Hôtel Vent d’Ouest: maritim schlummern im Welterbe

Le Vent d'Ouest: Hotelzimmer. Foto: Hilke Maunder
Le Vent d'Ouest: Hotelzimmer. Foto: Hilke Maunder

Im Herbst 1944 machten britische Bomber das normannische Le Havre dem Erdboden gleich. Mit dem Wiederaufbau der zerstörten Hafenstadt an der Mündung der Seine wurde ein Team aus 60 Architekten unter Leitung von August Perret beauftragt. Zum Wahrzeichen des neuen Le Havre wurde die Église St-Joseph, deren strenge Betonarchitektur im Innern tausende Glasbausteine im 107 m hohen Turm farbig ausleuchten.

Boutique-Hotel im Welterbe-Viertel

Direkt gegenüber, und damit mitten im als UNESCO-Weltkulturerbe geschützten Quartier Perret residiert das ***Hôtel Vent d’Ouest (Westwind)*, deren Balkone in den oberen Stockwerken unverstellte Blicke auf den Kirchenbau, lange Straßenachsen und breite Boulevards mit klar gegliederten Wohnbauten in getöntem Beton erlauben.

Le Vent d’Ouest: die Fassade. Foto: Hilke Maunder

Maritim und komfortabel

Das Innere des Boutiquehotels mit 30 Zimmern steht im größten Kontrast zum nüchtern-klaren Ambiente des Stadtbildes: Mit geradezu überwältigender Opulenz wird das maritime Erbe der Stadt am Nordufer der Seine beschworen, jeder Winkel, jede Wand ist mit Objekten geschmückt, die Reminiszenzen an das Meer und die Seefahrt wecken.

Der Frühstücksraum. Foto: Hilke Maunder

Service und Zimmer top

Doch was für mich in manchen Zimmern etwas zu viel des Guten war, wird durch den kompetenten wie charmanten Service ausgeglichen, der sofort zum Wohlfühlen beiträgt – angefangen vom kostenlosen Tee, Kaffee, Wasser und WLAN auf dem Zimmer und der Algen-Salzbad-Mischung im Bad bis zum wahrhaft opulenten Frühstück. Mit einer kleinen, feinen Käse- und Charcuterie- Auswahl bietet es auch herzhafte Genüsse aus der Region.

Gemütlich mit Leder und maritimen Motiven: eine Sitzecke im Hotel. Foto: Hilke Maunder

Hôtel Vent d’Ouest: Info

4, rue Caligny, F – 76600 Le Havre, Tel. 02 35 42 50 69, www.ventdouest.fr. Wer mag, kann das Hotel hier* direkt online buchen.

Interior’s, 142, rue Victor Hugo, Tel. 02 35 21 96 20,  www.interiors.fr; Di. – Sa. 10.00 – 19.00, Mo. 14.00 – 19.00 Uhr

Weiterlesen

Im Blog

Le Havre gehört für mich zu den verkanntesten Orten der Normandie. Doch seit dem riesigen Kulturspektakel zum 500. Geburtstag der Stadt an der Seine ist Le Havre plötzlich hip – und sehr angesagt bei den Franzosen. Im Blog habe ich es schon häufiger vorgestellt, zum Beispiel hier:

500 Jahre Le Havre: Hier findet ihr auch ganz viele Adressen und Tipps!

Weihnachtszauber in Le Havre

Die hängenden Gärten von Le Havre

Église Sant-Joseph: Wahrzeichen des Wiederaufbaus

Appartement Témoin

Haus des Reeders

Villa Neustrie: Herzlichkeit à la Havraise

Friseur maritim: der Salon des Navigateurs

Le Volcan von Oskar Niemeyer

Neues Leben in Niemeyers Vulkanen

Sainte-Adresse: Belgiens Hauptstadt an der Seine

Abteien der Seine: Graville

Notre-Dame-des-Flots: Examensdank an eine Jungfrau

Flanieries Balneaires: die Strandausstellung

Filmreif: Aki Kaurismäki & Le Havre

Im Buch

Das ganze Land

MARCO POLO Frankreich: praktisch und kompakt, bearbeitet von Hilke Maunder.Einfach aus dem Besten auswählen und Neues ausprobieren, ist das Motto der Marco Polo-Reiseführer. Den  MARCO POLO Frankreich* habe ich gemeinsam mit Barbara Markert verfasst. Gleich zu Beginn geben wir unsere  Insider-Tipps für Frankreich preis: vom größten Flohmarkt Europas in Lille bis zur Schwimmen in der Piscine Olympique in Montpellier.

Das Kapitel „Im Trend“ verrät, was es Neues zu erleben gibt im Hexagon: vom Skijöring in den Skigebieten bis zum Übernachten im Baumhaushotel. Alle Hintergrundinformationen zu Frankreich und seinen Menschen findet ihr unter Fakten, Menschen & News. Es folgen: Tipps für Bars und Boutiquen, Erlebnissen für  Familien, Paare oder Alleinreisende.

Wer mag, kann ihn hier direkt bestellen.

* Durch den Kauf über den Referral Link, den ein Sternchen markiert, kannst Du diesen Blog unterstützen und werbefrei halten. Für Dich entstehen keine Mehrkosten. Ganz herzlichen Dank – merci!

Merci für's Teilen!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. 500 Jahre Le Havre - Mein Frankreich
  2. Un Été au Havre: das 500 Jahre-Stadtfest - Mein Frankreich

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.