihre Legende ist wirklich filmreif! Mitte der 1950er-Jahre drehte Roger Vadim im Var in einem kleinen, damals noch recht unbekannten Dorf namens Saint-Tropez einen Streifen, der später zum Kultfilm aufsteigen sollte: […]

Fete de la Musique. © ministère de la Culture/conception graphique : AAAAA Atelier
Aktuelles & Hintergrund

21. Juni: die Fête de la Musique

Für die drei berühmten B’s – Brahms, Bach, Beethoven – hegte er nur wenig Zuneigung. “Die Konzertsäle sind leer, doch die Menschen machen Musik. Hören wir ihnen zu!” war die Überzeugung von Maurice Fleuret. In […]

Beynac mit seiner Burg - hoch auf einer Kalkklippe über den Nusshainen auf dem Schwemmland der Dordogne. Foto: Hilke Maunder
Charente

Noix du Périgord: Ge-Nuss erfahren!

Bereits der Cro-Magnon-Mensch soll sie vor mehr als 17.000 Jahren geknabbert haben: die Noix du Périgord, die Walnuss des Périgord. Im Mittelalter waren ganze Nüsse als Zahlungsmittel der Bauern des Périgord weit verbreitet. Und auch […]

Les Jardins de Marqueyssac. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Die hängenden Gärten von Marqueyssac

Auf eine der Klippen, die sich 130 Meter hoch über der Dordogne erheben, hat sich Buchsbaum in Kugeln, Kreisen, Quadraten und Kegeln an den Kalk gekrallt. Statt Blumen setzen die hängenden Gärten von Marquessac auf […]

Sarlat, Fassaden der Place de la Liberté. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Sarlat: die besten Adressen für Genießer

Es ist Frankreichs Rothenburg im Herzen des Périgord-Noir: Sarlat. 1965 wurde es mit  La Canéda verschmolzen und heißt seitdem Sarlat-la-Canéda. 66 denkmalgeschützte Bauten aus Mittelalter und Renaissance drängen sich in seiner Altstadt. Stadtpaläste mit Erkern […]

ené Maury, der Präsident der Coteaux de la Vézère. Foto: Hilke Maunder
Corrèze

Corrèze: Die Wiedergeburt des Weins

1876 war das Jahr, das in der Basse Corrèze alles veränderte. Die Reblaus zerstörte den Wein, der dort Jahrhunderte lang Landschaft, Architektur und das Leben der Menschen geprägt hatte. Doch 2003 begann die Renaissance. Eine […]

Die Trikolore vor der mairie von Vals. Foto: Hilke Maunder
Aktuelles & Hintergrund

Les régionales: die Regionalwahlen in Frankreich

Alle sechs Jahren wählen die Franzosen ihr regionales Parlament. 2021 wurden die Wahlen pandemiebedingt mehrfach verschoben. Der ursprüngliche Termin im März  wurde auf April verfristet, dann auf Mitte Juni.  Nun sollen die Franzosen am 20. […]

Badespaß in der Anse de l'Étang von Martinique. Foto: Hilke Maunder
Corona

Corona 2021: Euer Sommerurlaub in Frankreich

Am 9. Juni hat in Frankreich die Urlaubssaison 2021 begonnen. Dann trat auch die 3. Stufe des Ausstiegs aus dem Lockdown in Kraft. Was das bedeutet – und was ihr zur Urlaubssaison 2021 in Frankreich […]

Lesetipps
Bücher

Lesetipps: ein mörderisches Frühjahr

Neues Frühjahr, neuer Titel: Diese Maxime gilt besonders für Autoren und Autorinnen von Regionalkrimis, die dazu oft vertraglich verpflichtet sind. So dominieren bei den Neuerscheinungen von April bis Juni Mord und Totschlag auf den Büchertischen. […]

Huberta Jacobs. Foto: privat
Euer Frankreich

Mein Frankreich: Huberta Jacobs

“Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal stellt Huberta Jacobs ihr  Frankreich […]

Vom Pool blickt ihr auf Beaulieu. Foto: Hilke Maunder
Camping & Glamping

Camping im Test: Huttopia Beaulieu

In loser Folge teste ich Unterkünfte: Hotels, Ferienanlagen und auch Campingplätze. Diesmal: der Huttopia-Campingplatz von Beaulieu-sur-Dordogne. Das Konzept von Huttopia Naturcamping abseits von städtischer Hektik, von Hypervernetzung, Stress und Lärm, so beschreibt Huttopia seine Welt. […]

La Roque Gageac - ausgezeichnet als eines der scönsten Dörfer Frankreichs. Foto: Hilke Maunder
Corrèze

Dordogne: Vom Zauber der Beschaulichkeit

“Frankreich mag eines Tages nicht mehr existieren, aber die Dordogne wird weiterleben, so wie Träume weiterleben und die Seelen der Menschen nähren.” Henry Miller, 1940 Der US-amerikanische Schriftsteller Henry Miller (1891-1980) lebte von 1930 bis […]

Entdecken

Lutetia: Auf den Spuren der Römer in Paris

“Obelix, sieh mal“, ruft Asterix aus, als er von einer Anhöhe aus auf die Siedlung blickt. „Lutetia!“ „Ist das aber groß!“, antwortet staunend Obelix. Die beiden berühmten Gallier stehen im Asterix-Band Nr. 5 Die Goldene […]

Foto: Bernhard Schmitt
Euer Frankreich

Mein Frankreich: Bernhard Schmitt

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal stellt Bernhard Schmitt sein Frankreich […]

Barbara und Uli Luipold. Foto: privat
Euer Frankreich

Mein Frankreich: Uli Luipold

“Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal stellt Uli Luipold sein Frankreich […]

Falaise: Château de Falaise. Foto: Hilke Maunder
Augen-Blicke

Augen-Blicke: Falaise in der Normandie

Keine großen Worte: Hier gibt es Futter für die Augen – Fotos von Orten, die mich begeisterten. Diesmal aus Falaise. In der kleinen normannischen Stadt kam im Jahr 1027 auf der Burg von Falaise ein […]

Diese Illustration des Center for Disease Control and Prevention (CDC) zeigt die ultrastrukturelle Morphologie von Koronaviren. Die Stacheln sind Proteine, die die äußere Oberfläche des Virus zieren. Unter dem Elektronenmikroskop erweckt es den Anschein einer Krone um das Virion. Copyright: DP, Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS.
Corona

Der Lockdown-Ausstieg in Frankreich

Update, 23. Juni 2.204 Neuinfektionen und 52 Todesfälle registrierte Santé France in den letzten 24 Stunden. 110.858 coronabedingte Todesfälle gab es seit Pandemiebeginn in Frankreich, so das staatliche Gesundheitsamt. Die Inzidenz liegt landesweit bei 24.2. […]

Entdecken

Die Garonne: Strom des Südwestens

Die Garonne ist keine echte Französin. Der mit 579 Kilometern drittgrößte Fluss des Landes entspringt in 3.404 Meter Höhe in den spanischen Pyrenäen, hoch über dem Val d‘Aran aus einem See nahe dem Refugio de Saboredo. […]

Sentiers des Hauts de Taichac: Blick auf den Canigou. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Wandertipp Taïchac: Geologie zum Staunen

Dort, wo vor Urzeiten die afro-iberische auf die europäische Platte geknallt ist und die Pyrenäen hochgeschoben hat, nimmt euch der geologische Wanderweg von Saint-Martin-de-Fenouillet mit auf eine Zeitreise ins Landesinnere und präsentiert  geologische, natürliche und […]