Architektur

Le Havre: meine Top Ten

Le Havre gehört für mich zu den verkanntesten Orten der Normandie. Von Franz I. gegründet. Reich geworden im Dreieckshandel mit Sklaven, Zucker und Kaffee. Ein blühender Badeort der Belle Époque. Im Bombenhagel des Zweiten Weltkrieges […]

Ein Wochenende in...

Ein Wochenende in … Rouen

 „Stadt der 100 Glockentürme“ nannte Victor Hugo Rouen. Die Hauptstadt der Normandie birgt in ihren verwinkelten Altstadtgassen Hunderte von Fachwerkhäusern. An Jeanne d’Arc, die 1431 hier hingerichtet wurde, erinnert das Historial. Am Südufer der Seine […]

Atlantik

Étretat: die Klippen der Künstler

Sie gehört für mich zu den schönsten Küsten Frankreichs: die Côte d’Albâtre in der Normandie. Steil bricht dort Kalkplateau des Pays de Caux mit hohen Klippen in den Ärmelkanal ab. Wind und Wellen haben faszinierende […]

Entdecken

Oscar Niemeyer in Frankreich

„Die Architektur“, soll Oscar Ribeiro Almeida de Niemeyer Soares einmal gesagt haben, „besteht aus Traum, Phantasie, Kurven und leeren Räumen.“ Mehr als 600 Mal gab er in 75 Schaffensjahren seiner Vision Form. Im Dezember 2012verschied  […]

Calvados

Kulinarische Erlebnisse: die Top Ten der Normandie

In jedem Winkel dieses wundervollen Landes entdecke ich immer wieder neue Erlebnisse, die mich begeistern. Und besonders in Küche und Keller. In Frankreich ist die Kochkunst ein immaterielles Welterbe – und die Normandie eine Schlemmerdestination par […]

Entdecken

Panorama Rouen: Bilder in XXL

Mit riesigen 360-Grad-Panoramen zur Völkerschlacht in Leipzig, zur Berliner Mauer oder zum barocken Dresden hat er sich international einen Namen gemacht: Yadegar Asisi. Inzwischen  stellt der deutsche Künstler auch international aus. In der normannischen Hauptstadt Rouen hat er am […]

Architektur

Poesie in Beton: die Église Saint-Joseph

Wie ein Leuchtturm und Signal der Hoffnung thront die Église Saint-Joseph du Havre über der Hafenstadt Le Havre am rechten Ufer der Seine. Eine Belgier erbaut sie. In Frankreich gilt er als Wegbereiter der modernen […]

Entdecken

Das Historial Jeanne d’Arc von Rouen

Nach  zwei Jahren Bauzeit war es soweit: Um 9.45 Uhr wurde am 21. März 2015 das Historial Jeanne d‘Arc im ehemaligen erzbischöflichen Palast von Rouen eröffnet. An dieser Stelle wurde die französische Nationalheldin 1431 zum Tode verurteilt, […]

Entdecken

Appartement Témoin: die ideale Wohnung

Bei den Bombardements der Briten versank Le Havre am 5./6 September 1944 in Schutt und Asche. Auferstanden ist es als Vision eines Mannes, dessen architektonische Zeugnisse der Stadt heute Welterbe-Status verleihen: Auguste Perret (1874 – […]

Entdecken

Am Unterlauf der Seine

Die Geschicke der Normandie sind untrennbar mit ihrem größten Strom verbunden: der Seine. Der große Strom des Nordens Frankreichs lässt sich besonders an seinem Unterlauf Zeit auf seinem Weg zum Meer. Von Paris bis zur […]

Entdecken

Fécamp: Hochseefischer & himmlische Tropfen

An der Promenade von Fécamp an der normannischen Alabasterküste steht die Statue einer Fischersfrau, mit Holzschuhen, schweren Händen, den Blick zum weiten Meer gewandt. Sie wartet auf ihren Mann. Ab dem 16. Jahrhundert war Fécamp Heimathafen einer bedeutenden […]

Entdecken

Postkarte aus … Harfleur

Harfleur: 8.237 Einwohner, 15,6 Prozent Arbeitslose. An der Rue de la République und Rue Gambetta sind zahlreiche Ladengeschäfte verwaist, selbst Bars verrammelt. Putz bröckelt von den Fassaden. Bummelt man tagsüber durch die kleine Stadt ist man […]

Entdecken

Salon des Navigateurs: ein Kaptain als Coiffeur

Inzwischen längst mehr als 80 Jahre alt, hat Daniel Lecompte noch lange nicht Lust, die Schere aus der Hand zu legen. Seit mehr als sechs Jahrzehnten stutzt er bereits in einem einzigartigen Ambiente seiner Kundschaft in Le Havre […]

Entdecken

„Regates et canotage“: maritime Nostalgie

2013 feierte die Normandie zum zweiten Mal ihr Impressionisten-Festival. „Wasser“ war das zentrale Thema. Auch in Le Havre, der Wiege der Künstlerbewegung, setzte man sich damit auseinander. Nicht nur bei Ausstellungen im Musée Malraux und […]

Entdecken

Pissarro und die Häfen der Normandie

110 Jahre nach dem letzten Aufenthalt von Pissarro in Le Havre hat das dortige Musée d’Art Moderne (MuMa) beim zweiten Festival Normandie Impressioniste 2013 erstmals sämtliche Hafenbilder gezeigt, die Camillo Pissarro in Rouen, Dieppe und Le Havre gefertigt hat. Ausgelöst vom […]

Entdecken

Frankreichs höchste Klippen

Zwischen Le Tréport im Nordosten und der Seine-Mündung bei Le Havre bricht das Kalkplateau des Pays de Caux mit bis zu 110 m hohen Klippen steil in den Ärmelkanal. Wind und Wellen haben Klippen und […]

Entdecken

Pays de Caux: die Heimat der Bovary

Im Hinterland der Seine wechseln die lichten Buchenwälder von Eu, Arques und Eawy mit weiten Flachsfeldern, die ein Drittel des französischen Leinenbedarfs liefern. Auf den Weiden grasen normannische Milchkühe mit dem typischen braunen Fleck am […]

Entdecken

Kostenlose Fähren: die Bacs de la Seine

Jahrhunderte lang waren die Bacs de la Seine die einzige Verbindung zwischen den beiden Ufern der Seine zwischen Rouen und Le Havre. Erst 1959 gab es mit dem Pont de Tancarville die erste Hochbrücke am […]

Film

Kulisse für großes Kino: Drehort Le Havre

Nicht erst Aki Kaurismäki hat es erkannt: Mit ihren kontrastreichen Lebenswelten ist die normannische Hafenstadt Le Havre eine perfekte Kulisse für großes Kino. Mehr als 100 abendfüllende Spielfilme wurden in der Hafenstadt an der Seine bereits […]

Entdecken

Weihnachtszauber in Le Havre

Die Architektur im Weltkulturerbe Le Havre ist modern, doch wer den Beton genauer betrachtet, entdeckt im kalten Grau immer neue Farben, kunterbunte Partikel, gewonnen bei der Verarbeitung des Trümmerbruchs. Frisch, modern, in neuen Farben zeigt sich die […]