In diesem Haus geschah einst der Säuremord am Baby Vitriol. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Baby Vitriol: der Toulouser Säuremord

Als Jeanne Esparbié, die Witwe von Joachim Gorce, am 30. November 1735 von der Messe zurückkehrte, entdeckte sie ihr elf Monate altes Kind „aus dem Mund schäumend, mit extrem geschwollenen Lippen”. Am Morgen war es […]