Aude

Fontfroide: ein Kloster voller Genuss

Wie die London Bridge sollte auch sie Stein für Stein abgebaut und in Amerika aufgebaut werden: die Zisterzienserabtei Abbaye Sainte-Marie de Fontfroide (11.–18. Jh.), rund 14 Kilometer südwestlich von Narbonne. Sie war einst eines der […]

Bouches-du-Rhône

Les 2 Garçons: Belle Epoque meets Zeitgeist

Der Cours Mirabeau ist das Prachtboulevard des alten Aix. Seit mehr als 100 Jahren gibt es dort auch eine Brasserie: Les 2 Garçons. Picasso, Pagnol, Piaf und Camus waren dort Stammgäste; Cézanne soll dort drei Stunden lang […]

Alpes-Maritimes

Saint-Honorat: Göttliche Tropfen

Sie haben Cannes gegründet und leben seit 16 Jahrhunderten auf der Felseninsel: die Zisterziensermönche der Abbaye de Lérins von Saint-Honorat. Knapp 1,5 Kilometer lang und 600 Meter breit ist ihr Eiland, über das jetzt der Mistral fegt, […]

Atlantik

Nantes erleben: meine Top Ten für die Boomtown

Vom Handelshafen zur hippen Metropole: Nantes erlebt einen erstaunlichen Wandel, erfindet sich täglich neu, überrascht mit innovativen Ideen, kreativer Kultur und quicklebendigem Erbe. Erleben! Die Top Ten für Nantes Alt trifft neu „Donnerwetter! Unsere lieben […]

Genuss

Hotelschule G. Frêche: schön schlafen & schlemmen

Ihr wollt gut und günstig schlemmen und schlafen? Dann besucht doch einmal in Montpellier die Brasserie d’application im futuristischen Lycée Hôtelier Georges Frêche, wo angehende Hotel- und Gastronomiefachleute ihre Gelerntes in der Praxis üben und anwenden […]

Entdecken & Erleben

Die Renaissance der Guinguette

Maler wie Renoir und Van Gogh machten sie mit ihren Bildern berühmt: die Guinguette – ein Gartenlokal unter freiem Himmel mit Musik, Tanz und Traditionsküche, die in Frankreich des sommers die Flussläufe säumen. Namensgeber für die […]

Schöner schlummern

La Milhauque – erholsame Frische

„La Milhauque“ bedeutet auf Okzitanisch „der frische Ort“, und während die Hitze am Mittelmeer den Schlaf schwer macht, sorgen bei der Schäferei inmitten der Garrigue eine leichte Brise und das Blätterdach der Bäume für Kühlung. Im Anwesen aus […]

Genuss

Allerfeinste Bahnhofsküche

Croissant auf die Hand, Café im Stehen? Zwei Restaurants in Paris zeigen: Bahnhofsküche geht auch anders – opulent, nostalgisch oder edel mit Zeitgeist. Le Train Bleu Vergoldete Stukkaturen, Kristalllüster, livrierte Kellner, nostalgisches Leder und opulente Gemälde: […]

Entdecken & Erleben

Die Metamorphose des 2. Arrondissement

Rue d’Aboukir, du Caire, du Nil, schon die  Straßennamen wecken Fernweh –  und die Erinnerung Napoleons Ägyptische Expedition (1798 – 1801). Versteckt zwischen dem Boulevard Sébastopol und der Rue Réaumur, bilden die Straßen den Quartier du […]

Atlantik

Sternstunden in Nantes bei Baron-Lefèvre

Ein ehemaliges Lagerhaus im Herzen von Champ-de-Mars-Viertel von Nantes. In den Fenstern ist altes Gerät von Mägden und Knechten zu sehen, Landambiente vor 100 Jahren, dahinter schlicht, aber stilvoll eingedeckte Tische: voilà Baron-Lefèvre, Feinkostladen und […]

Bouches-du-Rhône

Marseille: Le Panier – zwischen Trend und Tradition

Es ist der Ort der ersten Besiedelung Marseilles. Hinter dem barocken Rathaus (Hôtel de ville), in dem das Bürgermeisteramt (Mairie) untergebracht ist, beginnt der verhältnismäßig unberührte alte Kern Marseilles… So steht’s in Wikipedia… nun ja, […]

Genuss

Frites à Victor: Fritten mit Tradition

Seit den Tagen, an denen es  erstmals bezahlten Urlaub gab, gibt es auch ihn: Les Frites à Victor. „Seit 1927 sind wir  hier und brutzeln Pommes Frites in heißem Öl!“ Madame Bourel ist sichtlich stolz. […]

Hauts-de-France

Eine Nacht unter Fernfahrern

„Crachin“ nennen sie hier im Artois diesen Nieselregen, der stundenlang gegen die Scheibe pladdert, gefolgt heftigeren Schauern, Nebel, und erneutem „crachin“. Nach einer Autobahnsperrung wegen Unfall fahre ich im Gefolge von Fernfahrern auf der Route Nationale durch […]

Entdecken & Erleben

Streitende Platzhirsche am heiligen Berg

Der Mont Saint-Michel bedeutet big business. Die beiden Platzhirsche, die Hotellerie und Gastronomie entlang der Grande Rue dominieren, heißen Eric Vannier und Jean-Yves Vételé. Vannier, 1952 auf dem Klosterberg geboren und bereits vier Mal an die Spitze […]

Entdecken & Erleben

Schlemmer-Rhône: Le Bercail

Flüsse üben eine ungeheure Faszination aus. Doch erst langsam entdecken die Franzosen, dass auch die Rhône geradezu traumhafte Ecken hat. Und das auch gerade dort, wo sie reduziert wurde zum Dienstleister für Industrie und Handel, […]

Entdecken & Erleben

Das Pierre-Soulages-Museum von Rodez

Als Meister der Schwarztöne wurde er weltberühmt: Pierre Soulages. Seit Ende 2014 präsentiert ein Museum in seinem Heimatort Leben und Werk. Am Heiligen Abend 1919 in Rodez geboren, wurde er ab der 1940er Jahre zum Vorreiter der […]

Entdecken & Erleben

Cooler Genuss: Eis… ganz herzhaft!

Sucrée oder salée, wie möchtet ihr euer Eis genießen? Süß oder salzig? Im Café-Restaurant Le Florida unter den Arkaden der Place du Capitole von Toulouse überrascht euch Eiskonditor Philippe Faur mit überraschenden Genussmomenten. Ungewöhnliche Eis – Kombis […]

Genuss

Schlemmen im Schnee: Chez Louisette

Keine Fritten, keine Brühe, in der einsam ein paar Fadennudeln schwimmen, keine Pizza, keine Pasta. Sondern: eine Schiefertafel mit Spezialitäten der Hochpyrenäen. Dazu gehören das zarte Schafsfleisch des Mouton AOC Barèges-Gavarnie, ausgemachter Foie Gras auf […]

Entdecken & Erleben

Schloss-Städtchen mit Charme: Montreuil-Bellay

Wäre meine Tochter nicht mit einer Freundin hier in ein Ferienlager gefahren, hätte ich diesen schnuckeligen Ort wohl nie kennengelernt: Montreuil-Bellay, ein 4.000-Einwohner-Städtchen nur wenige Kilometer südlich von Saumur an der Loire. Er wird dominiert […]

Centre-Val de Loire

Mein Bourgueil-Tipp: Café de la Promenade

Ein altes Gaswerk aus dem 19. Jahrhundert, aus typischem Loire-Tuffstein errichtet, ist seit 2009 die schönste Anlaufstelle für einen geselligen Abend unter freiem Himmel: das Café de la Promenade. Mit ihrer Weinbar zwischen dem Winzerdorf […]

Kein Bild
Bücher

Drei Lieblings-Bücher

In loser Folge möchte ich euch immer wieder Lieblings-Bücher vorstellen, die ich gerade verschlungen habe – auf Französisch (die Titel gibt mittlerweile auch in deutscher Übersetzung) und das auf Deutsch erschienen Werk von Jean Mattern. […]