Diese Illustration des Center for Disease Control and Prevention (CDC) zeigt die ultrastrukturelle Morphologie von Koronaviren. Die Stacheln sind Proteine, die die äußere Oberfläche des Virus zieren. Unter dem Elektronenmikroskop erweckt es den Anschein einer Krone um das Virion. Copyright: DP, Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS.
Corona

Lockdown-Ausstieg: Frankreichs Fahrplan

Update, 7. Januar 2021 In den letzten 24 Stunden gab es 283  Todesfälle in Zusammenhang mit Corona sowie  25.379  Neuinfektionen. 66.565  Menschen starben insgesamt in Frankreich an den Folgen von Covid-19, so das staatliche Gesundheitsamt […]

Das Kinoprogramm im Quartier Latin ...Foto: Hilke Maunder
Film

Großes Kino: Film-Land Frankreich

Film-Land Frankreich: Das Hexagon inspiriert die Filmemacher. Und dass seit zwei Jahrhunderten. 1895 filmten die Brüder Lumière einen Zug bei der Einfahrt in den Bahnhof von La Ciotat – und machten Südfrankreich zum Vorreiter der […]

Festival du Film Insolite 2019. Foto: Hilke Maunder
Aude

Das Festival du Film Insolite von Rennes-le-Château

Alljährlich im Ausgust ist das kleine Örtchen Rennes-le-Château Gastgeber eines Filmfestes, das seinem Namen mehr als gerecht wird: Festival International du Film Insolite nennt es sich. Gezeigt werden wahrhaft ungewöhnliche Filme in drei Kategorien: Doku, Spielfilm […]

La Roche-Guyon im Tal der Seine gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Foto: Hilke Maunder
100 schönste Dörfer

100 schönste Orte: La Roche-Guyon

Nur eine Stunde von Paris entfernt versteckt sich im regionalen Naturpark Vexin Français an den Windungen der Seine eines der plus beaux villages de France, der schönsten Dörfer Frankreich: La Roche-Guyon. Von den Kalksteinklippen der […]

Trentemoult ist für seine Guinguettes bekannt, Ausflugslokale am Wasser. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Mit dem Navibus nach Trentemoult

Lust auf einen Ausflug auf der Loire? Von der Gare Maritime von Nantes schippert der Navibus vorbei an der Westspitze der Île de Nantes flussabwärts in rund zehn Minuten zu einem einstigen Fischerdörfchen. Früher war das […]

Double Vies_Zwischen den Zeilen. Foto: 2019 Agora Film
Film

Filmtipp: Zwischen den Zeilen (Doubles Vies)

Es gibt Filme, die können nur Franzosen. Solche, wo man dabei hockt, als Unsichtbare unter Freunden. Man diskutiert. Trinkt Wein. Redet. Hat Probleme. Geht Fremd. Verliebt sich. Findet zueinander. Schweigt zusammen. Filme, die Ausschnitte aus […]

Berühmtes Wahrzeichen von Senlis: die Kathedrale. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Senlis: filmreife Zeitreise

Es ist das Hollywood der Picardie, eine Open-Air-Studio internationaler Filmemacher: Senlis. Die Stadt an der Oise, nur einen Steinwurf von der Autobahn A1 entfernt, ist so intakt geblieben wie kaum ein Ort im Norden Frankreichs. […]

Frühes Versprechen: Romain Gary mit seiner Mutter. Copyright: Pressebild Camino-Filmverleih
Bücher

Frühes Versprechen: Romain Gary im Kino

Am 7. Februar 2019 kommt ein beachtenswerter französischer Streifen in die deutschen Kinos: “La Promesse de l’Aube” (Frühes Versprechen) – eine wundervolle Hommage an Romain Gary, einen der großen französischen Dichter. 131 Minuten lang enthüllt […]

Am Cap Sizun beginnt das Département Finistere. Foto: Hilke Maunder
Atlantik

Stürmisches Paradies: der Finistère

Lange Sandstrände im Süden, kleine Badebuchten im Norden, und im Westen eine wilde, schroffe Felsenküste mit sanften Heidelandschaften: So abwechslungsreich ist der Finistère, der westlichste Zipfel der Bretagne. Für die Römer war diese abgeschiedene Region […]

La Tour Perret in Amiens. Foto: Hilke Maunder
Architektur

Auf den Spuren von Auguste Perret: Amiens

Auguste Perret (1874 – 1954), berühmt als Architekt des Wiederaufbaus von Le Havre, hinterließ auch in anderen französischen Städten eindrucksvolle Zeugnisse seines Wirkens. Für das vom Krieg ebenfalls stark zerstörte Amiens entwarf der Architekt 1942 den […]

Dinan. Foto: Hilke Maunder
Bretagne

Claude Chabrol und die Bretagne

Gleich sieben Filme hat Claude Chabrol (1930 – 2010) in der Bretagne gedreht. Sechs davon sind allerfeinste Psycho-Thriller. In Que la bête meure (Das Biest muss sterben*, 1969) nach dem gleichnamigen Roman von Nicholas Blake […]

Wilde Naturklippe der Nordbretagne: das Cap Fréhel. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Unterwegs auf der GR 34: Cap Fréhel

Cap Fréhel ist das Juwel der Nordbretagne – wild, weit, filmreif! Doch kommt unbedingt außerhalb der Hauptsaison. Dann ist es dort besonders wild und ursprünglich. Tosend umspült dort die Brandung die bis zu 70 m […]

Welterbe: die Cité von Carcassonne. Foto: Hilke Maunder
Aude

Drehort für großes Kino: Carcassonne

Okzitanien hat seit mehr als 100 Jahren Filmemacher aus aller Welt angelockt. HunderteKinofilme entstanden dort. Besonders beliebt als Drehort ist die Cité von Carcassonne. Die Festung war vor allem Kulisse für zahlreiche “Mantel & Degen”-Streifen mit berühmten […]

Die Markthalle von Lyons-la-Forêt. Foto: Hilke Maunder
100 schönste Dörfer

Lyons-la-Forêt: Kleinod im Normannen-Wald

Mitten im ausgedehnten Buchenwald des Forêt domaniale de Lyons versteckt sich das Kleinod mit nicht einmal 800 Einwohnern: Lyons-la-Forêt. Im Mittelalter jagten hier die Herzöge der Normandie. Zur Belle Époque entdeckten die Künstler den Charme […]

Am Canal Saint-Martin von Paris. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Am Canal Saint-Martin von Paris

Kommt sonntags. Dann sind die Uferstraßen am Canal Saint-Martin im Osten von Paris für den Verkehr gesperrt. Beim Spaziergang unter den schattigen Bäumen der Wasserstraße, die Napoleon 1806 – 1825 als 4,5 km lange Verbindung […]

Apremont: Szenenfotos als Souvenir im Lokal. Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Apremont: die filmreife cité de caractère

Die Wirtin der Crêperie im Schatten der Burg von Apremont im Département Vendée (Pays de la Loire) ist bis heute sichtlich stolz: “Da bin ich”, sagt sie und zeigt auf ein verblichenes Foto, “da, das junge […]