100 schönste Dörfer

Piment d’Espelette – Frankreichs schärfster Chili

Ein kleines Dörfchen im Baskenland, nahe an der spanische Grenze in den Pyrenäen versteckt, sorgt für Feuer auf der Zunge: Espelette ist die Heimat der aromatischen Chili-Sorte Capsicum annum L. var. Gorria. Sie ist milder […]

Ein Wochenende in...

Ein Wochenende in … Pau

Sie liegt exakt  zwischen den Badestränden des Atlantik und den Bergspitzen der Pyrenäen, ist mit 750 ha Parkanlagen die grünste Stadt des Südwestens und Hauptstadt des Départements 64: Pau. Die alte Königstadt des Béarn pulsiert […]

Alpes-Maritimes

Die Genüsse von Nizza  

Ravioli, Socca, Soupe au Pistou, Salade Niçoise, Stockfisch, Pan-Bagnat und Pissaladière: Die Küche von Nizza verführt die Sinne. Entdeckt den kulinarischen Hotspot der Côte d’Azur und erlebt die provenzalischen Hochgenüsse mit all ihren Geheimnisse hautnah! […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Winterwärmer: Soupe Savoyarde

An einem kalten Wintertag wird in Frankreich abends etwas gegessen, was so richtig durchwärmt.  In den Tälern rund um den Mont Blanc in den Hochalpen von Savoyen gehört dazu die „soupe savoyarde“. Zubereitet wird sie […]

Genuss

La Galette des Rois: Wer hat Glück?

Zu den leckersten Kuchen aus Frankreich gehört für mich die Galette des Rois, die traditionell am 6. Januar, dem Dreikönigstag (Epiphanias), genossen wird. Und das mit einem ganz besonderen Ritual, das – zumindest einen der […]

Entdecken & Erleben

Marché de Nouméa: Genießen à la Südsee

Morgens um fünf startet der Trubel. Dicht drängen sich die Menschen, schieben sich durch die Hallen. Nur dort, wo Paradiesvögel und Porzellankübeln in schwarzen Eimern stehen, ist es etwas ruhiger. Noch. Denn: „Alles muss richtig […]

Genuss

Hausgemacht: Crème de Cassis

Schwarze Johannisbeeren in Hülle und Fülle bescherte uns dieser Sommer. Nach zig Gläsern mit Gelee, das nicht nur gut aufs Brot oder in die Joghurt, sondern mit seiner herb-süßen Note auch herrlich zu Fleisch passt, […]

Entdecken & Erleben

Die Schlemmerküche der Sch’ti

Zwei Genusslandschaften machen Nordfrankreich zum Land für Gourmetziel: die Opalküste und das französische Flandern. An der Opalküste und der Baie d’Authie locken Fischmärkte mit Steinbutt, Kabeljau und Aal. Räuchereien holen Hering und Makrele frisch aus […]

Aude

Kult: der Sonntagsmarkt von Espéraza

Immer wieder sonntags setzt in den Corbières geradezu eine Pilgerfahrt ein. Das Ziel: ein 2000-Einwohner-Städtchen am Oberlauf der Aude, rund 44 Kilometer südwestlich von Carcassonne. Espéraza heißt es, und bringt selbst die Augen von Franzosen, […]

Genuss

Lorraine: Hochburg der Mirabellen

Bis heute verehren ihn die Franzosen als „le bon roi“, den guten König: Réne aus Angers. Er revolutionierte nicht nur den Weinbau in der Provence, sondern holte vom Anjou aus Asien eine Frucht nach Lothringen, […]

Genuss

Das Rezept zu Weihnachten: Bûche de Noël

Für typische französische Festtage möchte ich euch ein Rezept meiner charmanten Nachbarin aus St-Paul-de-Fenouillet für einen Weihnachtsklassiker verraten, der für mich auf den ersten Blick wie eine gerollte Schwarzwälder Kirschtorte aussieht: der Bûche de Noël – […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Der Trüffel-Papst: Bruno Chartron

„Jedes Jahr ist ein Abenteuer!“ Bruno Chartron strahlt und buddelt die nächste schwarze Knolle aus. „Jedes Jahr kommt etwas Neues auf die Karte!“ Dort stehen nicht nur Trüffel-Klassiker wie Brouillade, sondern auch ganze Trüffel im Salzmantel […]

Aktiv

Val Thorens: Ski – mal Thrill, mal Zen

Aus La Belle en Cuisse duftet würzig-deftig. Im kleinen Schlemmershop von Anne Daupeyroux stapeln sich Spezialitäten der Region: Geräucherte Würste und Schinken vom Hirsch, Reh, Wildschwein und Bison, würzige Bergkäse wie Beaufort und Abondance, getrocknete […]

Entdecken & Erleben

L’Île-Rousse: meine Tipps für Genießer

Rot, tiefrot leuchten im Sonnenlicht die Porphyrfelsen der vorgelagerten Île de la Pietra, die dem Hafenstädten L’Île-Rousse seinen Namen gaben. Heute ist Pietra keine Insel mehr, sondern über eine Mole mit dem Städtchen verbunden, das […]

Genuss

So schmeckt Frankreich: kulinarische Ikonen

Was haben Nürnberger Würstchen, Lübecker Marzipan, Roquefort-Käse, Dresdener Stollen, Feta-Käse und Champagner gemeinsam? Sie sind weltberühmte Hochgenüsse, typisch und einzigartig wie ihre Herstellung, Geschichte, Rohstoffe und Region. I hre Einzigartigkeit wird seit 1992 EU-weit durch […]

Entdecken & Erleben

Goût de France 2017: Die Welt schlemmt

Überraschung bei Schietwetter Der Regen prasselte, es stürmte, nach kurzem Frühlingsintermezzo war richtiges Schietwetter eingekehrt, kalt, nass, stürmisch, und meine Nachbarn meinten: „Da haben wir sonst nie hier. Sonst ist es immer schön.“ Dafür freuten […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Trüffel – schwarze Diamanten der Drôme

Der Tricastin ist die Trüffelhochburg Frankreichs. Zwischen Montélimar, Nyons und Orange in den Departements Drôme und Vaucluse werden 80 Prozent der köstlichen schwarzen Pilze Frankreichs geerntet. 68 Gemeinden bilden hier gemeinsam die Anbaufläche für den begehrten […]

Entdecken & Erleben

Die Schinken-Schweine des Bigorre

Unterwegs im Süden des Gers auf den Spuren des Porc Noir de Bigorre. Hier, in Loubersan, liegt die Heimat von halbwilden schwarzen Schweinen. Marie und Nicolas von der Domaine Rey lassen das ganze Jahr über […]

Genuss

Crêpes? Korsen essen Migliacciola!

Ganz Gallien isst Crêpes. Nur eine Insel im Mittelmeer futtert Migliacciola. Dicke Pfannkuchen mit Innenleben, knusprig außen, innen weich und würzig… Korsika zum Genießen. Und Süchtigwerden! Auf dem Wochenmarkt von Bastia bäckt sie Christian Felicelli aus […]

Ardèche

Die Rettung des Palais des Évêques

Ich bin immer wieder tief beeindruckt, wie sich in Frankreich die Menschen für den Erhalt ihrer Kulturgüter einsetzen. So wie Jacques Lextreyt. Der Homöopath rettet in Bourg Saint-Andéol mit Freiwilligen den Palais des Évêques vor […]