DuMont Bildatlas Provence
Alpes de Haute-Provence

Neu erschienen: mein DuMont-Bildatlas “Provence”

Jede Reise beginnt mit einer Inspiration. Und so beginnt auch mein DuMont-Bildatlas “Provence”*mit großformatigen Bildern, die einladen, noch daheim bereits ein wenig auf dem Sofa oder dem Sessel von der Reise ein bisschen zu träumen. […]

Haute-Provence_ Lavendelfeld in Blüte auf dem Plateau von Valensole. Foto: Hilke Maunder
Alpes de Haute-Provence

Unterwegs in der Haute-Provence

In der Haute-Provence wachsen die Hügel zur Bergriesen empor, faltet sich dramatisch der Fels und eröffnet einzigartige Einblicke in die Erdgeschichte, die Europas ältester Geopark schützt. Bei seinem Marsch auf Paris kam Napoleon durch die […]

Lavendel-Traum in der Drôme. Foto: Hilke Maunder
Alpes de Haute-Provence

Landpartie: kreuz und quer durch die Provence

Die Provence… denkt ihr da nicht auch gleich an duftende Lavendelfelder, leuchtende Sonnenblumen, tiefe Schluchten, herrliche Sandstrände und hohe Klippen? Ein Glas Roséwein zum Aperitif? Oliven in vielen Formen und Aromen, farbige Stoffe, Sonne satt, […]

Haute-Provence: La Touri
Alpes de Haute-Provence

Das wilde Hinterland der Côte d’Azur

Der gebändigte Var und der wilde Verdon waren meine ständigen Begleiter auf der Rundtour durch das Hinterland der Côte d’Azur, dessen tiefe Schluchten, einsame Bergnester und wehrhafte Städtchen Künstler und Kunsthandwerker seit mehr als 100 Jahren […]

Gorges du Verdon: Der Verdon kurz vor der Mündung in den Lac de Sainte-Croix. Foto: Hilke Maunder
Alpes de Haute-Provence

Frankreichs Canyon-Land

Die Provence ist Frankreichs Canyon-Land: Nirgendwo zwischen Calais und Cannes gibt es im Hexagon so eindrucksvolle Schluchten – und hat mir beim Autofahren durch die vielen gorges so der Atem gestockt… Gorges du Verdon Zwischen […]

Moustiers-Sainte-Marie. Foto: Hilke Maunder
100 schönste Dörfer

Moustiers-Sainte-Marie: Hochburg der Fayencen

Kommt im Herbst, wenn die Autobusse nicht mehr morgens um zehn in das provenzalische Bergnest einfallen und ihre Massen an Touristen entladen, die schnurstracks in die vielen Fayencen-Läden strömen. Oder vor Ostern, wenn noch der […]