Entdecken & Erleben

Aire d’Assevillers: Service in XXL

Nur ein wenig nördlich, wo die französische Autobahn A1 rund 120 km nördlich von Paris die A 29 nach Amiens und Saint-Quentin kreuzt, liegt die Aire d’Assevillers – Europas größter und meistfrequentierter Autobahn-Rastplatz. Die Anlage […]

Entdecken & Erleben

Paris, ville lumière: Der Zauber des Lichtes

Paris, ville lumière. Paris, leuchtende Stadt – so wurde Frankreichs Kapitale immer wieder von Malern gepriesen. Tagsüber lassen der Sandstein und die Blei- und Zinkdächer die Stadt in einem ganz eigenen Licht leuchten. Im Sonnenlicht funkelnd, […]

Entdecken & Erleben

Sight-Skating auf dem Eiffelturm

Cooler geht’s kaum: Jeden Winter erhält der Pariser Tour Eiffel auf der ersten Etage eine 200 m große Eisbahn, auf die beim Gleiten um den zentralen Mini-Eiffelturm aus Eis Infrarotsensoren ausgelöst und Bilder auf das Eis projiziert werden. […]

Entdecken & Erleben

Pottoka Feria – das Fest der Basken-Ponys

Es ist kalt, regnerisch und neblig an diesem Dienstag im späten Januar, und doch herrscht reges Treiben auf den Straßen von Espelette. Das baskische Bergdorf, weltberühmt für seinen Piment d’Espelette, seinen scharfen Chili, feiert zwei […]

Genuss

Sündhaft lecker: le Péché de Gourmandise

Mit seiner Wehrmauer und der Burg, von dessen Donjon der Blick weit über sanft gewelltes Land schweift, seinen Kopfstein gepflasterten Gassen,  und seinen Häusern gehört Sainte-Suzanne im Département Mayenne der Pays de la Loire den 100 […]

Entdecken & Erleben

Weihnachtszauber in Le Havre

Die Architektur im Weltkulturerbe Le Havre ist modern, doch wer den Beton genauer betrachtet, entdeckt im kalten Grau immer neue Farben, kunterbunte Partikel, gewonnen bei der Verarbeitung des Trümmerbruchs. Frisch, modern, in neuen Farben zeigt sich die […]

Normandie

Villa Neustrie: Herzlichkeit à la Havraise

Le Havre überrascht mich immer wieder. Kaum denke, jetzt verstehe ich die Hafenstadt, erlebe ich Neues, Überraschendes, das die Wahrnehmung verändert. So auch bei meinem letzen Aufenthalt. Da sämtliche Hotels im Zentrum ausgebucht waren, landete […]

Bouches-du-Rhône

Süße Schiffchen: calissons & navettes

Gesegnet zu Mariä Lichtmess Navettes, Schiffchen, heißen die süßen Botschafter aus Marseille. Einer frommen Legende zufolge soll ihre Form an die kleine Barke erinnern, mit dem der Heilige Lazarus und seine Schwestern Marthe und Madeleine […]

Hotels

Hôtel Vent d’Ouest: maritim schlummern im Welterbe

Im Herbst 1944 machten britische Bomber das normannische Le Havre dem Erdboden gleich. Mit dem Wiederaufbau der zerstörten Hafenstadt an der Mündung der Seine wurde ein Team aus 60 Architekten unter Leitung von August Perret beauftragt. Zum […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drehort Drôme: Le Papillon

In der Drôme wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: Le Papillon von Philippe Muyl, der 2002 in die Kinos kam. Cineastisches Kleinod Papillon, das US-amerikanische Gefangenendrama nach der Autobiografie von Henri […]

Kein Bild
Film

Drehort Aquitaine: Kleine wahre Lügen

In Aquitaine wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: „Kleine wahre Lügen“ von Guillaume Canet. Urlaubsstress mit guten Freunden Sommer am Cap Ferret. Wie jedes Jahr hat der gestresste […]

Bouches-du-Rhône

Kirchturmblicke bei der schwarzen Sara

In einem alten Wallfahrtsort an der Mündung der Rhône ins Mittelmeer stieg ich dem Klerus aufs Dach und genoss den wohl schönsten Panoramablick auf die Stadt, die Küste und die Weiden und Salzwiesen der Camargue. […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drehort Auvergne: Les Choristes

In der Auvergne wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: „Les Choristes“ von Bruno Coulais. Engelsgleiche Knabenstimmen Mit 8,7 Millionen begeisterten Zuschauern war der Musikfilm Les Choristes (Die Kinder des Monsieur […]

Centre-Val de Loire

Mmmhhh….macarons!

Die einen pilgern in Paris die Champs-Elysée entlang zu Ladurée, der in den 1990er Jahren die in die Vergessenheit geratenen Macarons wieder entdeckte, oder ein paar Schritte weiter zu Pierre Hermé, der mit 19 bereits […]

Chambres d'hôtes

Schlummern in Bazinghen: „Les Collines de la Mer“

Mit den Tiden wechselt Nordfrankreich sein Antlitz. Rollt die Flut heran, taucht Seenebel das sanft gewellte Land in einen feinen Schleier, verschwinden die alten granitenen Hofanlagen, die Steinmäuerchen, Felskaps und Fischteiche im Dunst.Bei Ebbe reißt […]

Entdecken & Erleben

Pont du Gard: Meisterbau ohne Mörtel

Die Wiege der römischen Stadt Nîmes lag in den Jardins de la Fontaine. Die Römer huldigten hier, wie schon vorher die Kelten, dem Wassergott Nemausus – und benannten nach ihm ihre neue Siedlung. Da jedoch […]

Aktiv

Nationalsport Südfrankreichs: Pétanque

Es könnte überall in  Südfrankreich sein: Auf einem Sandplatz unter Platanen werfen einige Männer meist älteren Jahrgangs ihre blank geputzten Metallkugeln um eine deutlich kleinere, meist rote Kugel, das Schweinchen. Sobald die Kugeln liegen, begeben […]

Entdecken & Erleben

Notre-Dame-des-Flots: der Examensdank

Eigentlich war die kleine Kapelle Notre-Dame-des-Flots ein Gotteshaus der Seeleute, geschmückt mit ihren Danksagungen. 1857 war es auf Initiative des Abtes Duval-Pirou von Théodore Huchon im neogotischen Stil in der Rue Charles-Alexandre Lesueur auf den Klippen […]

Aude

Kunst & Bett: „La Galerie“ von Nicolas Galtier

Nicolas Galtier, Jahrgang 1971, Maler und Lebenskünstler, hat im Herzen von Leucate-Village mitten in der Fußgängerzone ein Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert in eine charmant-stilvolle Maison d’Hôte verwandelt. Abends beleuchten Kerzen die engen Stiegen. Schmal und eng führen […]

Alpes-Maritimes

Wo die Stars in Frankreich leben

Le Figaro schwärmte mal in einer seiner Ausgaben: Prominente lieben Frankreich (und nicht nur sie, möchte man hinzufügen). Für alle Star-Spotter folgt daher übersetzt die Übersicht des Figaro, von mir sortiert von A – Z, […]

Normandie

Schloss Sarceaux: Chantez! ruft die Marquise

„Bienvenue au château“ grüßt ein blau-weißes Schild am Tor. Dahinter windet sich eine Schotterpiste durch ein Gehölz, schwingt sich im weiten Bogen über einen Rasen in XXL und erreicht schließlich das Château de Sarceaux, ein […]

Atlantik

Wo Fischer von Stelzen-Hütten fischen…

Fischer, die hoch auf Stelzen in hölzernen Hütten: Wer hätte gedacht, das ich mich so für ihre Domizile begeistern könnte, zu denen vom Strand aus eine langer Holzsteg hinführt. Ein großes Fenster Richtung Meer, ein quadratisches […]