Auch in den Straßennamen hat Frankreich seine Spuren in Spuren hinterlassen. Foto: Hilke Maunder
Frankreich in Deutschland

So viel Frankreich steckt in … Berlin

Die Häuser nur Trümmer, die Brücken baufällig, die Kanäle verstopft, die Brunnen verdreckt. Am Ende des 30-jährigen Krieges waren Berlin und seine nicht mal 6000 Einwohner „am Rande des Verderbens“, so ein damaliger Chronist. Preußenkönig […]

Keine der Villes Impériales: Bastia: Napoleon als römischer Imperator - das Kaiser-Denkmal
Große Franzosen

Villes Impériales:Frankreichs Kaiserstädte

19 Gemeinden dürfen sich in Frankreich mit dem Label Kaiserstadt rühmen. Sie gehören zum Netzwerk der Villes Impériales, die mit dem Ersten und Zweiten Kaiserreich verbunden sind. Entdeckt sie!
[…]

Leonore Ander. Foto: privat
Aude

Odette: eine Dorfgelehrte

Odette Taffanel und ihr Bruder Jean begannen bereits als Kinder, alte Scherben auf den Feldern auszugraben. Die Geschwister waren die ersten, die ab 1929 bei Mailhac im Département Aide das Oppidum von Cayla-Stätte ausgruben. Leonore Ander hat Odette getroffen. […]

Podcasts aus Frankreich
Frankreich in Deutschland

Podcasts 100% französisch

Podcasts sind en vogue. Doch die französischen Sprachhüter stört der beliebte englischsprachige Begriff. Sie empfehlen dem Internet-Nutzer, pardon, internautes, doch lieber die sperrige Neuschöpfung diffusion pour baladeur. Bereits 2006 schrieb die Regierung dies im Amtsblatt […]

Boudin in Honfleur. Der alte Hafen. Foto: Hilke Maunder
Calvados

Eugène Boudin und die Impressionisten

Eugène Boudin gilt als einer der wichtigsten Vorläufer der Impressionisten. Bei ihm lernte Claude Monet das Malen – und fand in ihm ein Vorbild, das ihn formte und inspirierte. Voilà eine Zeitreise auf den Spuren […]

Der deutsche Soldatenfriedhof von Maissemy mit den Gefallenen des 1. Weltkrieges. Foto: Hilke Maunder
Geschichte

La Grande Guerre: Frankreichs 1. Weltkrieg

Besonders im Frühjahr ist La Grande Guerre präsent. Denn im Mai blüht er wieder, überall in Frankreich: roter Mohn. In Weingärten, zwischen Felsritzen, in alten Steinmauern, auf vergessenen Wiesen. Knallrot zwischen weißen Kieseln, im grünen […]

Karlsruhe: das Schloss. credits_KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Frankreich in Deutschland

So viel Frankreich steckt in … Karlsruhe

Frankreich ist vom Stadtzentrum keine 20 Kilometer entfernt. Mit dem Weiler Maxau grenzt die Fächerstadt sogar direkt an Frankreich. Die Grenze ist der Rhein. So nah, und doch so fremd. Das dachte auch die Französin […]

Rouen: Église Jeanne d'Arc. Foto: Hilke Maunder
Große Franzosen

Auf den Spuren von Jeanne d’Arc

Es waren nur vier Monate, in denen Jeanne d’Arc im Jahr 1429 mitten im Hundertjährigen Krieg dem Königreich Frankreich wieder Hoffnung gab und zu einem nationalen Symbol wurde. Zwar dauerte der Krieg gegen die Engländer […]

Blick auf Hamburg mit den Landungsbrücken. Foto: Hilke Maunder
Frankreich in Deutschland

So viel Frankreich steckt in … Hamburg

Wie viel Frankreich steckt in Deutschland? fragt meine Blogparade. Heute: Hamburg, Heimat des Franzbrötchens und einst Hauptstadt des Départements des Bouches de l’Elbe. […]

Anne de Bretagne vor dem Herzogsschloss in Nantes. Foto: Hilke Maunder
Große Franzosen

Letzte Regentin der Bretonen: Anne de Bretagne

Übergroß steht sie da vor dem Schloss der Herzöge der Bretagne, still, unnahbar, ganz in Bronze: Anne de Bretagne. Anne  (1477 – 1514), die zweimal die französische Königskrone trug und letzte legitime Herrscherin der Bretagne […]

Das Denkmal für Le Corbusier in Roquerbrun-Cap Martin. Foto: Hilke Maunder
Architektur

Le Corbusier: Villen und Wohnmaschinen

Le Corbusier hat die Architektur des 20. Jahrhunderts geprägt. In Frankreich realisierte er Bauten, die weltweit die moderne Architektur prägen. Sie zeugen von seiner visionären Gestaltungskraft und seinem einzigartigen Stil. Ungeheuer spannend sind seine Werke. Ob auch schön, ist ein beliebter Streit. […]

Das Grab von Napoleon I. im Invalidendom. Foto: Hilke Maunder
Paris

Invalidendom: Ruhmeshalle für Napoleon

Er war im Exil gestorben und bereits fast 20 Jahre tot, als der Prunkwagen nach Paris rollte und 16 Rappen Napoleon Bonaparte zu seiner letzten Ruhestätte brachten. Unter dem vergoldeten Kuppel des Invalidendoms ruht der […]

Île-de-France

Paris: Auf den Spuren der Revolution

Kein Volksaufstand hat die Welt so verändert wie die Französische Revolution, und keine Stadt hat nach einem Aufstand der Bürger ihr Gesicht so verändert wie Paris. Für die Zeitreise durch das Paris der Jahre 1789 […]

Die Napoleon-Stele an der Route Napoleon von La Fare-en-Champsaur. Foto: Hilke Maunder
Alpen

Unterwegs auf der Route Napoléon

Ein kleiner Adler markiert die Legende: Die Route Napoléon folgt heute als Nationale 85 im Großen und Ganzen der historischen Strecke, die Napoléon Bonaparte nach der Rückkehr aus dem Exil auf Elba beim Marsch auf Paris von Cannes nach Grenoble genommen hat.   […]

La Tour Perret in Amiens. Foto: Hilke Maunder
Picardie

Die Türme von Auguste Perret

Auguste Perret (1874 – 1954), berühmt als Architekt des Wiederaufbaus von Le Havre, hinterließ auch in anderen französischen Städten eindrucksvolle Zeugnisse seines Wirkens. Für das vom Krieg ebenfalls stark zerstörte Amiens entwarf der Architekt 1942 den […]

Stadtansicht von Landau in der Pfalz. Foto: Stadtverwaltung Landau
Frankreich in Deutschland

So viel Frankreich steckt in … Landau

„Eine Stadt, die von Vauban belagert wird, fällt. Eine Stadt, die von Vauban verteidigt wird, ist uneinnehmbar!“ Mit Bollwerken auf dem Grundriss eines Sterne, so dass jedes Bastion sich gegenseitig dank Ein- und Ausfallwinkel gegenseitig […]

Pascal Prunet entwarf den neuen Palais de Justice, der 2008 im Carmes-Viertel von Toulouse seinen Betrieb aufnahm. Foto: Hilke Maunder
Geschichte

Jean Calas – cause célèbre des 18. Jahrhunderts

Aufs Rad geflochten – so wurde Jean Calas am 9. März 1762 hingerichtet. Der Tuchhändler aus Toulouse war Opfer eines Justizmordes geworden. Die berühmteste cause célèbre des 18. Jahrhunderts – am 13. Oktober 1761 begann […]

Der Rhein bei Krefeld. Foto: IHK Mittlerer Niederrhein
Frankreich in Deutschland

So viel Frankreich steckt in … Krefeld

Napoleon Bonaparte am Niederrhein: Ab 1801 hatte auch im heutigen Nordrhein-Westfalen der spätere Kaiser der Franzosen als damals noch Erster Konsul das Sagen. Im Frieden von Lunéville musste Kaiser Franz II. als Oberhaupt des Heiligen […]

Claude Monet in Giverny. Foto: Hilke Maunder
Bildende Kunst

Beim Maler Claude Monet in Giverny

Claude Monet (1840 – 1926) machte mit seinen Werken das Seine-Tal zur Wiege des Impressionismus. Mit seinem Bild Impression: Sonnenaufgang hatte der Maler aus Le Havre einer damals neuen Stilrichtung den Namen gegeben. 1883 fand Monet mit […]

Die Quelle der Sals auf der Domaine de l'Eau Salée. Foto: Hilke Maunder
Geschichte

La Sals: der Salzfluss der Corbières

Die Sals ist der Salzfluss der Corbières. Auf der Domaine de l’Eau Salée verrät sie viel über die Geschichte der Salzgewinnung in den südfranzösischen Bergen und das Versteckspiel zwischen den gabelous und den contrebandiers, den Zöllnern und den Schmugglern. […]

Thierry Hermès. Foto: Wikipedia, public domain (gemeinfrei)
Frankreich in Deutschland

In Krefeld geboren: das Luxus-Label Hermès

In Krefeld stand vor rund 220 Jahren die Wiege der französischen Nobelmarke Hermès. Damals hieß die Stadt am Rhein noch Crevelt und gehörte zum französischen Departement Roer. Dietrich nannten ihn die Klassenkameraden. Thierry stand auf […]

Das Gesicht eines cagots. Foto: Hilke Maunder
Geschichte

Frankreichs Unberührbare: die Cagots

Im Tal von Argelès gab es viele, bei Luchon und im Distrikt Ariège. Heute sind sie fast ausgestorben, man muß schon sehr suchen, wenn man sie sehen will. Es sind nicht eigentlich Kretins – es […]