Saint-Honorat: Göttliche Tropfen

Die Klosterweine von Saint-Honorat. Foto: Hilke Maunder
Die Klosterweine von Saint-Honorat. Foto: Hilke Maunder

Sie haben Cannes gegründet und leben seit 16 Jahrhunderten auf der Felseninsel: die Zisterziensermönche der Abbaye de Lérins von Saint-Honorat. Knapp 1,5 Kilometer lang und 600 Meter breit ist ihr Eiland, über das jetzt der Mistral fegt, Kiefern und Zypressen durchpeitscht.

Der kalte Nordwind wühlt das Mittelmeer so auf, dass die Gischt der meterhohen Wellen über das Dach der Fähre rauscht. Doch ob Sturm oder Schauer, Schnee oder Sommerhitze: Ihre Festlandsverbindung halten die Mönche das ganze Jahr hindurch zwischen Cannes und ihrer Insel aufrecht.

2 Kommentare

  1. Ich durfte bei einem frankophilen Weinhändler in Fuerstenfeldbruck den Weißwein Cuvee 2014 verkosten. Das Beste, dass ich je aus der Provence genießen durfte. Geschichte, Flair und der Umgang mit dem Juwel vor Cannes haben mich jetzt schon verzaubert, ohne vor Ort gewesen zu sein. Ich werde das allerdings schnell aendern. Danke fuer den wunderbaren Bericht. Peter

1 Trackback / Pingback

  1. Alternativprogramm | Au fil des mots

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.