Wehrhaft und wunderschön: das Wasserschloss von Carrouges in der Normandie. Foto: Hilke Maunder
Augen-Blicke

Augen-Blicke: Château de Carrouges

Es gehört zu den größten Schlössern der Normandie: das Château de Carrouges. Drei Jahrhunderte lang – vom 14. bis 16. Jahrhundert – wurde an dem eindrucksvollen Wasserschloss gebaut. Vom kostenlosen Parkplatz führt ein Kiesweg erst zu […]

Die Abtei Le Bec-Hellouin ist eingebettet in dichtes Grün. Foto: Hilke Maunder
Normandie

Le Bec-Hellouin: Kleinod mit großer Abtei

Nur ein heller Turm im dichten Grün verrät Le Bec-Hellouin. In einem idyllischen Tal zwischen Rouen und Lisieux hatte vor mehr als 1000 Jahren ein Ritter im Dienste des Comte de Brionne namens Hellouin (oder […]

La face humaine, das menschliche Antlitz, nennt sich diese Felsformation der Roche d'Oëtre. Foto: Hilke Maunder
Normandie

La Roche d’Oëtre: hinein in die Schlucht!

118 Meter hoch blickt sie mit wachen Augen und markanter Nase über ein Meer in Grün, das sich bis an den Horizont erstreckt. Flechten und Moose haben den Stein überzogen, Kiefern krallen sich an den […]

Nadelspitze aus Alençon. Foto: Hilke Maunder
Calvados

Bis heute lebendig: das Spitzen-Handwerk

Spitzen! Alençon, Argentan und Bayeux waren die Städte, die solch zarten Schmuck einst fertigten. Edle Luxusgüter, die erst den Adel, später Großbürgerliche und Künstler schmückten. Heute ist die Produktion ist zu aufwändig und zu teuer, […]

Blick auf Saint-Céneri-le-Gérei mit seiner Brücke über die Sarthe
Frankreich schönste Dörfer

Frankreichs schönste Dörfer: Saint-Céneri-le-Gérei

Es war ein später Nachmittag im Herbst. Geschafft von der Arbeit, hatte ich meine Unterkunft in Alençon erreicht und wollte nur noch eines: etwas essen und dann schnell schlafen. Aber Madame ließ nicht locker. „Wenn […]

In der Normannischen Schweiz. Foto: Hilke Maunder
Kultur

Suisse Normande: Spitzenkunst im Hügelland

Bienvenue in der Suisse Normande. Fern vom Meer scheint es, als wolle die Normandie der Schweiz Konkurrenz machen. Steile Felswände säumen den Flusslauf der Orne. Hervorspringende Felsen und Überhänge prägen die Schluchten der Vire. 320 […]

Die Kathedrale von Sées. Foto: Hilke Maunder
Normandie

Kleine Stadt mit großer Kathedrale: Sées

Auf halbem Weg zwischen Le Mans und Caen versteckt sich Sées in der Basse-Normandie. Gerade mal 4.197 Einwohner zählt die alte Bischofsstadt. Doch sein Gotteshaus ist wahrlich monumental. Immer wieder verlangte es Kraftakte. Sées war […]

Nadelspitze aus Alençon:Jocelyne Renault ist seit 1976 Dentellière im Atelier national de la Dentelle und zeigt im Museum den Besuchern die zehn Schritte zur Herstellung der Alençon-Spitze. Foto: Hilke Maunder
Kunsthandwerk

Schickes Welterbe: Spitze aus Alençon

Im Süden des normannischen Département Orne liegt Alençon. Um 1650 unterrichtete dort eine gewisse Madame de Perrières die jungen Damen des Ortes in einer Handarbeit, die aus Venedig und Flandern kommend den Weg in die […]

Das Château de Sarzeaux umgibt eine riesiger Schlosspark. Foto: Hilke Maunder
Normandie

Schloss Sarceaux: Chantez! ruft die Marquise

Bienvenue au château grüßt ein blau-weißes Schild am Tor. Dahinter windet sich eine Schotterpiste durch ein Gehölz, schwingt sich im weiten Bogen über einen Rasen in XXL und erreicht schließlich das Château de Sarceaux, ein ehemaliges […]