ENTDECKT ARDÈCHE!

Die Gorges de l’Ardèche sind weltberühmte Schluchten. In den Monts d’Ardèche entspringt die Loire. Das Département am rechten Ufer der Rhône ist berühmt für seine grandiosen Landschaften. Doch auch die Städte und Dörfer sind sehenswert.

Aubenas, die größte Stadt des Departements, bietet eine Mischung aus mittelalterlicher Architektur und modernen Annehmlichkeiten. Das Château d’Aubenas, eine mittelalterliche Festung auf einem Hügel, bietet einen Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Das nahegelegene Vals-les-Bains lockt mit seinen Thermalquellen und der Belle-Époque-Architektur.

Weiter südlich bezaubert Balazuc mit seinen engen Gassen und Steinhäusern, die den Hang hinunter zum Flussufer fallen. Ebenso faszinierend ist das mittelalterliche Dorf Vogüé mit seiner mittelalterlichen Burg und den Reihenhäusern mit Blick auf den Fluss Ardèche.

Ruoms bietet mit seinen lebhaften Märkten und seiner reichen Geschichte einen Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart der Ardèche. Auch der Wochenmarkt in Les Vans ist ein Fest für die Sinne und bietet frische Produkte, Käse, Oliven und Kunsthandwerk.

Kulinarischer Botschafter des Départements ist die Kastanie, die in köstliche Leckereien, Brot und selbst Bier wandert. Ardèche vibriert mit Lebenslust. Und das seit der Urzeit, als sich die ersten Menschen am Ufer der Ardèche niederließen und ihre Malereien auf den Felswänden hinterließen.

Meine Artikel aus dem Département