Suchergebnisse für: Okzitanien

Village des sables: Ikone von Torreilles
|

Village des sables: Ikone von Torreilles

Runde Kreise im dichten Grün: So sieht das Village des Sables aus der Vogelperspektive aus. Die 640 Pavillons am Meer waren ein Skandal, als sie Ende der 1970er-Jahre an einem der letzten Naturstrände der katalanischen Küste erbaut wurden. Maginot-Linie! Raffinerie-Lager! Und auch ORDI Objets Rampants Difficile à Identifier, so nannten die Presse und das Volk…

Postkarte aus … Bugarach
|

Postkarte aus … Bugarach

Bugarach ist ein kleines Dorf. Knapp 140 Einwohner wohnen in den alten Steinhäusern, die sich im kleinen Dorfkern drängen, überragt von der wachsamen Spitze des Kirchturmes und dem legendären Pech de Bugarach. Auf seinem Gipfel, so behaupten Legenden, sollen schon UFOs gelandet sein sollen, ist er doch mit 1.230 Metern doch die höchste Spitze der…

Fitou: der älteste Rote des Languedoc
| |

Fitou: der älteste Rote des Languedoc

An der Départementsstraße D 6009 hat das Straßendorf Fitou das Zeug zum Road Movie. Verblichene Werbeschriftzüge zieren Fassaden voller Patina. Parkplätze in XXL strecken sich vor dem Point Chaud, der mit café, croissants und der Wärme des Backofens die Kälte des Winters vertreibt. Minus vier Grad zeigt das Autothermometer im Januar, und Raureif glitzert auf…

Alet-les-Bains: Kurbad mit Fachwerk-Flair
|

Alet-les-Bains: Kurbad mit Fachwerk-Flair

Unterwegs von Limoux nach Quillan im Département Aude. Als schmales Band windet sich die Landstraße durch das Tal der jungen Aude. Hier, wo die Berge der Corbières immer enger zusammenrücken und bis auf 700 Meter hoch aufsteigen, versteckt sich ein charmantes Örtchen, das einst der Stachel der katholischen Kirche im Land der Katharer war: Alet-les-Bains….

Sérignan: Daniel Buren auf dem Lande
|

Sérignan: Daniel Buren auf dem Lande

Daniel Buren auf dem Lande: Wie kam das Örtchen Sérignan bei Béziers nur an so berühmte Kunst? Die Werke von Buren schmücken sonst Städte mit weltweiter Signalwirkung. In Paris sind gleich zwei seiner permanenten Œuvres zu bewundern. Im Innenhof des Pariser Palais Royal erheben sich schwarz-weiß gestreift zahlreiche Säulenstümpfe in unterschiedlicher Höhe. Im Pariser Bois…

Mas-d’Azil: Bienvenue bei unseren Vorfahren
|

Mas-d’Azil: Bienvenue bei unseren Vorfahren

Von der Montagne du Plantaurel senkt sich die D 119 hinab in das Tal der Arize und taucht 420 Meter lang ein in einen ungewöhnlichen Tunnel: Er führt mitten durch die Höhle Mas-d’Azil. Mit dem eigenen Fahrzeug durch eine prähistorische Höhle sausen – das ist einmalig in Europa! Nicht minder Erstaunliches förderten ab 1857 die…

Les Falaises d’Orque: beim Steinadler

Les Falaises d’Orque: beim Steinadler

Mit einer Höhe von 200 Metern bilden die Orque-Felsen nördlich der Massive Caroux und Espinouse die höchste Kalksteinwand im Parc Naturel Régional du Haut Languedoc. Der regionale Naturpark schützt seit 1973 in den Départements Tarn und Herault eine Landschaft, die auf 307.183 Hektar im Haut-Languedoc nicht nur typisch mediterrane, sondern auch ozeanische Züge trägt. Gepaart…

Bettentest: Le Clos Cathala
| | | |

Bettentest: Le Clos Cathala

Im Tal der Ariège besaßen die Ratsherren von Toulouse einst ein stattliches Anwesen: Le Clos Cathala. Géraldine Portoles (Jg. 1974) hat ihre eindrucksvolle Sommerfrische der capitouls in eines der schönsten chambres d’hôtes des Midi verwandelt. Landsitz in der Natur Das Anwesen versteckt sich inmitten eines 40 Hektar großen Landschaftspark. Hinter dem schmiedeeisernen Tor windet sich…

Castelnou – Wehrdorf mit Charme
| |

Castelnou – Wehrdorf mit Charme

Alter Stein, Blumengassen und ein feudales Château: Auch Castelnou zählt zu den vielen malerischen Orten in Frankreich, die das Mittelalter bewahrt haben. Das kleine Wehrdorf im Roussillon gehört zu den vier plus beaux villages de France, die ihr in den Pyrénées-Orientales finden könnt. Neben Castelnou gehören dazu noch Éus, Évol und Villefranche-de-Conflent. Die prestigeträchtige Auszeichnung…

Languedoc: Spielwiese der Winzerinnen
| |

Languedoc: Spielwiese der Winzerinnen

Das Languedoc gehört zu den aufregendste Weinregion Frankreichs. Die Landschaft im Südwesten lockt mit einer unvergleichlichen Vielfalt an terroirs. Erfahrene wie experimentierfreudige Winzer komponieren dort  seit der Antike Weine wie flüssige Seide, kräftig und harmonisch. Bereits im sechsten Jahrhundert vor Christus pflanzten griechische Siedler im Languedoc die ersten Rebstöcke. Unter den Römer erlebte der Weinbau…

Tautavel: Der erste Europäer
| | | | |

Tautavel: Der erste Europäer

L’homme de Tautavel: Zusammen mit seinen Artgenossen lebte er vor 450.000 Jahren im Schatten des Canigou in den Pyrénées-Orientales von Okzitanien – der Tautavel-Mensch, der erste Europäer. In der Tiefe der Arago-Höhle, die ihr rund 20 Kilometer westlich von Perpignan in den zerfurchten Karstbergen der Corbières findet, wurden wie durch ein Wunder zahlreiche seiner Werkzeuge…

Département de l’Ariège

Département de l’Ariège

ENTDECKTAriège! An der Grenze zu Spanien und zu Andorra erstreckt sich im Süden der Region Okzitanien das Département Ariège in den Pyrenäen. Das 4.880 Quadratkilometer große Département grenzt im Norden an das Département Aude, im Osten an das Département Haute-Garonne, im Süden an das Département Pyrénées-Orientales und im Westen an das Département Haute-Garonne. Seine höchste…

Mit Schneeschuhen im Cirque de Gavarnie
| |

Mit Schneeschuhen im Cirque de Gavarnie

Zwei schmale Bänder halten die eiförmigen Gitter aus rotem Plastik an den Füßen fest. Die Hände klammern sich an zwei Skistöcke. Im Rucksack sind Wasser und Obst, Brot und Käse für ein Picknick vorbereitet. Ein eisiger Wind bläst aus Südwest. Aufbruch zur randonnée en raquettes, zur Schneeschuhwanderung im Cirque de Gavarnie in den Pyrenäen, Welterbe…

Département des Bouches-du-Rhône

Département des Bouches-du-Rhône

ENTDECKTBouches-du-Rhône Die Küste der Calanques mit ihren Fjorden am Mittelmeer, das Minigebirge der Alpilles, der Malerberg der Montagne-Sainte-Victorie, die tischtuchplatte Ebene der Crau, die étangs der Camargue, die Côte Bleue mit ihren Fischerhäfen, die Sandstrände am Mittelmeer: Schon bei seinen Naturlandschaften überwältigt das Département Bouches-du-Rhône mit einer atemberaubenden Vielfalt am linken Ufer des Delta der Rhône. Mit…

Provence-Alpes-Côte d’Azur

Provence-Alpes-Côte d’Azur

ENTDECKT PROVENCE-ALPES-CÔTE D’AZUR Die Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA) liegt im Südosten Frankreichs und erstreckt sich über eine Fläche von rund 31.400 Quadratkilometern. Sie grenzt an die Regionen Auvergne-Rhône-Alpes im Norden, Okzitanien im Westen und die Mittelmeerküste im Süden. Die Hauptstadt der Region, die sich auch Région Sud nennt, ist Marseille, eine pulsierende Hafenstadt mit reicher…

Département de l’Aude

Département de l’Aude

ENTDECKTAude Im Herzen des alten Languedoc erstreckt sich das Département Aude im Süden Frankreichs in der Region Okzitanien. Das 6.133 Quadratkilometer große Département grenzt im Norden an das Département Hérault, im Osten an das Département Tarn, im Süden an das Département Pyrénées-Orientales und im Westen an das Département Haute-Garonne und an Spanien. Das Département Aude…

Département de l’Aveyron

Département de l’Aveyron

ENTDECKTAveyron Zu den größten und abwechslungsreichsten Départements in Okzitanien gehört der Aveyron. Es ist nahezu identisch mit der historischen Provinz Rouergue und trägt die Ordnungsnummer 12. Mit einer Fläche von 8.735 km² ist Aveyron das zweitgrößte Département Okzitaniens und nur etwas kleiner als das Département Haute-Garonne mit 9.336 Quadratkilometern, aber deutlich größer als die anderen Départements…

Département Gers

Département Gers

ENTDECKTGers Im Südwesten von Okzitanien erstreckt sich sanft gewellt die Toskana Frankreichs: das Département Gers (32). Der 6.257 Quadratkilometer große Landstrich grenzt an die Departements Landes im Westen, Hautes-Pyrénées im Süden, Haute-Garonne im Osten, Tarn-et-Garonne im Nordosten und Lot-et-Garonne im Nordwesten. Die malerischen Flussläufe der Baïse und des Gers durchziehen das Département und laden zu…

Département Haute-Garonne

Département Haute-Garonne

ENTDECKTHaute-Garonne! Von den Sonnenblumenfeldern des Lauragais über das fruchtbare Tal der Garonne und den sanften Hügel des Comminges bis hin zu den schneefunkelnden Bergspitzen der Pyrenäen prägen einzigartige Landschaften das Département Haute-Garonne. Es trägt die Ordnungsnummer 31 und grenzt an die Départements Hautes-Pyrénées im Südwesten, Gers im Westen, Tarn-et-Garonne im Norden, Tarn im Nordosten und…