Als „Sureau Noir“ wächst er auch in Frankreich überall am Wegesrand: Holunder. Sobald er MItte Mai blüht, zieht meine Nachbarin mit Baumwolltüten und Schere hinaus in die Feldmark und erntet seine Dolden. Daraus bereitet sie mit Hilfe der Sonne ein köstlich prickelndes Sommergetränk zu: den „Pétillant de Sureau“. Dieser Holunderblütensekt […]

Pétillant de Sureau: das prickelnde Rezept


Im Hausboot auf der Charente: Saint-Simeux 4
Leinen los. Das Abenteuer beginnt. Zu dritt war ich eine Woche lang mit Tochter und einer bootserfahrenen Freundin in einer Ecke Frankreichs auf dem Hausboot unterwegs, der noch ein Geheimtipp ist: die Charente. Der 381 km lange Fluss durchfließt das gleichnamige Département der Region Nouvelle Aquitaine im Südwesten Frankreichs und […]

Hausboot-Special Charente: So gelingt euer Törn!


Chamont: Blühender Mohn
Seit 15 Jahren macht diese Veranstaltung richtig Lust auf Sommer: Rendez-vous aux jardins eröffnet alljährlich Anfang Juni den Franzosen einen außergewöhnlichen Zugang zu Parks, Gärten und Naturlandschaften als kulturelles Erbe Frankreichs. Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 findet diese Aktion zum ersten Mal auf europäischer Ebene statt. Auch Deutschland macht mit! […]

Deutschlandpremiere für Rendezvous im Garten



In Jullouville, einem kleinen Badeort 7 km südlich von Granville, startet alljährlich im Frühling das skurrilste Spektakel im französischen Pferdesport: die „Trophée des Plages“ – ein rasantes Wettrennen im Schlick. Für sechs Stunden wird das weite Watt zum Hippodrome de la Cale, auf dem Traber und Galopper um Ruhm und […]

Jullouville: Wat(t) für ein Rennen!


Das Frankreichfest von Düsseldorf 2
Chemnitz (Sachsen), Reading (England), Moskau (Russland), Warschau (Polen), Palermo (Italien), Haifa (Israel) und sogar Chongqing (China): Düsseldorf hat sieben Partnerstädte in aller Welt – aber keine im Nachbarland Frankreich. Nach dem 2. Weltkrieg hatten dort andere Rhein-Städte wie Duisburg oder Mülheim ab den 1950er-Jahren Freunden und Partner gesucht, um sich für Frieden […]

So viel Frankreich steckt in … Düsseldorf


Bourg-Charente: Rue des Fleurs 2
„Wie malerisch!“ hatten wir beim Vorbeigleiten im Hausboot gedacht, als wir flussabwärts reisten. Jetzt, bei der Rückfahrt, machten wir hier Halt: in Bourg-Charente, einem kleinen Flussschifferort mit Café-Kiosk, Puppensammlung und La Ribaudiere, dem Sternerestaurant von Thierry Verrat, direkt am linken Flussufer. Der Duft der Orange Am rechten Flussufer ragt hinter […]

Bourg-Charente: betörende Düfte



Saint-Simon: Flussschiffer-Rund 2
„Wenn wir unser Kulturerbe vergessen, verlieren wir unsere Identität“, sagt Jean-Jacques Delâge. Für Saint-Simon heißt das: la gabare. Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich der Bürgermeister des kleinen Flussschifferdorfes auf halbem Weg zwischen Cognac und Angoulême für die Boote, die Jahrhunderte lang die Schifffahrt auf der Charente prägten. Im […]

Charente im Hausboot: die Gabares von Saint-Simon


Cognac: Stadtansicht mit Hennessy
Erst sehen wir die Trikolore am hohen Himmel im Wind flattern, dann am rechten Ufer die loungige Guinguette Les Voiles des Pontis. Dann, hinter der Brücke, kommen sie in den Blick: die herrschaftlichen Häuser, die die Cognac-Händler am Ufer der Charente errichtet haben. Erst einmal langsam vorbeigleiten, gucken und fotografieren […]

Charente-Törn: Im Hausboot zum Cognac


Hausboot auf der Charente: die Schleuse von Jarnac 2
Hier also wurde er geboren: François Maurice Adrien Marie Mitterrand. Als fünftes von sieben Kindern eines Eisenbahn-Ingenieurs und späteren Essigfabrikanten erblickte er am 26. Oktober 1916 in Jarnac am Ufer der Charente das Licht der Welt. In der südwestfranzösischen Provinz wuchs er auf – und behielt diese Heimat auch später tief […]

Charente im Hausboot: bei Mitterrand



Hausboot-Törn auf der Charente: Natur pur 2
Ein letztes Ii-ah – dann hatten wir Saint-Simeux hinter uns gelassen. Niemand war an diesem Sonnabend Morgen auf dem Wasser. Wir hatten die Charente ganz für uns allein. „Es ist das schönste Flüsschen in meinem Königreich“, soll Heinrich IV. geschwärmt haben. 300 Jahre später hat sich der Charme des 381 […]

Charente im Hausboot: das grüne Band


Im Hausboot auf der Charente 4
Lauthals durchriss er die Stille der Nacht. Ii-aah! Ein Esel, ganz nah. Schlaftrunken suchte ich nach dem Handy: 3.15 Uhr. Dann war es wieder still, und nur ganz sanft ließ die Charente unsere „Malvy“ schaukeln. Malvy ist ein 14 m langes Hausboot der Kategorie Estival Sixto mit drei Kabinen – und […]

Die Charente im Hausboot: der Schrei


Art Déco Plakatkunst von Paul Iribe: Poiret
Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) hat in den letzten Jahren eine in Deutschland einmalige Sammlung an Pariser Drucken der Art Déco vor allem aus den 1920er-Jahren erworben. Aus rund 700 Blatt zeigt die Ausstellung Art Déco – Grafikdesign aus Paris – vom 4. Mai bis 30. September […]

Hamburg zeigt: Art Déco – Grafikdesign aus Paris