Thierry Hermès. Foto: Wikipedia, public domain (gemeinfrei)
Frankreich in Deutschland

In Krefeld geboren: das Luxus-Label Hermès

In Krefeld stand vor rund 220 Jahren die Wiege der französischen Nobelmarke Hermès. Damals hieß die Stadt am Rhein noch Crevelt und gehörte zum französischen Departement Roer. Dietrich nannten ihn die Klassenkameraden. Thierry stand auf […]

Saint-Jean-de-Luz: Stadtamsicht vom Strand. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Saint-Jean-de-Luz: die Lebensart der Basken

Donibane Lohizune heißt: Saint-Jean-in-der-Marsch. Doch das klingt nach Mücken, Sumpf, nichts Nettem. So gab sich das einstige Seeräubernest im Süden der baskischen Küste den klingenden Namen Saint-Jean-de-Luz. Was zwar nicht anderes bedeutet (Luz ist eine […]

Jean Strazzeri, der letzte Handschuhmacher von Grenoble. Foto: Hilke Maunder
Auvergne-Rhône-Alpes

Der letzte Handschuhmacher von Grenoble

Perrin, Jouvin, Vallier: Wer kennt noch diese Namen? Sie machten im 19. Jahrhundert Grenoble zur Hauptstadt für Luxushandschuhe. Jede zweite Familie war dort damals mit der ganterie, der Handschuh-Fertigung, verbunden. 400.000 Handschuhe betrug 1851 die […]