La face humaine, das menschliche Antlitz, nennt sich diese Felsformation der Roche d'Oëtre. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

La Roche d’Oëtre: hinein in die Schlucht!

118 Meter hoch blickt sie mit wachen Augen und markanter Nase über ein Meer in Grün, das sich bis an den Horizont erstreckt. Flechten und Moose haben den Stein überzogen, Kiefern krallen sich an den […]

Die Ostrampe hinauf zum Pass Col du Soulor Hilke MaunderDie Ostrampe hinauf zum Pass Col du Soulor Hilke Maunder
Entdecken

Col du Soulor: Birding & Biking

Mit der Passstraße D 918 hinauf zum 1.474 Meter hohen Col du Soulor endet Okzitanien gen Westen. Bereits 20 Mal haben sich die Profis der Tour de France seit 1912 die Strecke zum Sattel hinauf […]

Weizenfelder unterbrechen die Forêt d’Eawy. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Forêt d’Eawy: Wald voller Wunder

Der Wald von Eawy ist einer der großen Wälder des Pays de Bray in der Normandie. 6550 Hektar groß erstreckt er sich auf einem alten Kreiderücken zwischen den Gemeinden Saint-Saëns und Dampierre-Saint-Nicolas, etwa 20 Kilometer […]

Die Alabasterküste bei Le Tilleuil. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Durch Spalt und Loch: die Klippen von Le Tilleul

Nur der Bürgermeister hat den Schlüssel für den Schlagbaum. Für alle anderen geht es nur zu Fuß, per Rad oder hoch zu Ross weiter. Das hat die Küste von Le Tilleul vor jeglicher touristischen Entwicklung […]

Die beeindruckende Burg von Castelnaud-la-Chapelle. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Augen-Blicke: Château de Castelnaud

Keine großen Worte: Hier gibt es Futter für die Augen – Fotos von Orten, die mich begeisterten. Etwa zehn Kilometer von Sarlat entfernt überragt Castelnaud-la-Chapelle den Zusammenfluss von Dordogne und Céou. Das malerische Dorf ist […]

Besançon am Doubs. Foto: Hilke Maunder
Bourgogne-Franche-Comté

Besançon: Das dürft ihr nicht verpassen!

Oberhalb von Besançon gibt es ein Franziskanerkloster, in dem heute vier Mönche leben. Bruder Max ist der Vikar, Bruder Patrick der Verbindungsmann zu den Muselmanen, Bruder Nicolas der offizielle Exorzist der Diözese. Und Bruder Alexis […]

La Roque Gageac - ausgezeichnet als eines der scönsten Dörfer Frankreichs. Foto: Hilke Maunder
Corrèze

Dordogne: Vom Zauber der Beschaulichkeit

„Frankreich mag eines Tages nicht mehr existieren, aber die Dordogne wird weiterleben, so wie Träume weiterleben und die Seelen der Menschen nähren.“ Henry Miller, 1940 Der US-amerikanische Schriftsteller Henry Miller (1891-1980) lebte von 1930 bis […]

Das Schloss Fontaine-Henry. ©Pressebild Calvados Attractivité
Aktiv

Route des Moulins: Radeln zu den Mühlen

Nördlich von Caen leitet die Straße der Mühlen ( Route des Moulins ) durch das anmutige Hügelland des Bessin. Die Route führt mitten durch die idyllischen Täler von Seulles, Mue und Thue. An der 35 […]

Die Ermitage Notre-Dame hoch über Cases de Pene. Foto: Hilke Maunder
Aktiv

Wandertipp: die Ermitage Notre-Dame-de-Pène

Diese leichte Wanderung führt euch vom Dorf Cases-de-Pène durch ein wildes Kalksteintal mit mediterraner Garrigue und Wüstenpflanzen zu einer alten Kapelle, von deren Vorplatz ihr herrliche Ausblicke über das Tal des Agly hin zu den […]

Im Marais Audoramarois. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Grünes Labyrinth: der Marais Audomarois

Kopfweiden säumen verschlungene Kanäle: Die 3.700 Hektar großen Audomarois-Sümpfe bei Saint-Omer sind der Spreewald von Nordfrankreich. 2013 hat die UNESCO auf 22.530 Hektar die eigentümliche Landschaft als Biosphärenreservat anerkannt. Torfmoore und Wiesen wechseln sich ab […]