ENTDECKT
Seine-Maritime

Die hellen Klippen der Alabasterküste, die Leinenfelder des Plateau de Caux und die Schleifen der Seine gehören zu den landschaftlichen Höhepunkten des Départements Seine-Maritime, das im Norden der Normandie sich mit der Ordnungsnummer 73 zwischen dem Unterlauf und der Mündung der Seine und der Küste am Ärmelkanal erstreckt.

Die normannische Hauptstadt Rouen und Le Havre, dessen Nachkriegsarchitektur von Auguste Perret zum Welterbe gehört, sind urbane Perlen, die ihr nicht verpassen solltet.

Kulinarisch locken der legendäre Kräuterlikör Bénédictine und ein Käse, der Herz zeigt: der Neufchâtel.

Ganz entspannt entdecken lassen sich die vielen Schätze des Départements auf dem Küstenwanderweg sentier littoral und der Radroute Vélodyssée, die Frankreichs Westküste bis zur spanischen Grenze bei Hendaye folgt.

Meine Artikel aus dem Département Seine-Maritime