ENTDECKT LE
PUY-DE-DÔME!

Verwechslung ausgeschlossen: Während der Name des 1.465 m hohen Wahrzeichens der ganz frei und ohne Bindung steht, wird das Département stets gekoppelt geschrieben; Puy-de-Dôme. Es liegt im Norden des Zentralmassivs und gehört mit seiner Kette von Vulkankegeln – der Chaîne des Puys – zum Welterbe. Im Norden grenzt es an das Département Allier, im Osten an das Département-Loire, im Süden an das Département Haute-Loire und Cantal und im Westen an die Départements Corrèze und Creuse, die zu den unbesiedeltsten Gebieten Frankreichs gehören.

Hauptstadt und Tor zu den Wanderbergen und Quellen der Auvergne ist der Doppelort Clermont-Ferrand, das mit dem Michelin-Museum die automobile Geschichte Frankreichs aufrollte – und mit Savoir-vivre und auvergnatischer Lebensart in den beiden Zentren der einst getrennten Städte. Feuer hat das Département geschaffen. Wie, verrät euch der Themenpark Vulcania, der euch mitten in die vulkanische Aktivität entführt. Der Vulkanismus prägte auch die Architektur mit ihrem oft dunklen Baumaterial. Die Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption von Clermont-Ferrand ist mit ihrem schwarz-weißen Äußeren aus Vulkangestein ein Beweis für das einzigartige geologische Erbe der Region.

Die romanische Kirche Saint Austremoine in Issoire ist ein architektonisches Juwel mit aufwendigen Schnitzereien und kunstvollen Details, die die Meisterschaft mittelalterlicher Handwerkskunst widerspiegeln. Das an den Ausläufern der Puys gelegene Dorf Orcival ist berühmt für seine romanische Basilika und die Statue der Schwarzen Jungfrau. Das charmante Dorf Montpeyroux liegt auf einem Hügel und bietet einen Panoramablick auf Getreidefelder und Weinberge.

Saint-Nectaire lässt Käseliebhaber schwärmen. Würziger ist der Bleu d’Auvergne. Traditionelle Gerichte wie Truffade, eine sättigende Mischung aus Kartoffeln, Käse und Speck, und Potée Auvergnate, ein herzhafter Eintopf aus Gemüse und Fleisch, sind eine Hommage an die rustikalen kulinarischen Wurzeln der Region.

Meine Artikel aus dem Département Puy-de-Dôme