Dinard: das Brighton der Bretagne
|

Dinard: das Brighton der Bretagne

Blau-weiß schmücken die Strandzelte die Strände von Dinard im Norden der Bretagne. Das Seebad gilt als Perle der Smaragdküste. 1875 hatte Albert Lacroix, Verleger von Victor Hugo, das unscheinbare Fischerdorf für die Pariser Welt entdeckt. Seine Villenkolonie auf dem Hochplateau La Malouine ist eine architektonische Rarität. 1859 entstanden an der Plage L’Écluse das erste Kasino, ein…

Postkarte aus … Dinan an der Rance
|

Postkarte aus … Dinan an der Rance

Geht es euch auch so? Städte, die von einer wuchtigen Stadtmauer umgeben sind, ziehen mich geradezu magisch an. Die cité von Carcassonne im Languedoc, Villefranche-de-Conflent in den Pyrénées-Orientales, die befestige Altstadt von Concarneau, das alte Herz intra-muros von Saint-Malo … die Liste der französischen villes closes ist lang.  Dazu gehört auch Dinan mit seiner charmanten,…

Mont Garrot: der erste Weinberg der Bretagne
| |

Mont Garrot: der erste Weinberg der Bretagne

Mit seinem Gewirr kleiner Gässchen und dem pittoresken Fischerhafen am Ufer der Rance zählt Saint-Suliac zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Hinter dem Badestädtchen erhebt sich der Mont Garrot. Unter diesem Felsvorsprung aus Quarz soll, erzählt der Volksmund, das Grab des Gargantua liegen. Damit er allerdings dort auch hinpasste, sei der legendäre Riese vor seiner Beerdigung…

Mein Frankreich: William Roure
|

Mein Frankreich: William Roure

Mein Frankreich ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Heute antwortet William Roure. Er schrieb mir auf Französisch – als Berliner Franzose mit bretonischen Wurzeln. Die deutsche Übersetzung findet ihr im Anschluss an seinen Originaltext….