Rum


Die Ruinen von Châteu Dubuc sind ein Besuchermagnet im regionalen Naturpark Caravelle von Martinique
Wie ein kleiner Drache im Sprung ragt die Halbinsel in den Atlantik. Gen Norden säumen viele kleine Buchten, an deren Sandstränden sich Palmen sanft im Wind wiegen, die Presqu’île de la Caravelle. Im Süden öffnen sich zwei große Buchten auf das Meer. Als die Franzosen die Insel eroberten, wich der […]

Château Dubuc: das wilde Erbe des Zuckerbauern


Bei der Destillerie Rhum J.M. führt Aurelie Bapte auch zur Küferei.
„Dépi nou sa bwè an ponch, dépi nou za trapé an boulézon, nou ka divini an nònm.“ Verständnislos schaue ich den Kellner im French Coco von Tartane  an. Jener lacht. „Bei uns muss man keinen Löwen töten, um zum Mann zu werden – sondern Rum trinken.“ Rund neun Stunden bin […]

Martinique: Rum heißt ihr Rhythmus