Turenne und seine Burg. Foto: Hilke Maunder
Corrèze

Turenne – Bilderbuchdorf mit Burg

Turenne! Zehn Jahrhunderte war dies eine mächtige vicomté, die über das Limousin, das Périgord und das Quercy herrschte. Was vom Stammsitz der Vizegrafen erhalten blieb, thront heute auf einem Felskegel über einem Dorf, das bereits […]

Jardin Shamrock, Varengeville. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Jardin Shamrock: das Hortensien-Reich

Ein grünes Kleeblatt am Straßenrand weist bei Dieppe den Weg: Der Jardin Shamrock bei Varengeville-sur-Mer birgt die  französische Nationalsammlung von Hortensien. In drei Gärten – dem Bois du dragon vert, der  Jardin Céleste und dem […]

Der erste Garten des Jardin de Silence. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Le Havre: der Garten der Stille

Es war eine wahrhaft göttliche Eingebung: In Le Havre haben Karmeliterinnen mit einem Garten ein Immobilienprojekt gestoppt, das ihr klösterliches Leben bedrohte. Gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten Samuel Craquelin und zwei Künstlern, der bildenden Künstlerin Chantal […]

Corrèze

Die Gärten von Colette

Sie war die erste Frau in Frankreich, die ein Staatsbegräbnis erhielt: Sidonie-Gabrielle Claudine Colette. Die katholische Kirche hatte ihr wegen unsittlichen Benehmens ein religiöses Begräbnis verweigert. Als Colette wurde die Schriftstellerin, Varietékünstlerin und Journalistin weltberühmt. […]

Les Jardins de Marqueyssac. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Die hängenden Gärten von Marqueyssac

Auf eine der Klippen, die sich 130 Meter hoch über der Dordogne erheben, hat sich Buchsbaum in Kugeln, Kreisen, Quadraten und Kegeln an den Kalk gekrallt. Statt Blumen setzen die hängenden Gärten von Marquessac auf […]

Die Gärten von Eyrignac. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Grüne Träume: die Gärten von Eyrignac

“Der Garten ist für mich mein Kind” – wie mein Sohn, der mein Erbe weiterführen wird‘, sagt Patrick Sermadiras. Der 75-Jährige ist Hausherr der Jardins du Manoir d’Eyrignac in der Dordogne. Bis heute lebt Patrick in […]

Lesetipps
Bücher

Land und Leute: Lesetipps für Neugierige

Nachdem die letzten Lesetipps eher Spannung und Unterhaltung, Herz und Historie boten, möchte ich euch heute ein paar Titel vorstellen, die einladen, Land und Leute noch besser kennenzulernen. Einige Titel sind Neuerscheinungen, andere sind Neuentdeckungen. […]

Villa Arnaga in Cambo-les-Bains. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Villa Arnaga: der baskische Traum des Cyrano

Bis heute ist es das meistgespielte Stück auf Frankreichs Bühnen: der Cyrano von Bergerac. Geschrieben hat es ein Provenzale aus Marseille, der in Paris langatmige Versdramen verfasste. Doch die Gesellschaft der Belle Époque wollte sich […]

Le Havre: Les Jardins Suspendus. Foto: Hilke Maunder
Atlantik

Normandie – Garten am Meer

600 Kilometer Küste und der milde Golfstrom machen die Normandie zum Garten am Meer. Maler und Literaturen, resolute Prinzessinnen und kauzige Kaufleute haben so manch einen jardin remarquable kreiert, ein ganz besonderes grünes Paradies. 123 […]

Monet in Giverny. Foto: Hilke Maunder
Bildende Kunst

Beim Maler Claude Monet in Giverny

Claude Monet (1840 – 1926) machte mit seinen Werken das Seine-Tal zur Wiege des Impressionismus. Mit seinem Bild Impression: Sonnenaufgang hatte der Maler aus Le Havre einer damals neuen Stilrichtung den Namen gegeben. 1883 fand Monet mit […]

Abteien der Normandie. Jumièges: die Ruine der Anbteikirche. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Schönste Ruine von Frankreich: Abbaye de Jumièges

Außergewöhnlich stark haben die Abteien die Geschichte der Normandie  geprägt – als Horte der Kultur und des Wissens, aber auch als Zentren der Macht. Bis ins 5. Jahrhundert reichen die ersten Klostergründungen zurück. Ihre Blütezeit […]

Château Flaugergues von der Gartenseite. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Eine “folie” mit Flair: Château de Flaugergues

Château de Flaugergues sei eine folie, las ich in einer Zeitschrift. Dieser Satz machte mich neugierig. Eine folie ist im Französischen eine Narretei, eine Verrücktheit, oder gar der Wahnsinn. Der Ursprung des Wortes indes verweist […]

Centre-Val de Loire

Barbaras Tipp: das Gartenfestival in Chaumont

Meine Freundin und Kollegin Barbara Kettl-Römer besucht mit ihrer Familie immer wieder gerne ganz besonders ein Schloss im Loiretal: Chaumont. Dort könnt ihr noch bis  5. November noch internationale Gartenkunst bei einem Festival erleben, dass dort […]

Weingut Val Joanis im Winter. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Winzer-Garten im Winterkleid: Val Joanis

Eigentlich hat Val Joanis jetzt keine Saison. Eigentlich ist der Garten geschlossen. Aber … das Château Val Joanis in der Vaucluse vermietet seine Tagungsräume auch im Winter. Und so hatte ich die Gelegenheit, einmal auch die […]

Lavendel in der Drôme
Alpes de Haute-Provence

Gärten für die Schönheit

Wusstet ihr, dass viele französische Hersteller von Naturkosmetik ihre Gärten, in denen sie die Rohstoffe ihrer Duft- und Pflegeprodukte anbauen, für die Öffentlichkeit geöffnet haben? Einige Gärten im Auftrag der Schönheit davon habe ich schon […]

L'abbaye Notre-Dame de l'Épine d'Évron: Die alte Benediktinerabtei mit ihrem Garten. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Notre-Dame d’Évron: Gospel- und Gartenträume

Wehrhaft wie imposant erhebt sie sich im Herzen der Kleinstadt Évron: die Basilique Notre-Dame d’Évron mit ihrem dunklen Schieferdach und dem romanischem Turm, den noch Pechnasen und Hurden zieren, wie sie sonst im französischen Westen […]

Biot: das Perlen-Glas der Provence
Alpes-Maritimes

Biot: luftige Glaskunst

Biot machte einen Makel zum Markenzeichen: Die Glasbläserei im gleichnamigen Örtchen Biot in den Alpes-Maritimes hat die Kunst, Luftblasen in Glas einzufangen, perfektioniert und damit ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Stil geschaffen. Das Sortiment der 1956 von Éloi Monod (1918 […]

Le Havre: Les Jardins Suspendus. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Die “jardins suspendus” von Le Havre

Viele Jahre gehörte das malerisch auf einer Anhöhe über dem Meer gelegene Fort de Sainte-Adresse zu den vergessenen Orten der Hafenstadt Le Havre. 2005 jedoch weckten der Landschaftsarchitekt Samuel Craquelin, der Architekt Olivier Bressac und der […]

Welterbe: das Loire-Tal der Schlösser. Hier: Schloss Villandry. Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Lieblingsschloss an der Loire: Villandry

Es gibt mehr als 800 Schlösser an der Loire, 442 historisch bedeutsame Monumente sowie 130 Park- und Gartenanlagen, von denen 27  mit dem Label „Jardins remarquables” (bemerkenswerte Gärten) ausgezeichnet sind… Beeindruckende Zahlen, die da die Pressemappe auflistet. Doch kein […]