Auvergne-Rhône-Alpes

Hütten-Glück: La Ferme de Lormay

Dort, wo der Bouchet noch als junger Bach zu Füßen des Aravis-Massivs plätschert, empfängt mich Albert Bonamy – die blaue Schürze vor das Hemd gebunden, das genauso grau ist wie seine wenige Haare auf dem […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Reblochon: der rote Schmelz von der Alm

„Es riecht ein wenig“, entschuldigt sich Stéphanie Chassagne (30), als sie die grobe Holztür zu ihrer Hofstelle in Le Grand Bornand öffnet. 1722 steht auf einem der Dachbalken geschrieben, unter denen das Heu für 15 Tage […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drei Männer im Schnee: Aux Confins des Sens

Die Glocken der nahen Kirche läuten, in den Höfen ringsum stellen kleine Betriebe wie seit Jahrhunderten handwerklich Reblochon her, und selbst dieses Gebäude aus den 1970er-Jahren wirkt geradezu einladend. Aux Confins des Sens… was mich […]

Aktiv

Terres Rouges: Hochgenüsse auf 1.720 m Höhe

„Schön, dieser Ausblick, oder? Ihr seht dort die Bergstation des Sesselliftes, der vom Vallée du Maroly zum Col des Annes hinauf schwebt. Dahinter schwingt sich die Pointe de Grand-Combe 2.175 Meter hoch auf.  Wenn ihr jetzt eine […]

Aktiv

Le Grand-Bornand: Juwel im Schnee

Jean François „Jeff“ Exertier (52), Bergführer und Alpinski-Guide von Le Grand-Bornand, ist begeistert: „Das Skibike bietet ein völlig neues Gleiterlebnis und ist so kinderleicht zu erlernen, dass selbst Nichtskifahrer es sofort können“, erklärt er mir und steckt das Gefährt mit […]