Filitosa. Foto: Hilke Maunder
Inseln

Menhire & Torre – die Magie von Filitosa

Stellt euch ein weites Tal vor, einen alten Olivenhain mit einer großen Wiese im Herzen, umschlossen von den ersten Bergen. Dann wendet euren Blick gen Westen. Silbrig funkelt das Meer. Ein paar Boote tanzen auf […]

Korsische Wurst- und Fleischspezialitäten vom Wochenmarkt in Bastia. Foto: Hilke Maunder
Inseln

Charcuterie Corse: die Kür der Korsen-Schweine

Zevaco, ein Dörfchen im Hochtal des Taravu, ist die Heimat von Dominique Poggi. Und seinen rund 100 Schweinen, darunter 50 Eber. Halbwild leben sie in der urwüchsigen Bergwelt. Im Sommer werden sie wie die Kühe sogar […]

Eckhard Kloth
Bretagne

Mein Frankreich: Eckhard Kloth

Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal stellt Eckhard Kloth, bis vor […]

Krimis aus Frankreich
Bretagne

Krimi-Land Frankreich

Auch in Frankreich boomen Lokalkrimis. Und das nicht nur in Paris, sondern im gesamten Land. Welche Regionen besonders mörderisch sind – und welche Autoren in welchen Regionen für Nervenkitzel sorgen: Voilà eine etwas andere Landpartie. […]

Leckeres Nachwerk von Axou - Marshmallows à la corse. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Korsikas süße Stars

Korsischer Honig ist die wichtigste Zutat für Marcel Santini. Im Bergdorf Soveria bei Corte fertigt der Chef der Confiserie Saint Sylvestre daraus jede Wochen 800 kg Nougat, den er bis nach Japan, Hongkong und in […]

Köstlich: Macchia-Honig aus der Agriates. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Honig – die wilde Süße

In der Antike bezahlten die Korsen ihren Tribut an die Römer mit Honig. Seit 1998 ist der Mele di Corsica als erster Honig Frankreichs mit dem AOC-Siegel geschützt. Sein typisches Aroma und seine vielen Farben verleiht […]

Bauernkäse von Schaf und Ziege auf dem Markt von L'Île Rousse. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Korsischer Bauernkäse von Schaf und Ziege

Ungehindert ziehen sie durch das bergige Inselinnere bei Corte, wandern durch Macchia und alte Kastanienhaine: 500 Schafe – und Joseph Orsatelli, ihr Hirte. Ihre Milch verarbeitet sein Bruder Pierre-Jean Orsatelli seit 35 Jahren in einen […]

Olivenbaum. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Gelbes Gold: Korsikas Öl

Jeder, der einmal auf Korsika war, kennt den Duft der wilden Macchia, die Aromen ihrer Kräuter. Genau diesen Geschmack und Geruch hat Anne Amalric in ihrem Olivenöl Fruitée sauvage eingefangen. Seit 1997 produziert die unangefochtene Olivenöl-Königin […]