ENTDECKT
Landes

Das Département Landes erinnert mit seinem Namen an jene Heideflächen, die es einst bedeckten. Heute ist der Landstrich im Sommer eine Hochburg des Badetourismus, und Surfer begeistern sich für die Atlantikwellen, die sich zwischen Herbst und Frühjahr in veritable Brecher verwandeln.

106 Kilometer lang sind insgesamt die dünengesäumten Sandstrände, die zwischen Biscarrosse bis zur Mündung des Adour die Atlantikküste säumen, vorbei an bekannten Badeorte wie Capbreton, Hossegor und Vieux-Boucau Port d’Albret.

Das Sandband der Dünen und Strände unterbrechen immer wieder kurze Küstenflüsse wie der Courant d’Huchet.

Den Sandflug der Dünen ließ Napoleon mit Kiefernwald eindämmen. Wander-, Reit- und Radwege durchziehen sie und führen hin zu den großen Seen von Biscarosse und Mimizan.

Fünf Thermalkurorte –  Dax, Saint-Paul-lès-Dax, Eugénie-les-Bains, Préchacq-les-Bains und Saubusse-les-Bains  – machen das Département auch zu einer Hochburg beim Kur- und Wellnessurlaub.

Wer tiefer eindringt ins Hinterland, entdeckt ein bis heute oftmals noch bäuerliches Land, in dem eine deftige, üppige cuisine de terroir daheim ist und Spezialitäten wie tourtière und pastisaus dem Ofen kommen.

Meine Artikel aus dem Département Landes