Mein Frankreich: Ulrich Hochlechner

Mein Frankreich: Ulrich Hochlechner

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch?  Diesmal stellt Ulrich Hochlechner sein Frankreich vor. Ulrich ist Sozialpädagoge, Musiker (Blues), Hunde-, Wohnmobil- und Frankreichliebhaber – und mittlerweile auch schon 60 Jahre alt. Ursprünglich aus…

Mein Frankreich: Tina Emsermann

Mein Frankreich: Tina Emsermann

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Viele haben bereits an dieser Reihe mitgewirkt. Diesmal stellt Tina Emsermann ihr Frankreich vor. Ihr kurzer Steckbrief: geboren 1957 in Berlin, seit 1970 im Rheinland, verheiratet seit 1976, seit 30 Jahren als Sozialpädagogin und…

Mein Frankreich: Werner Münzel

Mein Frankreich: Werner Münzel

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Celia Šašić hatte den Auftakt gemacht. Seitdem haben viele an dieser Reihe mitgewirkt. Diesmal stellt Werner Münzel sein Frankreich vor. Was soll ich zu mir sagen?…

Mein Frankreich: Heidi Hochapfel
|

Mein Frankreich: Heidi Hochapfel

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal stellt Heidi Hochapfel ihr Frankreich vor. Seit kurzem bin ich eifrige „Mein Frankreich“ Anhängerin geworden. Deshalb möchte auch einen kleinen Beitrag leisten und mich der…

1962 – das Bikini-Jahr

1962 – das Bikini-Jahr

Brita Beate Link entdeckte Frankreich schon früh. Was sie mit dem Land verbindet, hat sie hier verraten. Teil zwei kommt nun nachfolgend. Zäh zog das Jahr sich hin, bis es endlich so weit war, dass wir in den Süden fahren konnten. Meine Freundin Hélène war wieder vier Wochen in meiner Familie. Meistens hielten wir uns…

Mein Frankreich: Nicole Schwerin

Mein Frankreich: Nicole Schwerin

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Viele haben bereits an dieser Reihe mitgewirkt. Diesmal stellt Nicole Schwerin ihr Frankreich vor. Bonjour, ich bin Nicole, 48 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei wundervollen Kindern. Seit zwei Jahren lebe ich mit…

Mein Frankreich: Renée Pausch

Mein Frankreich: Renée Pausch

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Celia Šašić hatte den Auftakt gemacht. Seitdem haben viele an dieser Reihe mitgewirkt. Diesmal stellt Renée Pausch ihr Frankreich vor. 1985 wurde ich geboren. Und als…

Tour de France: das kleine Glück am Straßenrand
| | | | | | |

Tour de France: das kleine Glück am Straßenrand

Tour de France 2020: Für die Ärzte war sie ein virologischer Albtraum, für das Volk und das Land Frankreich ein wichtiges Signal. Auch im Corona-Jahr 2020 startete das härteste Radrennen der Welt. Ein Bericht von der Etappe im Béarn.

Mein Frankreich: Katharina Kehmer

Mein Frankreich: Katharina Kehmer

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Hier stellt jetzt Katharina Kehmer ihr Frankreich vor. Die ausgebildete Buchhändlerin und Pflegedienstassistentin aus Aldenhoven bei Düren ist gemeinsam mit ihrer Tochter dem Lockruf des Lavendels gefolgt….

Mein Frankreich: Uschi Hennen

Mein Frankreich: Uschi Hennen

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Viele haben schon bei dieser Reihe mitgewirkt. Diesmal stellt Uschi Hennen ihr Frankreich vor. Über sich sagt die Kölnerin: Ich bin interessiert an der Welt, kreativ…

Jürgen Breuer: der Mont-Saint-Michel im Corona-Blues
|

Jürgen Breuer: der Mont-Saint-Michel im Corona-Blues

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal berichtet Jürgen Breuer aus Primelin (Bretagne) von einem besonderen Besuch am „heiligen Berg“ . „In Frankreich gibt es sowohl Städte, die von der Vergangenheit vergessen…

Mein Frankreich: Brita Beate Link
|

Mein Frankreich: Brita Beate Link

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal antwortet Brita Beate Link.Und sie hat viel zu erzählen. Doch erst einmal stellt sie sich euch vor. Viel Spaß auf der Zeitreise mit Brita! Geboren…

Mein Frankreich: Marlies Wilmsen-Gemmel

Mein Frankreich: Marlies Wilmsen-Gemmel

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal stellt Marlies Wilmsen-Gemmel ihr Frankreich vor. Die Betriebswirtin ist nach langen Berufsjahren in der Touristik und der Erwachsenenbildung heute mit viel Freude als freiberufliche Dozentin…

Die schönsten Ziele der französischen Alpen

Die schönsten Ziele der französischen Alpen

Tanja Midgardson stellt in ihrem Gastbeitrag ihre Lieblingsecken in den französischen Alpen vor. Tanjas große Leidenschaft ist neben dem Wandern und Reisen die Fotografie. Mehr zu sich und ihren liebsten Zielen verrät sie auf ihrem Blog Frankreichimpressionen. Doch jetzt erst einmal: Entdeckt mit Tanja die französischen Alpen. Die schönsten Ziele der französischen Alpen Der Lac…

Les Municipales: Frankreich wählt – macht mit!

Les Municipales: Frankreich wählt – macht mit!

Les Municipales: Alle sechs Jahre finden in Frankreich die Kommunalwahlen statt – das nächste Mal 2026. Bei den Municipales wählen die Franzosen in rund 36.000 Städten und Gemeinden ihre politischen Vertreter für die Politik vor Ort. Die Municipales bestimmen damit die Zusammensetzung der Gemeinderäte und der Bürgermeister. Die Gemeinderäte sind für die lokale Politik in…

20 Jahre DFH: Festakt in Hamburg

20 Jahre DFH: Festakt in Hamburg

„Noch sind wir ein Netzwerk von Hochschulen.Doch wäre es nicht gut, wenn daraus echte europäische Unis würden, mit eigenem Campus?“ Mit dieser Vision  beendete der scheidende Präsident der Deutsch-Französischen Hochschule, Prof. Dr. David Capitant, die zahlreichen Reden zum 20. Geburtstag eines weltweit einzigartigen binationales Erfolgsmodell. Vor 20 Jahren, 1997,  hatte die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) in Saarbrücken ihre…

Zwei Brüder: Mahir Guven im Gespräch
| |

Zwei Brüder: Mahir Guven im Gespräch

Mit Grand Frère* hat Mahir Guven einen Roman aus der Banlieue verfasst, der in Frankreich Furore machte. Sein Autor, 1986 in Nantes mit türkisch-kurdischen Wurzeln geboren, erhielt für sein Erstlingswerk u.a. den Prix Goncourt du premier roman, die wichtigsten literarischen Ehrung für Nachwuchsautoren. Am 19. März 2019 erschien sein Werk unter dem Titel Zwei Brüder*…

Manfred Hammes: Durch den Süden Frankreichs
| | |

Manfred Hammes: Durch den Süden Frankreichs

Manfred Hammes hat ein zauberhaftes Buch über den Süden Frankreichs geschrieben. Entdeck‘ es hier! Südfrankreich ist auch nur Dänemark. H.C. Andersen Die Hitze! Die Hunde! Die Menschen! Sie machte dem Märchendichter nicht nur in Nîmes zu schaffen. Auch in Perpignan sehnte sich der berühmte wie reiselustige Däne in die Kühle und Ruhe seiner Heimat zurück….

Eine Reise in die Unterwelt der Boves
|

Eine Reise in die Unterwelt der Boves

„Wie so viele nordfranzösische Städte ist Arras bei deutschen Reisenden praktisch unbekannt“, hat mir Barbara Kettl-Römer geschrieben, und flugs diesen Gastbeitrag verfasst. Merci, Barbara! Arras ist eine außergewöhnliche schöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und einer reichen Geschichte. „Reich“ ist wörtlich zu verstehen, denn Arras lag zum einen an der Handelsstraße zwischen Calais und Paris, verfügte…

| |

Mein Frankreich: Katrin Köberle

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Heute antwortet Katrin Köberle. Die gelernte Fotografin arbeitet mit ihrem Mann Stefan Fröscher zusammen im Bereich Bildretusche und verbringt mit ihm und ihrem Hund seit fünf…

Mein Frankreich: Antje Seele

Mein Frankreich: Antje Seele

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Heute antwortet die Hamburgerin Antje Seele, die ihren Traum lebt und dabei Neues wagt. Reisen wurde mir in die Wiege gelegt. Schon als Kind bin ich…

Mein Frankreich: Georg Henker
| | |

Mein Frankreich: Georg Henker

„Mein Frankreich“ ist nicht nur Titel meines Blogs, sondern auch Programm: Ich möchte möglichst viele von euch animieren, euer Frankreich vorzustellen. Mein Frankreich – was bedeutet das für euch? Diesmal antwortet Georg Henker. Er besitzt ein Häuschen in Cosprons bei Port-Vendres im Roussillon der Pyrénées-Orientales. Seit vier Dekaden verbringt er dort schöne Tage mit seiner Familie. Meine…