Lesetipps
Bücher

Frankophile Titel für den Herbst

Während draußen der Herbst die Blätter färbt und kühle Winde den Sommer vertreiben, holen euch diese neuen Titel Frankreich ins Haus. Bonne lecture! Kult-Objekte Trente-Trois Pichets Pastis* Heute sind sie nahezu verschwunden, die berühmten pichets […]

Der Bahnhof von Le Vernet war von 1939 bis 1944 ein Ort des Schreckens. Foto: Hilke Maunder
Aktuelles & Hintergrund

Camp du Vernet: das Lager der Unerwünschten

Zwischen Februar 1939 und dem 30. Juni 1944 schritten etwa 30.000 Menschen aus allen fünf Kontinenten über die Bahnsteige von Le Vernet d’Ariège.Der Bahnhof war Teile eines Lagers an der Nationalstraße 20 zwischen Saverdun und […]

Besançon am Doubs. Foto: Hilke Maunder
Bourgogne-Franche-Comté

Besançon: Das dürft ihr nicht verpassen!

Oberhalb von Besançon gibt es ein Franziskanerkloster, in dem heute vier Mönche leben. Bruder Max ist der Vikar, Bruder Patrick der Verbindungsmann zu den Muselmanen, Bruder Nicolas der offizielle Exorzist der Diözese. Und Bruder Alexis […]

Der erste Garten des Jardin de Silence. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Le Havre: der Garten der Stille

Es war eine wahrhaft göttliche Eingebung: In Le Havre haben Karmeliterinnen mit einem Garten ein Immobilienprojekt gestoppt, das ihr klösterliches Leben bedrohte. Gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten Samuel Craquelin und zwei Künstlern, der bildenden Künstlerin Chantal […]

Lesetipps
Bücher

Urlaubsschmöker für daheim und unterwegs

Der Sommer ist da! Und damit für viele auch die Urlaubszeit. Für den Strand oder die Terrasse, die Berge oder das Meer, daheim oder unterwegs: voilà ein Quartett als Lesetipps für den Juni. Welche Schmöker […]

Tarte Tropéziennes… luftiger Teig, köstliche Füllung! Foto: Hilke Maunder
Genuss

Das Rezept: Tarte Tropézienne

Ô, la tarte tropézienne:  Ihre Legende ist wirklich filmreif! Mitte der 1950er-Jahre drehte Roger Vadim im Var in einem kleinen, damals noch recht unbekannten Dorf namens Saint-Tropez einen Streifen, der später zum Kultfilm aufsteigen sollte: […]

Beynac mit seiner Burg - hoch auf einer Kalkklippe über den Nusshainen auf dem Schwemmland der Dordogne. Foto: Hilke Maunder
Charente

Noix du Périgord: Ge-Nuss erfahren!

Bereits der Cro-Magnon-Mensch soll sie vor mehr als 17.000 Jahren geknabbert haben: die Noix du Périgord, die Walnuss des Périgord. Im Mittelalter waren ganze Nüsse als Zahlungsmittel der Bauern des Périgord weit verbreitet. Und auch […]

Les Jardins de Marqueyssac. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Die hängenden Gärten von Marqueyssac

Auf eine der Klippen, die sich 130 Meter hoch über der Dordogne erheben, hat sich Buchsbaum in Kugeln, Kreisen, Quadraten und Kegeln an den Kalk gekrallt. Statt Blumen setzen die hängenden Gärten von Marquessac auf […]

ené Maury, der Präsident der Coteaux de la Vézère. Foto: Hilke Maunder
Corrèze

Corrèze: Die Wiedergeburt des Weins

1876 war das Jahr, das in der Basse Corrèze alles veränderte. Die Reblaus zerstörte den Wein, der dort Jahrhunderte lang Landschaft, Architektur und das Leben der Menschen geprägt hatte. Doch 2003 begann die Renaissance. Eine […]

Die Stadt des berühmten Kuchens: Saint-Genix in Saovie. Foto: Hilke Maunder
Ain

Das Rezept: der Gâteau Saint-Genix

Der Gâteau Saint-Genix ist die süßeste Kalorienbombe Savoyens – und ein Kuchen der Liebe. Eine Brioche, luftig-buttrig im Gaumen – und gefüllt mit rosa Pralinen. Zum Dahinschmelzen! Die Legende Wie um nahezu jede französische Spezialität, […]

Die Trikolore vor der mairie von Vals. Foto: Hilke Maunder
Aktuelles & Hintergrund

Les régionales: die Regionalwahlen in Frankreich

Alle sechs Jahren wählen die Franzosen ihr regionales Parlament. 2021 wurden die Wahlen pandemiebedingt mehrfach verschoben. Der ursprüngliche Termin im März  wurde auf April verfristet, dann auf Mitte Juni.  Nun sollen die Franzosen am 20. […]

Falaise: Château de Falaise. Foto: Hilke Maunder
Augen-Blicke

Augen-Blicke: Falaise in der Normandie

Keine großen Worte: Hier gibt es Futter für die Augen – Fotos von Orten, die mich begeisterten. Diesmal aus Falaise. In der kleinen normannischen Stadt kam im Jahr 1027 auf der Burg von Falaise ein […]

Entdecken

Die Garonne: Strom des Südwestens

Die Garonne ist keine echte Französin. Der mit 579 Kilometern drittgrößte Fluss des Landes entspringt in 3.404 Meter Höhe in den spanischen Pyrenäen, hoch über dem Val d‘Aran aus einem See nahe dem Refugio de Saboredo. […]

Lesetipps
Bücher

Oh là là: euer Lesefrühling à la française !

Ein Lese-Frühling mit ganz viel Frankreich: Während das Corona-Virus das Reisen einschränkt, bringen Buchstaben und Bilder euch Frankreich frei Haus. Aus den vielen Neuerscheinungen, die sich mit Frankreich beschäftigten, in Frankreich spielen oder von dort […]

Philippe Roitg nennt sich als Künstler Gorti. Foto: Hilke Maunder
Bildende Kunst

Philippe Roitg – der Mann hinter Gorti Art

Gorti Art steht in Sonnenfarben auf der alten Holztür, die einst das Hospiz von Saint-Paul-de-Fenouillet verschloss. “Gorti ist ein Wortspiel. Ich habe einfach die Buchstaben meines Nachnamens neu gemischt”, lacht Monsieur und öffnet die Tür […]

Tain-l'Hermitage: Schoko-Fische von Franck Broyer. Foto: Hilke Maunder
Aktuelles & Hintergrund

Poisson d’Avril: der 1. April in Frankreich

April, April! Wusstet ihr, dass dieser Brauch ursprünglich aus Frankreich kommt? Faire un poisson d’avril à quelqu’un – das ist dort seit dem 16. Jahrhundert Brauch. Und zwar genau seit dem 9. August 1564. Karl […]

Weihnachten in Paris: Auch vor Notre-Dame erhebt sich ein bunt geschmückter Weihnachtsbaum. Foto: Hilke Maunder
Aktuelles & Hintergrund

Frohe Weihnachten • Joyeux Noël !

Ich wünsche euch harmonische, friedvolle und entspannte Feiertage. ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ Bonnes Fêtes & Frohe Weihnachten! ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ Wie feiert Frankreich Weihnachten? Der erste Blick beim Besuch der Dörfer und Städte zeigt: bunt und glitzernd, funkelnd und gerne […]

Lussan. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Lussan: Bilderbuchdorf der Kamisarden

Lussan gehört zu den schönsten befestigten Felsendörfern des Gard. Seit dem 16. Jahrhundert überragt ein Schloss seine alten Häuser, die sich auf einer 270 Meter hohen Felskuppe über dem Aiguillon drängen. Weithin sichtbar dominiert das […]

Das ehemaligen Marienhospital an der Nassauer Straße, um 1900. Das weiße Gebäude in der Mitte ist der ursprüngliche Nassauer Hof. Foto: © Stadtarchiv Hamm.
Frankreich in Deutschland

Hamm – die Hauptstadt von Frankreich?

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, das Gastbeiträge fester Bestandteil sind. Jörg Hartwig hat eine ganz besonders ungewöhnliche Geschichte ausgegraben. Hamm – die Hauptstadt von Frankreich? Lest selbst! Toul (1987) und Neufchâteau(1967) sind heute […]

Bœuf Bourguignon mit Kartoffelpüree.: Foto: Hilke Maunder
Bourgogne-Franche-Comté

Sehnsucht kochen: Bœuf Bourguignon

Bœuf Bourguignon gehört zu den berühmten Traditionsgerichten der französischen Küche. Der Schmortopf aus dem Burgund ist keine schnell zuzubereitende Spezialität. Damit Bœuf Bourguignon wirklich gut gelingt, müsst ihr seine Geheimnisse kennen. Die Geheimnisse des Bœuf […]

Atlantik

Flusskreuzfahrt im Test: Loire

Die Loire, ein königlicher Fluss: Wer ihn entdecken möchte, kann nicht nur seinem Lauf auf dem Loire-Radweg folgen, sondern auch auf dem Wasser. Als einzige Reederei bietet CroisiEurope auf dem längsten Strom des Landes auch […]