Sarlat, Fassaden der Place de la Liberté. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Sarlat: die besten Adressen für Genießer

Es ist Frankreichs Rothenburg im Herzen des Périgord-Noir: Sarlat. 1965 wurde es mit  La Canéda verschmolzen und heißt seitdem Sarlat-la-Canéda. 66 denkmalgeschützte Bauten aus Mittelalter und Renaissance drängen sich in seiner Altstadt. Stadtpaläste mit Erkern […]

ené Maury, der Präsident der Coteaux de la Vézère. Foto: Hilke Maunder
Corrèze

Corrèze: Die Wiedergeburt des Weins

1876 war das Jahr, das in der Basse Corrèze alles veränderte. Die Reblaus zerstörte den Wein, der dort Jahrhunderte lang Landschaft, Architektur und das Leben der Menschen geprägt hatte. Doch 2003 begann die Renaissance. Eine […]