Der Vieux-Pont über die Dordogne. Foto: Hilke Maunder
Augen-Blicke

Augen-Blicke: Bergerac

Unglaublich gemütlich, dachte ich beim ersten Besuch von Bergerac. Und bis heute verströmt die alte Handelsstadt am Ufer der Dordogne ein charmant beschauliches Flair. Und ist zugleich quicklebendig, kreativ und voller Lebenslust. Bergerac ist die […]

Die Gassen von Cucuron im Luberon. Foto: Hilke Maunder
Provence-Alpes-Côte d'Azur

Cucuron: Luberon ganz dörflich

Schmal und hoch sind die Häuser von Cucuron. Von hellem Orange bis tiefrot changiert der Ton der Dachziegel. Katzen streunen über das Pflaster. Agaven klammern sich an den Hang. Rosmarin und Lavendel erfüllen die Luft […]

Austernzucht und Urlaubstrubel - einige schwierige Balance in der Lagune. Foto; Hilke Maunder
Gironde

Postkarte aus … Andernos-les-Bains

Komm am frühen Abend nach Andernos-les-Bains. Dann kehren die Austernfischer mit ihren Booten zurück in den Hafen, tuckern die Freizeitkapitäne mit ihren Booten in der mit Stangen markierten Fahrrinne heim, kreuzen die Segler schwungvoll für […]

Küchenchef Jérôme Guillaurie mit Rouzole. Foto: Hilke Maunder
Ariège

Das Rezept: la Rouzole

Bei Jérôme Guillaurie von der Auberge de la Sapinière am Col de Port der Pyrenäen kostete ich das erste Mal die Rouzole. Der warme Fleischfladen erinnert entfernt an eine Frikadelle und ist eine Spezialität der […]

Die beiden Mühlen des Mont des Alouettes. Foto: Hilke Maunder
Vendée

Mont des Alouettes: die Geschichtsstunde

Er ist das höchste, was die Vendée zu bieten hat: der Mont des Alouettes. 232 Meter hoch ragt er in der Nähe von Les Herbiers in den Himmel. Er ist Teil einer armorikanischen Hügelkette, die […]

Ziehen frei über die Almen: die Schafe in den Pyrenäen des Béarn. Foto: Hilke Maunder
Nouvelle-Aquitaine

Die schönsten Ziele im Béarn

Le Béarn: Bereits in der Kindheit faszinierte mich der Name der historischen Provinz am Fuße der Pyrenäen. Béarn… das klang für mich damals wie Bär. Wild und weit. Nach echtem Abenteuer. Doch es sollte 50 […]

Das Rathaus von Dunkerque. Foto: Hilke Maunder
Hauts-de-France

Dunkerque: der nachhaltige Wandel

Es ist der drittgrößte Hafen Frankreichs, Heimat des Korsaren Jean Bart und gehört mit seinem Glockenturm zum Welterbe: Dunkerque. An seinen Kais wurde einst Tabak umgeschlagen. Heute präsentiert in einem umgenutzten Trockendock der Fonds Régional […]

Das Adlernest Roquecor. Foto: Hilke Maunder
Occitanie

Postkarte aus … Roquecor

Hoch über dem Tal der Petite Séoune thront Roquecor als village perché auf einem Hügel. Rund 440 Einwohner leben in diesem Adlernest des südlichen Quercy das ganze Jahr. Schmuck und gepflegt wirkt Roquecor. Einige der […]

Der Blick auf Périgueux mit seiner berühmten Kathedrale und einem Event-Boot auf der Isle. Foto: Hilke Maunder
Augen-Blicke

Augen-Blicke: Périgueux

Superlative und Intimes: Périgueux überrascht. Seine Kathedrale ist die größte des Südwestens. Perigueuxs Gassen sind verträumte Idyllen, wie aus der Zeit gefallen. Bereits die Kelten fühlten sich in ihrem Petrocorier wohl, das die Römer nach […]

Das Schloss von Eu. Foto: Hilke Maunder
Normandie

Eu: die kleine Königsstadt

Im Norden der Normandie versteckt sich im Tal der Bresle eine beschauliche Kleinstadt mit grandiosen Bauten, die Geschichte geschrieben haben. Alles begann mit einer Burg, die im 11. Jahrhundert als normannisches Bollwerk gegen die nahe […]

Die Saône bei Saint-Jean-de-Losne-Foto: Hilke Maunder
Auvergne-Rhône-Alpes

Frankreichs Flüsse: die Saône

Die Saône ist seit jeher der am besten schiffbare Fluss Frankreichs. Sie hat ein sehr geringes Gefälle und einen gleichmäßigen Flusslauf, auch wenn das breite Tal bei Hochwasser manchmal wie ein Binnenmeer aussieht. La Haute […]

Wehrhaft und wunderschön: das Wasserschloss von Carrouges in der Normandie. Foto: Hilke Maunder
Augen-Blicke

Augen-Blicke: Château de Carrouges

Es gehört zu den größten Schlössern der Normandie: das Château de Carrouges. Drei Jahrhunderte lang – vom 14. bis 16. Jahrhundert – wurde an dem eindrucksvollen Wasserschloss gebaut. Vom kostenlosen Parkplatz führt ein Kiesweg erst zu […]

Wolf und Regine Feier. Foto: privat
Euer Frankreich

Mein Frankreich: Regine und Rolf Feier

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal antwortet Regine und Rolf Feier. […]

Irene Jasca. Foto: privat
Euer Frankreich

Mein Frankreich: Irene Jasca

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal antwortet Irene Jasca. Irene Jasca, […]

Das Kind mit der Eselsmütze am Pont Neuf. Foto: Hilke Maunder
Bildende Kunst

Die roten Menschen von James Colomina

Ein Aufschrei für Menschlichkeit: So versteht James Colombina seine Street-Art. Wer durch Toulouse bummelt, begegnet ihnen immer wieder: kleinen roten Menschen. Sie hocken hoch über den Gleisen der SNCF auf der Dachrinne, tragen einen Apfel […]

Die Place du Capitole. Foto: Hilke Maunder
Genuss

Die schönsten Märkte von Toulouse

Die Märkte von Toulouse sind Schlemmertempel des Südens und reinste Verführung. Hier könnt ihr das einzigartige savoir-vivre des Midi erleben und kosten. Voilà meine Lieblinge. Der Marché Victor Hugo Der Marché Victor Hugo ist seit […]

Das Inselchen Pinel vor Saint-Martin ist ein beliebter Tagesausflug. Foto: Hilke Maunder
Französische Karibik

Île de Pinel: Stürmische Zeiten im Paradies

Die Insel ist winzig, doch der Streit ist groß. Das Verwaltungsgericht von Saint-Martin hat zum 22. Juni 2022 die befristeten Aufenthaltsgenehmigungen ( AOT autorisation d’occupation temporaire du domaine public ) für zwei seit langem bestehende […]

Die Abtei von Brantôme an der Domme. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Brantôme: Venedig des Périgord

„Venedig des Périgord“ wird Brantôme gerne genannt. Ein Nebenfluss der Isle – die Dronne –  umarmt die Altstadt komplett. Fünf Brücken verbinden Stadt-Insel mit dem Festland.  Besonders eindrucksvoll ist der Pont coudé, der vom Jardin […]

Am Canal de Briare in Montargis. Foto: Hilke Maunder
Centre-Val de Loire

Montargis: das Venedig des Gâtinais

131 Brücken und Stege: So viele Übergänge führen in Montargis über die Arme des Loing, seine Zuflüsse Puiseaux und Vernisson und mehrere Kanäle. Sie machen die Kleinstadt (15.000 Einw.) zum Venedig des Gâtinais. Das Gâtinais […]

Der Blick auf Toulouse von der Île du Ramier, auf der bis 2025 der neue Central Park von Toulouse entsteht.
Haute-Garonne

Die schönsten Parks von Toulouse

Parks? Daran denken die wenigsten, wenn sie „Toulouse“ hören. Airbus und roter Backstein sind zumeist die Assoziationen. Doch es lohnt sich, auch einmal die Grünanlagen der ville rose Okzitaniens anzusehen. Denn auch sie bergen so […]

Geradezu lieblich für die Pyrenäen ist die Landschaft des Pays de Sault. Foto: Hilke Maunder
Aude

Pays de Sault: Refugium auf der Höhe

Im Herzen der Pyrenäen von Aude versteckt sich auf 900 bis 1.300 Meter Höhe über dem Meer das Pays de Sault. Seine Hochebene haben Verwerfungen wie der Carcanet, die Rebenty-Schlucht, die Saint-Georges-Schlucht und die Pierre-Lys-Schlucht […]

Marlène und René Charrier. Foto: Hilke Maunder
Chambres d'hôtes (B & B)

Bettentest: Le Lavoir in Doix-lès-Fontaines

Le Lavoir nennt sich eine charmante Unterkunft im Süden der Vendée. Ferienhaus oder Gästezimmer? Ihr habt die Wahl! Landstraßen führen südlich von Fontenay-le-Comte durch die Felder hin zum kleinen Dorf Doix-lès-Fontaines. Der Marais Poitevin ist […]