ENTDECKT
Eure

Das normannische Département Eure liegt im Nordwesten des Pariser Beckens nördlich und südlich der Seine, die es teilt.

Sechs Hochebenen prägen seine Landschaft:  der Vexin, das Plateau von Madrie zwischen Seine und Eure, die Ebene von Saint-André zwischen Eure, Avre und Iton, das Plateau von Neubourg, der Pays d’Ouche und der Lieuvin.

Im Südwesten schwingen sich die Hügel des Perche bis auf 200 Meter empor.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Départements mit der Ordnungsnummer 27 gehören das Anwesen von Claude Monet, die Burg Gaillard bei Les Andelys, das charmante Dorf Le Bec-Hellouin mit seiner berühmten Abtei sowie das Schloss Champ de Bataille. 

Meine Artikel aus dem Département Eure