Bettentest: French Coco auf Martinique
| | | |

Bettentest: French Coco auf Martinique

French Coco nennt sich ein intimes, luxuriöses Hideaway auf der Karibikinsel Martinique. Schon die Lage ist zauberhaft. Fast am Ende einer Wohnstraße, die den Hang hinauf klettert, hält der Minibus. Rechts und um die Ecke eine hohe Mauer, überragt von geradezu überbordendem tropischen Grün: Palmen, Lianen, Hibiskus in Blüte. Die sanfte Brise vom Meer vermengt…

Île de la Réunion: meine 12 Favoriten

Île de la Réunion: meine 12 Favoriten

Bienvenue auf La Réunion, der französischen Insel im Indischen Ozean. Das einzige Département der südlichen Hemisphäre ist ein ein Mikrokosmos von Naturwundern und Kulturen. Majestätische Vulkane und abgelegene Bergtäler treffen hier auf Wasserfälle, Regenwälder und Palmenwälder voller Vanille. An der Küste wechseln Sand- und Lavastrände, Surferwellen und zerfurchte Kliffs. Malerische Dörfer bewahren die kreolische Kultur,…

Neukaledonien: Das dürft ihr nicht verpassen!
| |

Neukaledonien: Das dürft ihr nicht verpassen!

Neukaledonien ist Frankreichs Juwel in der Südsee. Ein Archipel im Pazifik, eingebettet in die größte Lagune der Welt. 24.000 Quadratkilometer groß erstreckt sie sich von Türkis bis Tiefblau bis zum zweitgrößten Barriereriff der Welt. 1600 Kilometer lang säumt es dieses ferne französische Inselreich, das damit nur 700 Kilometer kürzer ist als das Great Barrier Reef…

Îles des Saintes: die blonde Karibik
| | | | |

Îles des Saintes: die blonde Karibik

15 Kilometer vor der Südspitze von Guadeloupe erstreckt sich in den türkisfarbenen Gewässern der Karibik der kleine Archipel der Ȋles des Saintes. Auf den kargen Heiligeninseln landeten im 17. Jahrhundert Seefahrer aus dem Westen und Norden Frankreichs. Bis heute sorgen die Nachfahren dieser Normannen und Bretonen dafür, dass die Menschen dort so ganz anders aussehen…

Île de Pinel: Stürmische Zeiten im Paradies
| |

Île de Pinel: Stürmische Zeiten im Paradies

Pinel ist eine winzige Insel, doch der Streit war groß. Das Verwaltungsgericht von Saint-Martin hatte zum 22. Juni 2022 die befristeten Aufenthaltsgenehmigungen ( AOT autorisation d’occupation temporaire du domaine public ) für zwei seit langem bestehende Restaurants – Karibuni und Yellow Beach – auf der Île de Pinel gekündigt. Die Insel gehört zu den beliebtesten…

Guadeloupe: die Farben des Schmetterlings
| |

Guadeloupe: die Farben des Schmetterlings

Guadeloupe? Liegt das nicht vor Afrika? Nicht selten hörte ich diesen Kommentar, wenn ich von dieser Winterflucht in den Tropen erzählte. Statt dunkler Tage mit Matsch und Nieselregen und einer Kälte, die in der dunklen  Jahreszeit immer tiefer in den Körper kriecht, lockt das Inselreich in den französischen Antillen der Karibik das ganze Jahr hindurch…

Irma – so erlebten wir den Hurrikan
| | |

Irma – so erlebten wir den Hurrikan

2017 tobte Irma in der Karibik. Dort daheim ist eine Hamburgerin, die ich im Februar 2022 bei einer Reise nach Saint-Martin kennenlernte: Angelika „Angie“ Preuss. 1966 wurde sie in Hamburg als Angelika Soeffker geboren. Nach der Schule hat sie dort eine Ausbildung zur Industriekauffrau abgeschlossen, dann Germanistik und Amerikanistik studiert und später acht Jahre lang…

Saint-Martin: eine kleine Einführung
|

Saint-Martin: eine kleine Einführung

Vor 60 Millionen Jahren tobte und fauchte es im Meer zwischen Nord- und Süd-Amerika. Erdbeben, Hebungen und Vulkanausbrüche ließen eine bergige, zerklüfte Landschaft aus dem Meer emporwachsen: die karibischen Inseln. Hurrikane, Hochwasser und Korallen haben sie im Laufe der Erdgeschichte verändert und die heutige Landschaft gebildet. In zwei Bögen ziehen sich die Inseln von der…

Le Village de la Poterie: das Töpferdorf
| | |

Le Village de la Poterie: das Töpferdorf

Rot und staubig führt die letzte Offroad-Piste von Martinique zu einem einzigartigen Dorf: dem Village de la Poterie. Seit fast 300 Jahren bestimmt Ton das Leben in der Kommune von Les Trois-Îlets. Den Grundstein legten die Jesuiten. Sie erhielten 1643 von der Compagnie des Îles d’Amérique das Gelände für den Zuckerrohranbau, um so die Missionsarbeit in…

Saint-Martin nach Irma: Street-Art als Therapie
| |

Saint-Martin nach Irma: Street-Art als Therapie

We love Saint-Martin und Saint-Martin, mon amour verkünden knallige Bilder auf Stromkästen. Nahezu jeder Ort im französischen Teil der Insel Saint-Martin zeigt so zudem stolz seinen Namen in Street-Art. Jimmy Sheiks Botschaft: Liebe Hinter dem We Love-Projekt steckt Jimmy Sheik. Seit vier Jahren widmet sich  der gebürtige Guadeloupais dem We love project und schmückt Wände…

Die schönsten Strände von Saint-Martin
| | | |

Die schönsten Strände von Saint-Martin

37 Strände säumen die Küste der zweigeteilten Karibikinsel Saint-Martin. Im niederländischen Teil wurde die Küste früher entwickelt als im französischen Teil. Dadurch säumen riesige Bettenburgen aus Beton im niederländischen Sint Maarten oft die Strände. Sint Maarten steht für Massentourismus, für fun under the sun US-amerikanischer Prägung. Weltberühmt wurde der Strand von Maho, der zum Sonnenbad…

Karneval: So feiert Frankreich!
| | | | | | | | |

Karneval: So feiert Frankreich!

Auch Frankreich feiert Karneval (frz. carnaval) – doch ganz anders als wir. Im Hexagon dauert das Narrentreiben nicht nur bis Aschermittwoch (frz. mercredi des cendres), sondern mitunter weit in die Fastenzeit hinein. Besonders in Karneval, wo drei Monate lang das Narrentreiben tobt beim längsten Karneval der Welt!

Kélonia: die Schildkrötenstation von Saint-Leu
|

Kélonia: die Schildkrötenstation von Saint-Leu

Von Jasmin Menrad. Bulldozer (51) frisst am liebsten Chicorée, rasierten Kaktus und Maniok-Zweige. Als er mit zunehmendem Alter und Größe aber 30 Kilo am Tag davon fraß, wandte sich seine Familie 2006 an die damals neu eröffnete Schildkrötenstation Kélonia in Saint-Leu. Als sie den Schildkröten-Buben zu sich geholt hatten, dachte seine Familie, er würde tellergroß werden….