Umweltplakette “Crit’Air”: Wann braucht ihr sie?

Die Crit'air-Plaketten. Copyright: Ministère de la Transition Ecologique et Solidaire
Die Crit'air-Plaketten. Copyright: Ministère de la Transition Ecologique et Solidaire

Feinstaub und Stickoxide sind die beiden unsichtbaren Feinde Frankreichs. Sie greifen die Bausubstanz an und lassen die Städte ersticken. Für sauberere Luft soll die Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit’Air (oder auch Luftqualitätszertifikat) sorgen.  Sie ermöglichte, bei Smog für bestimmte Fahrzeuge Fahverbote auszusprechen.

Inzwischen haben zahlreiche französische Regionen in Ergänzung zur Umweltplakette  Zones à Faibles Émissions (ZFE) eingerichtet. Dort gelten die Fahrverboten das ganze Jahr – und nicht nur bei Spitzenbelastungen der Luft.

Crit’Air

Die Einfahrt in die Umweltzonen wird über eine Crit’ Air-Vignette geregelt. Seit April 2017 ist sie auch für ausländische Fahrzeuge Pflicht. Die grüne deutsche Plakette genügt nicht!

Die Vignette an der Windschutzscheibe gibt es in sechs Kategorien, dargestellt durch sechs verschiedenfarbige Plaketten, in die die Fahrzeuge je nach Jahr der Erstzulassung, der Abgaswerte (nach europäischer Abgasnorm EURO) etc. eingeteilt werden. Fahrzeuge für Behinderte und Oldtimer können auf Antrag von der Vignettenpflicht befreit werden.

Die Crit'Air-Vignette ist in Frankreichs Umweltzonen Pflicht.
Die Crit’Air-Vignette ist in Frankreichs Umweltzonen Pflicht. Foto: Ministère de la Transition Ecologique et Solidaire

Zones de Protection de l’Air

ZPAs sind temporäre Umweltzonen.  Am dritten Tag einer Luftverschmutzung können dort – zeitlich begrenzt – Fahrverbote ausgesprochen werden.

Seit 2017 dürfen die Präfekten der Départements auch temporäre Fahrverbote in sogenannten ZPA Zones de Protection de l’Air départementales (ZPAd) erlassen. Dies erfolgt, wenn die zugelassenen Schadstoffgrenzwerte überschritten werden. Die Entscheidung für Fahrverbote erfolgt immer häufiger auch automatisiert von den Mess-Stationen.

Zones à faibles émission

Die bisherigen Umweltzonen bzw. Zonen mit eingeschränktem Verkehr (ZCR – Zones à circulation restreinte) wurden 2020 umbenannt in Zones à faibles émissions / ZFE ).

Die Umweltzonen gelegen die Kommunen fest. Auf den Schildern, die die Zonen markieren, seht ihr auch, zu welchen Zeiten eine solche Zone befahren werden darf.

Umweltzonen findet ihr bereits in den Metropolregionen Lyon, Grenoble-Alpes, in der Stadt Paris und der Agglomération Grand Paris. 2021 kommen hinzu:  Aix, Marseille, Montpellier, Nizza, Rouen, Straßburg, Toulon und Toulouse (April 2021).

Sonderregelungen für Oldtimer

Privat registrierte Oldtimer können auf Antrag von der Plakettenpflicht befreit werden. Wie und ob das möglich ist, entscheidet jede Umweltzone individuell. Dazu muss das Fahrzeug im Fahrzeugschein bei “Sonstiges” als Oldtimer eingestuft sein.

Umweltzone Paris:
Oldtimer dürfen in der Pariser ZCR Zone fahren.

Andere Umweltzonen:
In den anderen Umweltzonen des Landes gibt es bislang keine Ausnahmeregelungen.

Crit-Air-Plakette: Hier ist sie Pflicht

Die Umweltplakette ist in diesen Städten bereits Pflicht:

Paris

Das gesamte Stadtgebiet innerhalb der Peripherie. Welche Stadtteile emissionsarme Umweltzonen sind, zeigt diese Karte.

Métropole du Grand Paris (MGP)

Fahrzeuge mit einer Crit’Air 4 und 5 Plakette dürfen unter der Woche von 8 bis 20 Uhr nicht mehr gefahren werden. Bei Verschmutzungsspitzen kann die Beschränkung auf Crit’Air 3-Fahrzeuge ausgeweitet werden.

Annecy + Haute-Savoie

ZPAd

Angers / Maine-et-Loire

ZPAd

Aix-Marseille-Provence

Dieses Gebiet umfasst die Achsen Lesseps – Plombières – Jarret – Rabatau – Prado 2 auf einem Umkreis von 19,5 Quadratkilometern

Auch + Gers

ZPAd

Bordeaux + Gironde

ZPAd

Chambéry + Savoie

ZPA

Chartres + Eure-et-Loir

ZPA und ZPAd

Clermont-Ferrand + Puy-de-Dome

ZPAd

Dijon + Côte-d’Or

ZPA

Grenoble + Isère

ZPA, ZFE m. Das Gebiet ist riesig: Es umfasst 49 Gemeinden des Stadtgebiets und deren Vorstadtbereiche. Achtung: Im Großraum Grenoble auch auf den Autobahnen!

Guéret + Creuse

ZPA und ZPAd

La Roche-sur-Yon + Vendée

ZPAd

Lille und seine Metropolregion

ZPA, ZFE m.

Hellemmes, Lomme, Lambersart, La Madeleine, Lezennes, Marcq en Baroeul, Marquette-lez-Lille, Mons-en-Baroeul, Ronchin, Saint André-lez-Lille und Sequedin

Verkehrsverbot bei Schadstoffspitzen für Fahrzeuge mit einer Crit’Air 4-Plakette und höher (oder ohne Zertifikat).

Lyon und Villeurbanne

ZPA, ZFE m.

Fahrzeuge, die für den Transport von Waren mit Crit’air 4, 5 oder nicht klassifizierten Aufklebern bestimmt sind, dürfen innerhalb der Zone weder verkehren noch parken. Ab dem 1. Januar 2021 gilt dieses Verbot auch für Crit’Air 3 Fahrzeuge.

Marseille + Bouches du Rhône

ZPAd

Montpellier + Hérault

ZPAd

Niort + Deux-Sèvres

ZPAd

Nizza – Côte d’Azur

ZPA, ZFE m

Orléans + Loiret

ZPAd

Pau + Pyrénées-Atlantiques

ZPAd

Poitiers + Vienne

ZPAd

Rennes

ZPAd

Rouen

Die Umweltzone wird schrittweise eingeführt – ab Juli 2021 zunächst auf den Boulevards von Rouen intra-muros und auf dem linken und das rechten Ufer, wo die Güterfahrzeuge mit Crit’Air 4 und 5 nicht mehr verkehren können. Privatfahrzeuge sind daher nicht betroffen.

Strasbourg & Elsass

ZPA, ZFE

Straßburg und 32 umliegende Gemeinden.

Toulouse

ZPA, ZFE m

Innerhalb der Rocade gibt es ein sehr ausdifferenziertes System von umweltabhängiger Verkehrssteuerung und Zonierung. Tipp: Nicht einfahren, sondern den Nahverkehr nutzen!

Valence + Drôme

ZPAd

Vallée de l’Arve

ZPAd

41 Städte und Gemeinden entlang des Arve-Flusses zwischen Contamine-sur-Arve (Autobahndreieck A40/A410) und Argentière (Kommune Le Tour). Ihr braucht sie, wenn ihr vom Autobahndreieck A40/A410 auf der Autobahn A40 bis La Fayet fahrt. Ebenso ist sie Pflicht auf der N205 bis zum Abzweig Mont Blanc Tunnel und auf der N1506 nach Chamonix und Argentière.

Private Abzocke – günstig beim Staat

Für 19,85 – 30 Euro könnt ihr die Vignette bei einem kommerziellen Anbieter online bestellen.

Viel preiswerter ist die Vignette auf dem offiziellen staatlichen Portal Frankreichs zur Umweltplakette: www.certificat-air.gouv.fr. Dort kostet die Plakette seit März 2018 unverändert 3,11 Euro plus Porto – insgesamt also 4,51 Euro bei Versand in der EU. Online ist inzwischen auch eine deutsche Webseite für die Umweltplakette. Ihr findet sie hier.

Bußgeld vermeiden!

Ich habe – samt Zustellung innerhalb Frankreichs – 4,20 Euro bezahlt,. Nach Deutschland kostet es inkl. Versand 4,80 Euro. Der einzige Haken bei der Bestellung: Ihr braucht eine Kredit-Karte! Die Beantragung ist leicht, da die Nummern der Felder aus dem Fahrzeugschein angegeben sind. Den CO2-Wert findet ihr im Feld V7 der Zulassungsbescheinigung, sonst online.

Fehlt die Vignette, drohen 68 Euro (Pkw) bzw. 135 Euro (Lkw und Busse) Bußgeld. In Paris wird rigoros abgeschleppt, wenn man ohne Plakette einfährt und den Wagen parkt. Paris überwacht den Verkehr innerhalb der Umweltzone per Video.

Weiterlesen

Alle Infos rund um Autofahren, Tipps und Tricks der Einheimischen findet ihr hier.

Gefällt euch dieser Beitrag? Wollt ihr werbefreien Journalismus ? Dann freue ich mich über eure Unterstützung. Fünf Möglichkeiten gibt es. Und auch PayPal.

Die Crit'Air-Klassen. Copyright: Ministère de la Transition Ecologique et Solidaire
Die Crit’Air-Klassen. Copyright: Ministère de la Transition Ecologique et Solidaire
Merci fürs Teilen!

167 Kommentare

  1. Hallo liebe Hilke,

    unser Seat und unser Opel haben bereits eine Plakette. Nur unser Cadillac bekommt keine….er ist zu alt dafür !!! 🙂 Viele Grüße vom Josef !

  2. Hallo Frau Hilke, danke für die Info!
    Eine Frage stellt sich mir noch, ich habe nur alte Fahrzeuge mit denen ich vermutlich die CRIT Air 5 bekomme, mit der darf ich doch sowieso in keine Umweltzone fahren, fällt die Strafe dann niedriger aus oder werden auch dann die 68 euro fällig?

    LIEBEn Gruß
    rudi rüpel

    • Hallo Rudi, wer in keiner Umweltzone fährt, zahlt auch keine Strafe. Allerdings wird da Netz dieser Zonen immer dichter, jedes Jahr kommen viele neue Bereiche hinzu. Viele Grüße, Hilke

      • Danke für Ihre schnelle Antwort.

        Ich habe meine Frage evtl. falsch gestellt. Was ich wissen möchte ist, mit welcher Plakette darf man in die Zonen fahren? Denn wenn nur noch CRIT Air 1 oder 2 rein dürfen dann nutzen die 3 – 5 ja nix. Oder?
        LIEBEn Gruß
        rudi rüpel

      • Hallo Rudi, das hängt von der jeweiligen Umweltsituation ab – je stärker die Schadstoffbelastung, desto strenger die Regeln. Viele Grüße! Hilke

  3. Hallo Hilke, liebe Frankreichliebhaber,
    bin eben hier durch Zufall auf den Beitrag über die Plaketten “Crit Air” gestoßen. Da (hoffentlich) bald unser Frankreichurlaub ansteht, wurde mir ganz heiß. Diese Sache hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Bin direkt auf die verlinkte Bestellseite und habe alles eingetragen. Zum Glück stellte sich am Ende raus, dass auch Paypal akzeptiert wird. Dies mal als kleiner Tip an alle, die sich sonst vielleicht von der Kreditkartenzahlung abschrecken lassen….
    Schöne Ostergrüße aus Bonn,
    Christoph

  4. Guten Morgen, Hilke!
    Dein Artikelhinweis “Auto fahren in Frankreich” im täglichen Virus-Blog hat mich inspiriert heute mal was echt sinnvolles zu tun: Ich habe mir Crit Air´s bestellt ! Gleich für alle 3 Autos. Dachte erst das Ganze sei nur eine Simulation. Aber es scheint direkt über den Link funktioniert zu haben. Und Paypal ging auch ! Toll !!! Bin mal auf die Farben der Plaketten gespannt bei den alten Autos (1988 bis 2001). Also wenn die Dinger wirklich bei mir ankommen gibt´s wieder eine kleine Spende.
    Auf meinen frz.Führerschein warte ich schon seit 2 Jahren. Ist schon ewig an die produzierende Stelle weitergegeben. Nix kommt. Kontakt nur online – sonst kein rankommen. Meinst du es macht Sinn mal einen frz.Anwalt zu beauftragen??? Bises aus dem sonnigen Alsace!

    • Ich glaube, ein Anwalt bringt wenig, lieber Bernd. Ich beantrage seit drei Jahren inzwischen die doppelte Staatsbürgerschaft. Antrag raus, kommt zurück, nicht zuständig, Antrag an neu genannte Stelle geschickt, wieder zurück. Das Spielchen ging über Mairie, Präfektur des Departements an die Region, dann zurück ans Département, von dort wieder an die Region, von dort nach Paris. Und da liegt es nun. Da dachte ich auch an einen Anwalt. Und alle Franzosen sagten nur: bloß nicht. Der frisst Geld und schadet höchstens Deinem Antrag. Geduld, das wird, meinten sie… Zuversicht :-)!! Bises, Hilke

      • Danke der informativen Antwort!
        Also läuft deine Geschichte auch nicht besser. Puuuhhhhh…
        Sind wohl Nachteile des Zentralismus. Der ganze Führerscheinkram ist ja auch in Nantes konzentriert. War früher kein Problem…Prefecture Colmar, greifbare Menschen. Frage mich echt was die heute überhaupt noch machen.
        Habe wegen der permis schon große Selbstzweifel gehabt vielleicht da irgendwas versemmelt zu haben (meine leidigen Spachkenntnisse) und deswegen den ganzen Papierkram einem frz.Nachbarn zum lesen gegeben. Der sagte ich habe gar nix flasch gemacht!
        Gleicher Tipp wie von dir: WARTEN. Ironie der Geschichte: Ich bin früher immer mal wieder an Grenze routinekontrolliert worden – seit ich ohne permis unterwegs bin gar nicht mehr….Danke für´s lesen !!

  5. Hallo Hilke,
    danke für deine (wieder mal sehr hilfreiche) Info!
    Wir fahren jeden Sommer über Lyon Richtung Perpignan. Brauchen wir für die Durchfahrt auch eine Plakette?
    Ich weiß nicht, ob ich es mir vorstellen muss wie bei uns, mit den Umweltzonen.
    Man fährt ja nicht direkt durch Lyon (durch die Stadt) sondern auf einer Umgehungsstraße.
    Und falls ich es überlesen habe, sind die Plaketen unbegrenzt gültig?

    Ich hoffe wir können diesen Sommer endlich wieder ans Meer fahren!
    Liebe Grüße Anja

    • Hallo Anja, die Plakette ist so günstig (3,11 + Port0 = 4,51 €.), dass ich sie beim Staat (!) ohne Nachdenken bestellen würde. Sie ist zudem unbegrenzt gültig. Und so kannst Du, wenn Du Ausflüge machst, sicher sein, dass Du immer auf der sicheren Seite bist… auch, falls es mal Stau oder Sperrungen in Lyon gibt. Ich fahre sehr oft HH – Lyon – Perpignan und habe, da Stau auf der ausgewiesenen Strecke gen Süden, dann Wege durch die Stadt genommen. Und da musst Du dann die Plakette haben. Es werden immer mehr Zonen ausgewiesen, die die Plakette verlangen. Viele Grüße, Hilke

      PS: Dies hier ist die staatliche, offizielle Seite: https://www.certificat-air.gouv.fr/de/demande-ext/cgu

    • Die französischen Umweltzonen schließen die Umgehungsstraßen und Autobahnen ein, anders als in Deutschland, wo Autobahnen und viele Schnellstraßen nicht Teil der Zonen sind.

  6. Vielleicht steht es hier irgendwo schon und ich habe es nicht gesehen: Nur eine Plakette am Auto erlaubt einem nicht, bestimmte Städte zu befahren. An manchen Tagen, je nach Luftverschmutzung,darf man nur mit Klasse 1 oder 2 z. B. nach Paris oder Lille fahren. Im Juni dürfte ich mit Klasse 3 nicht mehr auf der Periferique bleiben, sondern sollte Paris weit umfahren. Ich wollte aber in die Stadt. Die App green zones verrät euch aktuell, wo ihr in Europa mit eurem Auto hinfahren dürft und schützt vor bösen Überraschungen.

    • Hallo Annette, ja, das stimmt – je nach Grad der Luftverschmutzung läuft die Zufahrt gestaffelt nach den jeweiligen Schadstoffausstößen der Fahrzeuge. Merci, dass Du dies noch einmal betont hast! Schönen Sonntag! Hilke

  7. Hallo, danke für die vielen Hinweise. Habe trotzdem ein Problem. Vielleicht kann mir einer helfen.
    Ich habe ein mit Partikelfilter nachgerüstetes Wohnmobil. Sowie ich das verstehe muss ich erst die erforderlichen Dokumente übersenden, bevor ich den Antrag auf Plakette stelle.
    ” Für jedes betroffene Fahrzeug ist vorzulegen :

    Ein von einem von einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union anerkanntem technischen Dienstleister ausgefertigtes, ins Französische
    Übersetztes Testprotokoll, das die technischen
    Eigenschaften der montierten Vorrichtung belegt.”

    Ich habe die ABE vom Filter, sowie eine Abnahmebescheinigung und Rechnung (von 2010)der Werkstatt die das Teil montiert hat.
    Welche Papiere wollen die denn jetzt ( übersetzt) haben ?

    Danke für die Antworten
    Dieter

  8. Hallo und vielen Dank für die hilfreichen Infos und den Link auf die französische Internetseite. Wir haben die Plakette problemlos beantragt und mit Paypal bezahlt. Eine Lieferzeit von 14 Tagen sollte man bei den Reisevorbereitungen einplanen.

  9. Ich werde demnächst von Offenburg aus mit einem Mietwagen nach Strasbourg und dem Elsass fahren. Offenburg liegt ca. 20 km von Strasbourg entfernt. Sind die Mietwagen in Grenznähe automatisch mit der französischen Umweltplakette ausgestattet? Oder kann man man mit Mietwagen ohne diese Plakette nach Frankreich fahren? Hat jemand diesbezüglich Erfahrung?

  10. Hi,

    vielen Dank für die hilfreichen Hinweise. Ergänzend möchte ich sagen, dass der Erwerb der Plakette auf der verlinkten Seite auch mit paypal erfolgen kann.

    Beste Grüße

    Peter

    • Hallo ,
      Wollte bitte fragen , fahre morgen Nachmittag nach Frankreich ( Marseille) und habe gerade schon das Plakette bestellt reicht schon wenn ich das Quittung mit nehme ??oder muss ich das Plaketten dabei haben ??
      LG
      Miriam

      • Hallo Miriam, wenn die Plakette noch nicht eingetroffen ist, nimmt bitte die Quittung als Nachweis mit! So steht es auf der Webseite – und wird es auch akzeptiert. Gute Fahrt! Hilke

  11. Das ging schnell: Am 15.6. die Plakette online bestellt, heute Morgen war sie im Briefkasten. Kosten: € 4,21. War sehr unkompliziert.
    Danke nochmal für den Tipp und die super Infos und Links.

      • Hallo
        wir hatten bisher noch keine Plakette, da wir meistens nicht mit unserem Diesel-Auto in die Städte fahren.
        Wir haben sie dann aber nun doch bestellt gehabt. Leider für unseren Urlaub zu spät, aber man bekam ein Zertifikat per Email zugesandt, dass ebenfalls ausreichend gewesen wäre. Insgesamt hat es 3 – 4 Wochen gedauert.
        Danke hier für den Tip. 🙂

  12. Da hatte ich ja beim letzten Mal wohl richtig Glück als ich ohne Plakette unterwegs war, weil ich davon nichts wusste. Da wir immer mal spontan ins Elsass fahren: Gibt es die Plakette eigentlich an der Grenze oder in grenznahen Tankstellen? Oder gilt die unbefristet für das jeweilige Kennzeichen?

  13. Hallo Hilke,
    hab eine Frage zur Umweltplakette, für den Pkw war das kein Thema, aber für meinen alten VW-Bus, Erstzulassung 1995, habe ich sie nicht bekommen, für Oldtimer ist er zu jung, was kann ich tun ?
    Und wenn im Elsass diese Plakete Pflicht ist, dürfte ich mit dem Bus gar nicht fahren ? oder gilt diese Pflicht nur in ausgewiesenen Zonen ? Danke für deine Unterstützung

    • Hallo Brigitte, das ist ja Mist…! Ich geb die Frage mal in die Runde der Mitleser, vielleicht kann da jemand helfen. Ich muss leider passen… hab dazu leider nichts im Netz gefunden… Bises! Hilke

      • Hallo Hilke,
        ich antworte mal als Mitleser 😉 :
        Da wir auch einen alten VW-Bus fahren, EZ1992 uns gerne in der Provence unseren Urlaub verbringen, ist diese Plaketten-Geschichte auch eine Thema für uns (Anreise über/durch GRenoble).
        Wenn ich andere Webseiten richtig gedeutet habe, dann wird in F grob zwischen permanenten (ZCR) und, ich nenne es mal temporären (ZPA) UMweltzonen unterschieden.
        In ZCR-Zonen darf man nur mit Plakette einfahren, in die anderen auch ohne, solange diese nicht aufgrund von Luftwerten “aktiviert” ist.
        Die Autobahn durch Grenboble gehört zur ZPA-Zone.
        D.h., im Prinzip ist die Fahrt nach Süden auch ohne Umwege möglich.
        Quelle : https://de.camperstyle.net/frankreich-umweltzonen-ab-april-2017-auch-fuer-auslaendische-fahrzeuge-gueltig/

        Sehr hilfreich ist auch die App “green-zones”, welche für das konfigurierte Fahrzeug ein etwaiges Einfahrtverbot für eine Umweltzone anzeigt.

        Ich hoffe, dies hilft anderen Mitlesern mit älteren Fahrzeugen weiter.

        Viele Grüße
        Werner

  14. Was würde ich nur ohne Ihre Seite machen? 🤔 Wir fahren jetzt auch schon viele Jahre nach Südwest Frankreich, aber das kannte ich noch nicht. Ihnen einen herzlichen Dank für die Arbeit an Ihrer schönen Seite. LG Marcus

    • Lieber Marcus, merci! Dann stöbern Sie doch gerne noch einmal. Morgen kommt ein Update mit Infos zu allem, was jetzt geht, offen hat etc. Und aus dem Südwesten gibt es auch eine Beiträge im Blog. Sehen Sie einmal auf die Karte der Startseite. Herzliche Grüße! Hilke

  15. Hallo zusammen, brauche ich diese Plakette für Korsika? Die Rückreise machen wir von Bastia nach Toulon und von da aus über die Autobahn nach Hause. LG Uta

  16. Das Kapitel französische Umweltzonen und Plaketten bleibt spannend, weil vielfältiger als in Deutschland (wenn man von Dieseln absieht – 3 Farben, permanent). Der französische Ansatz lokal angemessener Beschränkung mit sechs Plaketten führt zur Zersplitterung.
    Eine Plakette zu bekommen, ist nicht schwer, entweder günstig für 4,21€ mit Kreditkarte bei der französischen Verwaltung oder rund 7-mal teurer teuer mit Bankverbindung bei privaten Anbietern.
    Doch dann muss man herausfinden, wann man mit der erworbenen Plakette wo einfahren darf, denn das kann sich bei den wetterabhängigen ZPA (Zones de protection de l’air) und ZPAd (~ departmentale) täglich ändern und kann auch die Anforderungen der eingeschlossenen, permanenten ZFE (Zone à faibles émissions, vormals ZCR – Zones à Circulation Restreinte) verschärfen – man muss sich also täglich informieren.
    Es gibt erfreulicherweise eine App für’s Handy, die für genau diesen Zweck (und m.M. keinen anderen) taugt…

  17. Absoluter EU Blödsinn !
    Jedes Land und in Italien Kommunen eine andere Vignette vorne am Auto,
    sowie die CH Abgas Vignette,
    und diverse Autobahnvignetten !

    Dies alles vorne, also Bitte !

    Wahr gerade quer durch Frankreich und habe kein einziges Franz. Auto
    mit dieser Vignette gesehen, kommt mir so Tourismus Abzocker vor !

    Nebenbei mit der Franz und Deutsche und CH und Autobahn Vignette,
    wenn diese alle vorne an der Frontscheibe Montiert sind Riskiert
    man in CH sogar eine Busse weil die Sicht eingeschränkt ist mit diesen allen grossen Lappen vorne !

    • Da stimme ich Dir zu 100% zu! Absichtlich schlecht kommuniziert und offensichtlich in der Urlaubszeit / Ferienzeit für Touris erfunden, um Geld in die leeren Säckel zu ergaunern! NOT NICE!

  18. Hallo,
    kann mir jemand – mangels meiner französischen Sprachkenntnisse – helfen ?
    Mein Fahrzeug hat eingetragen im Schein EURO 2 (grüne Plakette).
    Allerdings ist das Auto Baujahr 1993.
    Das online-System hat ein Problem damit und verweigert die Anmeldung.

    Was kann man hier tun ?

    • Lieber Volker, Cri’air gibt es nur für Fahrzeuge unter 20 Jahren. Bei oldtimern gibt es Sonderregelung. Und noch eine Frage kurz: Euro 2 ist in Deutschland doch nicht grün, sondern rot. Wurde das Auto umgerüstet? Ich bin leider keine Expertin, höre mich aber gerne um!

    • Hallo Bertram,
      meines Wissens ist die A36 (La Comtoise) bislang nicht betroffen. Unbedingt brauchst Du sie für den Großraum Strasbourg und die 33 Kommunen der Eurométropole. Ich würde mir dennoch die Plakette holen, sie kostet nicht viel – und Du bis auch für spontane Schlenker auf der sicheren Seite.

  19. Hallo zusammen, ich habe hier jetzt mehrmals gelesen, dass für Paris die Vignettenpflicht von Montag bis Freitag gilt. Ist das in Grenoble auch so?
    Vielen Dank!

  20. Hallo, wie wird in diesem Fall wochentags gewertet, montags bis freitags oder montags bis samstags?
    Benötigt man für das Disneyland Paris wenn man durch Belgien fährt die Vignette? Und wie sieht es mit Reims aus?
    Wir fahren „leider“ mit einem Mietwagen, deswegen wird es mit der Vignette schwierig.

    • Hallo Regina,
      die Mietwagen der großen Vermieter sind nahezu durchgängig mit Umweltplakette ausgestattet. Disneyland Paris liegt außerhalb der Umweltzone. Nach Paris rein gilt für Autos ohne Plakette das Einfahrverbot Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr. Reims hat die Einführung der Umweltplakette für 2020 angedacht, war die Info im Sommer 2018. Seitdem liegt das Thema auf Eis.
      Gute Reise & viele Grüße, Hilke

  21. Ich habe auch Stunden vorm Rechner zugebracht für ein Auto und ein Motorrad !
    Ein Unding, das man sowohl einen PC, einen Internetzugang als auch eine Kreditkarte besitzen muss – was machen denn ältere Leute oder Normalbürger die nicht über dies alles verfügen?
    Beim Motorrad steht im Fahrzeugschein keine Euroklasse, die lange Nummer dort ließ sich nicht eingeben; bei der Angabe des Co-Ausstoßes ist an dieser Stelle ein Strich !
    ich hoffe nun, dass die Kopie des Scheins akzeptiert wird – Heiliger Bürokratius! Warum kann man nicht unsere Grüne Plakette akzeptieren ? Das nennt sich Europäische Union ?!

  22. Hallo, wir möchten mit dem Auto (erzulassung 1995 ) nach orge sur epinay . Benötigen wir eine Vignette? Wäre dankbar für eine Auskunft .

    • Hallo, wenn Sie in den Süden der Île de France fahren, kommen Sie ja vielleicht durch das Elsass – dort ist sie ebenso gefordert wie im Elsass. Ich würde grundsätzlich inzwischen die 4,80 Euro investieren bei Fahrten nach Frankreich.

    • Bei den Oldtimern sind die Ausnahmeregelungen nicht national, sondern lokal geregelt, daher ist des in jeder Umweltzone (ZCR/ZPA) anders.In Grenoble und Lyon sind meines Wissens keinerlei Ausnahmen für Oldtimer vorgesehen. In Paris Oldtimer dürfen „Oldtimer“ in der ZCR-Zone fahren und erhalten keine Strafe, wenn das Fahrzeug als „Oldtimer“ nachgewiesen wird. Für Transport- oder Geschäftsfahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind, muss die Ausnahmegenehmigung bei der Stadt Paris beantragt werden – sie ist allerdings zeitlich begrenzt.
      Infos per Mail erteilt: dvd-zcr-derogation@paris.fr. Ich würde als Nachweis eine Kopie des Fahrzeugschein beim Parken hinter die Windschutzscheibe legen – und das so, dass bei Kontrollen das Datum der Erstzulassung gut zu lesen ist.
      Ich hoffe, das hilft ein wenig weiter. Viele Grüße, Hilke

  23. Ich habe die Plakette ganz problemlos bestellt und konnte über IBAN bezahlen, also keine Kreditkarte nötig. Ging alles schnell und reibungslos.

  24. Euro 5 wurde nicht akzeptiert. Auf dem Muster zur Hilfe war bei Feld V9 die lange Nummer eingetragen.
    Diese konnte ich aber gar nicht eingeben, weil nur die verschiedenen Euro-Bezeichnungen automatisch angegeben wurden.
    Woran liegt’s?

    • Hallo Waibel,
      es ist leider so; mit Kreditkate ibezahlen ist die einzige Möglichkeit die Plakette zu erhalten,
      ih konnte gestern, mit Hilfe einer fremden Kreditkarte, die Plakette bestellen; nach vielen vergeblichen Versuchen!

      Gruss Ottokar

  25. Hallo, habe gestern Stunden vorm rechner verbracht, mit Windows 7 bzw Linux-Ubuntu. Immer wieder beim Hochladen die Fehlermeldung: “Keine Datei vorhanden” dann beim X-ten Mal auf Windows konnte ich meine Adresse eingeben-wau! Jetzt warte ich auf Rückmeldung wegen der Bezahlung. Hoffentlich wird das noch geschehen.

  26. Hallo, habe die Plakette am Samstag, 26.08.17 online mit Kreditkarte für 4,80€ bei gouv.fr bestellt.
    Habe am Montag, 28.08. Mail mit PDF zum Ausdrucken erhalten.
    Das heißt trotz Wochenende kann man schon am 2. Tag nach Antrag losfahren.
    Orginalplakette war nach 3 Wochen am 18.09. im Briefkasten.

  27. Gestern habe ich die Plakette problemlos beantragt…. Fahrzeugschein mit dem Handy fotografiert, Foto kopiert, in Word eingefügt, voilà! Gespeichert, pdf komprimiert, abgeschickt. Umgehend eine Mail bekommen mit der “Numéro d’immatriculation” für mein Auto. Dann nochmal bei der Hotline angerufen, zur Sicherheit, denn wir fahren in ca. 10 Tagen… und wollen zwischendurch in Lille parken… Antwort: Ich kann , sofern die Plakette zu spät eintrifft, die ausgedruckte Mail mit der Nummer ins Auto legen oder an die Scheibe kleben, das gilt auch und wird ohne Wenn und Aber akzeptiert. Alles unproblematisch und super !
    Der Link , um die pdf zu komprimieren : https://pdf-verkleinern.online-umwandeln.de/

    Bonne route, tout le monde ! 🙂
    Merci, Hilke, ohne Deinen Hinweis hätte ich nicht dran gedacht !
    .

  28. Kann ich die Plakette nicht direkt in Frankreich bekommen? Oder bei einer Institution in Deutschland? Das hieße doch, wenn ich kein Internet habe, habe ich keine Chance und werde gleich bestraft? Meine Kreditkarte steht nicht in der Liste…

  29. also wir haben die Plakette für unser Womo 6,5 t Euro 3 Diesel auf IVECO bestellt, Fahrzeugschein mit als Anhang. Bekommen habe ich die gelbe Nr. 2, welche natürlich verkehrt ist da nur bis 3,5 t. Also hingeschrieben, nach regen E-Mail Verkehr kam heute die Antwort
    Guten tag,
    Wenn ihre LKW Diesel und Euro 3 sind, sie sollen eine plakette klassification 5 haben.
    Sie sollen eine neu bestellung machen und LKW wahlen bitte.
    Liebe Gruss
    Cordialement,”
    Habe zurück geschrieben dass laut ADAC wir die 4 rot brauchen und sie sollen sie auf ihre Kosten schicken, bin mal auf die Antwort gespannt. Ich glaube die blicken selbst noch nicht durch

  30. Kurze und knappe Frage:
    Wir fahren in die Nomandie – müssen in keiner der besagten Städte vorbei – wollten da auch nicht hin. Plakette sinnlos, oder?

  31. Mir reicht die französische Hilfe/Übersetzung nicht. Spätestens bei “Datei hochladen” blockt die Seite ab: Fehler ! Wer kann Hilfestellung geben ( für einen Mac ) ?

    • Bald sind die Scheiben mit Plaketten und Vignetten zugekleistert, jedes land verlangt bald Maut, und die Umweltplaketten kommen jetzt auch – das nennt sich “vereinigtes Europa” ???? Abzocke überall ! Ist die Frontscheibe zugekleistert und alle Pickerel bezahlt, gibts Knöllchen, weil die Sicht behindert ist !!

  32. Hallo,

    wir wollen nächste Woche nach Südfrankreich und auf dem Rückweg in Lyon übernachten. Wir haben einen 17 Jahre alten Diesel. Haben wir mit dem Auto eine Chance in die Stadt zu fahren?

    • Hallo, schwierige Frage… Zwar wird momentan wird eher auf Terroristen als Touristen geachtet. Dennoch würde ich das Auto am Stadtrand abstellen und Park & Ride und die Metro nutzen… lieber nix riskieren. Laut Freundin aus Lyon wird radikal abgeschleppt. Gute Reise!

  33. Katastrophe
    Ich fülle extrem gewissenhaft !!! aus und fülle aus und bekomme immer wieder die Fehlermeldung FORMULARFEHLER! Pdf ist hochgeladen! Selbst der ADAC packte es nicht. Gibt es irgendwo Hilfe die Plakette zu beantragen?

    • Ich hatte auch diesen Formularfehler beim Hochladen der Kopien. Ich beschwerte mich bei Crit Áir und bekam folgende Antwort:
      “Kontenn sie bitte benutzen google chrome aus eine laptop, und komprimieren ihre lage mit “smallpdf.com”.

      Mit dem Microsoft Internetexplorer funktioniert die Bestellung also nicht!
      Kein Wunder, dass viele schreiben, funktioniert problemlos und andere haben keine Chance.
      Dieser Zustand ist nicht akzeptabel. Beschwert euch also, je mehr um so besser.

  34. Hallo Hans, stehe vor dem gleichen Problem, wir fahren im September an den Golf von St. Tropez, normalerweise auch nur über die Autobahn (Lyon Stadtautobahn), was aber ist, wenn eine Vollsperrung der Autobahn angesagt ist und du durch die Stadt musst. Von daher besser bestellen, 4,80 Euro sind ja nicht die Welt.

    • Keine Panik aus in Paris fährt noch kein Franzose mit der Plakette herum. Ich habe Freunde in Nizza und ich dachte ich brauche unbedingt eine Plakette, die wussten von noch gar nichts

      • Das ist eine sehr kostenintensive Einstellung.
        Jeder französische Wohnmobilist der in Paris und Umgebung wohnt ( Pariser Arondissements ) hat eine Plakette oder bezahlt immer, nicht nur wir als Étranger.
        Aber sobald es ans Portmonnaie geht, sind 4.80€ besser als jeder Sprachkurs, das hab ich in 17 Jahren France gelernt.
        c´est la vie
        f.b.

  35. Braucht man die nur wenn man in die Städte fährt? Wir fahren im Sommer nach Südfrankreich. Bezier die Gegend. Auf der Autobahn ist das nicht nötig richtig?

    • Hallo Hand, auf Autobahnen auch, wenn Stadtumfahrungen wie z. B. in Lyon und Paris , auch dem Land (noch) nicht. Da die Plakette nicht teuer ist, würde ich sie dennoch holen – zumal man vielleicht nicht mitbekommt, welche Kommune sie vielleicht kurzfristig auch zur Pflicht macht.

  36. Plakette, bestellt über die Website von crit-air, war nach einer Woche eingetroffen. Einziger etwas zeitraubender Umstand war die Bedingung, dass das upload für den Fahrzeugschein nicht größer als 400 kb sein durfte.

  37. So,
    soeben mit dem Googleübersetzer beantragt…., kam noch ne Fehlermeldung, welche ich nicht nachvollziehen konnte.
    Mal sehen, ob ich nun irgendwann Post bekomme und die Plakette mein Eigentum nennen kann.
    Ich melde mich wieder und werde berichten, evtl. aber auch die Vorgehensweise, inkl. Eintipphilfe hier beschreiben.

  38. Hallo , danke für den Tipp mit der französischen Seite ! War etwas mühsam. Tipp:1) lt frz. Internetseite steht die Euro Abgasnorm in Zeile V.9 des Kfz-Scheines. Da stehen aber nur seltsame Zahlen, die weder die kfz-Werkstatt, noch der ADAC , noch die Autoversicherung interpretieren können. Bei mir steht in Zeile 14 EURO06, das wirds dann wohl sein. 2) das Foto darf nicht zu gross sein, evtl verkleinern, geht bei Win 10 über re Maustaste. Die Eingabemaske zeigt es nicht, sondern lädt es nur hoch offenbar. Man kann wohl auch nur 1 Seite hochladen, ich habe die Vorderseite genommen . – Habe dann bezahlt und eine Bestätigung bekommen, dass alles ok sei. Bin gespannt .

    • Hallo und Glückwunsch! Bei mir war die Plakette nach rund zehn Tagen da :-). Innerhalb Frankreichs ist das Porto günstiger, Briefe in die EU (kommt als Brief) sind richtig teuer, und nach Übersee kaum bezahlbar… Viele Grüße!

  39. Hallo, das mit der Eingabe des Fahrzeugscheins funktioniert bei mir leider nicht. Keine Ahnung, was ich falsch mache. FZ-Schein ist eingescannt, aber ich kann nicht erkennen, daß er im Formular ist.

    • Hallo Herr Berthold, das war bei mir auch so… hat aber alles prima geklappt. Die Plakette kam rund zehn Tage später, nachdem der Betrag für die Plakette bezahlt war. Sie wird über eine Firma in Lille versandt.

  40. Danke für den Hinweis, die Plakette müssen wir vor unserem nächsten Urlaub besorgen. Da hätte ich selbst nicht dran gedacht! Aber ich finde auch, dass diese Plakettenkleinstaaterei keine Lösung ist – am Ende ist meine ganze Windschutzscheibe vollgeklebt …

  41. Hi,
    wenn jedes EU Land seine eigene Plakette einführt, können wir nicht mehr aus dem Auto schauen 🙂 Kann die EU nicht eine einheitliche Plakette erfinden? Es gibt doch schon EU Abgasnormen.
    Ansonsten bin ich für gute Luft , na klar.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.