Esskastanien wachsen nicht nur in den Cevennen, sondenr auch in den Pyrenäen, im Périgord und auf Korsika in Frankreich. Foto: Hilke Maunder
Ardèche

Brotbäume und Goldbäume

Die Cevennen sind bis heute eine einsame, arme Region. Um die Ernährung der Bevölkerung zu sichern, wurden bereits im Mittelalter gezielt Kastanien gepflanzt. Im 16. Jahrhundert war er zum vorherrschenden Baum der Bergregion geworden. Die […]

Anduze am Gardon. Foto: Hilke Maunder
Cevennen

Postkarte aus … Anduze

Bienvenue in Anduze! Mit verwinkelten Gassen, lauschigen Plätze und plätschernden Brunnen schmiegt sich seine kleine, einst befestigte Altstadt an das breite Bett des Gardon. Im Sommer gleitet er als schmales Rinnsal an den breiten Kieselbetten […]

Lussan. Foto: Hilke Maunder
Entdecken

Lussan: Bilderbuchdorf der Kamisarden

Lussan gehört zu den schönsten befestigten Felsendörfern des Gard. Seit dem 16. Jahrhundert überragt ein Schloss seine alten Häuser, die sich auf einer 270 Meter hohen Felskuppe über dem Aiguillon drängen. Weithin sichtbar dominiert das […]

Angers: Die Büste von König René im Logis du Roi des Château d'Angers. Foto: Hilke Maunder
Bouches-du-Rhône

Roi René, der gute König: Wer war das?

Kein König wird den Franzosen so geliebt und verehrt wie der „gute König“ René (1409 – 1480). Er herrschte  in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhundert. Von seinem Stammland im Anjou und den anderen Territorien […]

Balazuc: Blick auf das Dorf am Ufer der Ardèche. Foto: Hilke Maunder
Ardèche

Bienvenue in Balazuc

In der Steinzeit siedelten die Menschen unter den Felsüberhängen, später kamen erst die Mauren, dann Karl Martell. Heute haben besonders die Briten, die das Gros der 331 Einwohner stellen, und die Touristen das südfranzösische Flair […]

Lyon: Musterbuch für Seide. Foto: Hilke Maunder
Auvergne-Rhône-Alpes

Seide aus Lyon: die Kunst der Canuts

Jahrhunderte lang hing der Wohlstand Lyons am seidenen Faden. Mit Franz I., der Seidenweber aus Italien an die Rhône holte, begann der Siegeszug der Herstellung von Seide nach der dem System der fabrication lyonnaise. Während […]