Käse der Auvergne: Cantal, Salers und Saint-Nectaire, vereint auf einer Käseplatte mit Gewürzbrot. Foto: Hilke Maunder
Lokale Produkte

Cantal & Co.: die Käse-Könige der Auvergne

Grüne Vulkane, malerische Orte und mehr Milchkühe als Menschen: Die Auvergne im hügeligen Herzen des Hexagons ist Frankreichs Käseparadies. Im grünen Herzen von Frankreich werden die meisten AOP-Käsespezialitäten des Landes hergestellt.

[…]

Mountain-Biking-Terrain: der Puy Mary. Foto: ATOUT France/Joël Damase
Auvergne-Rhône-Alpes

Familienspaß in der Auvergne  

Mächtige Vulkankegel, geheimnisvolle Burgen, faszinierende Museen, kinderleichte Rad- und Wanderwege und seichte Badeseen: Die Auvergne ist das Familienferienland im grünen Herzen Frankreichs. […]

Auvergne: Bei Apchon. Foto: Hilke Maunder
Auvergne-Rhône-Alpes

Landpartie in der Auvergne

Unterwegs im März in der Auvergne, wenn der Schnee sich langsam verabschiedet, der Frühling anklopft – und die Region noch herrlich ursprünglich und authentisch ist. Reise virtuell mit und entdecke diesen wunderschönen Landstrich im Herzen von Frankreich. […]

Unterwegs im Berry: typische Dorfstraße. Foto: Hilke Maunder
Cher

Das Berry: das Herz von Frankreich

Das Herz Frankreichs versteckt sich 200 Kilometer südlich von Paris: im Berry. Seine Hauptstadt ist Bourges. Seine Kathedrale ist Welterbe, sein Palais Jacques Cœur ein prachtvoller Kaufmannssitz, seine Street-Art äußerst faszinierend. 2028 wird Bourges eine der Kulturhauptstädte Europas sein. Um dann als strahlende Schönheit die Besucher zu begeistern, nimmt die Stadt viel Geld in die Hand. Doch wer schon einmal dort war, weiß: Ein zauberhaftes Reiseziel war Bourges schon immer. Entdeckt das Berry und Bourges auf dieser winterlichen Landpartie! […]

Bildende Kunst

Thionne: die Kunst von Erich Engelbrecht

Im 15. Jahrhundert war das Château des Fougis von Thionne das Jagdgebiet der Bourbonen. Mehr als 500 Jahre später hat ein Bielefelder Künstler dort riesige Skulpturen aufgestellt und einen Kunst-Park geschaffen: Erich Engelbrecht (1928 – 2011). […]

Blick von der Flussinsel auf La Charité-sur-Loire. Foto: Hilke Maunder
Bourgogne-Franche-Comté

La Charité-sur-Loire: Leseratten & Jakobspilger

Pilgerort am Jakobsweg, Weltkulturbe und quicklebendige, junge Bücherstadt: La Charité-sur-Loire hat viel zu bieten. Und erstaunt an jeder Biegung. Voilà ein paar Tipps, Infos und Impressionen, die die Kleinstadt an der Loire auf eigene Faust entdecken möchten. […]

Mende im Tal des Lot. Foto: Hilke Maunder
Cevennen

Postkarte aus … Mende

Das Herz der Lozère: So rühmt sich Mende. Die alte Hauptstadt des Gévaudan liegt im Herzen des Départements zwischen Margeride, Aubrac, Causses und Cevennen. Und damit in einem Département, das neben der Creuse das am […]

Die Abtei von Brantôme an der Domme. Foto: Hilke Maunder
Dordogne

Brantôme: Venedig des Périgord

„Venedig des Périgord“ wird Brantôme gerne genannt. Ein Nebenfluss der Isle – die Dronne –  umarmt die Altstadt komplett. Fünf Brücken verbinden Stadt-Insel mit dem Festland. Besonders eindrucksvoll ist der Pont coudé, der vom Jardin […]

Châteauneuf-en-Auxois. Foto: Hilke Maunder
Côte-d'Or

Châteauneuf-en-Auxois: Perle des Auxois

Ihr Mann vergewaltigt sie, schlägt sie mit Peitschen, Holz und Eisenhand und sperrt sie in den Kerker. Vier Jahre lang. Dann gelingt es Catherine de Châteauneuf dank einer Dienerin, die ihr das Essen bringt, auf […]

Miiiiaaaamm - la brioche! Foto: Hilke Maunder
Lokale Produkte

Brioche in Frankreich: was für eine Vielfalt!

Édouard Manet konnte ihren appetitlichen Kurven nicht widerstehen. François Rabelais beschrieb sie als „himmlisch“.  Die Brioche, ein luftiger Hefekuchen, ist das französische Frühstück schlechthin. Doch wusstet ihr, dass es in den verschiedenen Regionen Frankreichs unterschiedliche […]

Knusprig, zart und fruchtig: die Croustade aus dem Gers. Foto: Hilke Maunder
Genuss

La Croustade: Traditionskuchen des Gers

Miiiaaammmm…. wie die croustade köstlich duftet! Und doch: Mehl, Ei, etwas Wasser und ein Betttuch – mehr braucht Isabelle Ducourneau, Jahrgang 1964, für den Anfang nicht. „Mische die Zutaten zusammen und lass sie über Nacht […]

Château de Bussy-Rabutin. Foto: Hilke Maunder
Côte-d'Or

Bussy-Rabutin: verbannt in Burgund

Das Château de Bussy-Rabutin ist kein gewöhnliches Schloss im Herzen Burgunds. Das Schloss, das im 17. Jahrhundert von dem faszinierenden wie skandalösen adligen Autor Roger de Rabutin geschaffen wurde, spiegelt nicht nur den Glanz vergangener […]

Nausicaa: Kind mit Zackenbarsch. Foto: Hilke Maunder
Nord

Nausicaá – Schaufenster der Weltmeere

Die England-Fähren haben den Ort verlassen, die Fischer sind geblieben: Boulogne-sur-Mer an der nordfranzösischen Opalküste ist der größte Fischereihafen Frankreichs. 150 Kutter sind hier vertäut, 70 Fischarten werden tagtäglich in der Auktionshalle versteigert. 380.000 Tonnen […]

Im Marais Audomarois. Foto: Hilke Maunder
Nord

Marais Audomarois: grünes Labyrinth

Kopfweiden säumen verschlungene Kanäle: Der 3.700 Hektar große Marais Audomarois bei Saint-Omer ist der Spreewald von Nordfrankreich. 2013 hat die UNESCO auf 22.530 Hektar die eigentümliche Sumpflandschaft als Biosphärenreservat anerkannt. Torfmoore und Wiesen wechseln sich […]

Côtes du Rhône: Im Keller der Cave Aureto. Foto: Hilke Maunder
Vaucluse

Aureto Vignobles: klimaneutraler Wein im Luberon

Aureto heißt „leichte Brise“ – und wer die Etiketten des Weingutes betrachtet, bemerkt rasch, wie sehr die Segelleidenschaft, das Leben hart am Wind, auch die Weine der Aureto Vignobles geprägt haben: Autan, Tempesta, Maestrale und […]

Jahrestage und Jubliäen 2024: Collage. Copyright: Hilke Maunder
So tickt Frankreich

Jubiläen und Jahrestage 2024

Jubiläen und Jahrestage sind nicht nur Zeitmarken in der Geschichte eines Landes, sondern sie enthüllen auch die tief verwurzelten Werte und Prägungen einer Nation. Sie machen Frankreich auch im Jahr 2024 zu einem lebendigen Geschichtsbuch […]

Die Place Ducale von Charleville-Mézières im Winter. Foto: Hilke Maunder
Zeitreisen

Charleville-Mézières: Ardenner Entdeckungen

Im Nordosten von Frankreich, nahe der Grenze zu Belgien, liegt Charleville-Mézières in der Großregion Grand Est. Berühmt ist es nicht nur für sein Internationales Marionettenfestival, sondern auch seine gute Stube, die ganz besondere Place Ducale. Voilà ein kleiner Verführer für einen Ausflug in die Stadt an der Maas. […]

Die Burg von Fougères. Copyright: Pressebild ADT 35 / Fotografin: Marina Maret
Loire-Atlantique

Wehrhaft: der Osten der Bretagne

Gen Osten schützte eine imposante Kette wehrhafter Festungen das Herzogtum der Bretagne vor den Machtgelüsten fremder Mächte. Fougères, Vitré, Saint-Aubin-du-Cormier, La Guerche-de-Bretagne, Châteaugiron und Châteaubriant gehören zu den schönsten Fachwerkstädten im Schatten trutziger Bollwerke. Diese […]

Inseln der Liebe und der Leidenschaft - dazu gehört auch die Île de Raz. Foto: ATOUT Frence/Louis-Frédéric Dunal
Film

Inseln der Liebe und Leidenschaft

Für großes Gefühlskino stehen die Inseln der Bretagne. Serge Gainsbourgs Chansons „Elisa“ inspirierte Jean Becker 1994 zu seinem gleichnamigen Spielfilm über das Waisenkind Marie (Vanessa Paradis), das sich mit Kleinkriminalität über Wasser hält. Im Alter […]

F/Languedoc-Roussillon/Gruissan: Château Bel Évêque, Schauspieler Pierre Richard signiert seine Flaschen. Foto: Hilke Maunder
Aude

Frankreichs Leinwand-Winzer

„Weinmachen ist eine Art, sich selbst auszudrücken“, sagte einmal John Malkovich. Seit drei Jahrzehnten ist er ein Leinwand-Winzer – und gehört damit zu der wachsenden Schar von Schauspielern, die ihre Leidenschaft für Wein auch in […]

Das Rathaus von Nancy mit weihnachtlicher Beleuchtung. Foto: Hilke Maunder
Meurthe-et-Moselle

Ein Wochenende in … Nancy

Nancy ist die quicklebendige Hauptstadt des Départements Meurthe-et-Moselle und die französische Hauptstadt des Jugendstils. Ihre Renaissance-Plätze gehören zum Welterbe, ihre Thermen sind Frankreichs erstes Kurbad einer Großstadt. Nancy ist Vorreiterin beim nachhaltigen Stadtumbau, ist traditionell und Avantgarde, lebendig und vielfältig – und auch kulinarisches ein Genussreich. Lasst euch überraschen! […]